15.01.08 21:42 Uhr
 564
 

Österreich: 19-jähriger Autofahrer stürzte 25 Meter in die Tiefe

Nach einem Unfall stürzte ein 19-jähriger Österreicher von einer Autobahnbrücke bei Nitscha auf der Südautobahn A2.

Zunächst prallte der Autofahrer gegen die Mittelleitplanke und konnte sich aus eigener Kraft aus seinem Wagen befreien. Daraufhin kletterte der junge Mann über die Brücke und stürzte in ein unwegsames Waldstück.

Ein weiterer Autofahrer, der Zeuge des Sturzes wurde, eilte zur Hilfe und leistete erste Hilfe. Der 19-Jährige wurde anschließend in eine Grazer Klinik eingeliefert.


WebReporter: marcol
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Autofahrer, Meter, Tiefe
Quelle: steiermark.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 03:59 Uhr von aidenbacher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat er es überlebt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?