16.01.08 09:40 Uhr
 554
 

Formel 1: Alonso fährt bei den Tests in Jerez Bestzeit

Fernando Alonso hat am ersten Tag der Testfahrten in Jerez für seinen neuen Arbeitgeber Renault die Bestzeit gefahren. Alonso konnte mit dem Renault-Boliden aus der vergangenen Saison Weltmeister Kimi Räikkönens Bestzeit vom Vortag um rund drei zehntel Sekunden unterbieten.

"Es ist wie ein Abenteuer in einem neuen Team", sagte Alonso, der nach dem einjährigen Intermezzo bei McLaren-Mercedes auf Grund der Spionage-Affäre und Meinungsverschiedenheiten mit McLaren-Chef Ron Dennis seinen mit Renault eingefahrenen Weltmeistertitel nicht verteidigen konnte.

Alonso hatte die vergangene Saison über immer die Meinung vertreten, dass er gegenüber seinem damaligen Teamkollegen, Lewis Hamilton, benachteiligt wurde. Diese Probleme sieht Alonso in der neuen Saison mit Renault nicht auf sich zukommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Test, Formel, Fernando Alonso, Jerez
Quelle: sport.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 08:26 Uhr von guemue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal, dass mit Renault in der neuen Saison wieder zu rechnen ist. Egal wie man Alonso menschlich beurteilt, eines ist sicher, ein sehr guter Formel 1-Pilot ist er alle Mal.
Kommentar ansehen
17.01.2008 23:29 Uhr von Dierk Uhlig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
formel 1: wird zwar als sport bezeichnet aber in wirklichkeit isses eine rießen umweltverschmutzung danach kommt eigentlich der ratsport. was bei den velos an begleitfahrzeugen dabei ist is schon der hammer.
und wie es scheint interesiert sich hier niemand für f1.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?