15.01.08 20:29 Uhr
 99
 

Rom: Fotoausstellung über den ehemaligen Fiat-Chef Agnelli eröffnet

Im Museum "Complesso del Vittoriano" im Herzen von Rom ist jetzt eine Fotoausstellung zum einstigen Fiat-Chef Giovanni Agnelli (1921-2003) zu sehen. In mehr als 250 Bildern wird die Vita des früheren "Chefs des italienischen Kapitalismus" gezeigt.

Dokumentarfilme und Interviews sind ebenso zu sehen wie auch zahlreiche Fotografien. Giovanni ("Gianni") Agnelli ist 81-jährig im Jahr 2003 in Turin gestorben.

Die Ausstellung "Das Jahrhundert des Anwalts. Gianni Agnelli, ein außergewöhnliches Leben" ist noch bis zum 31. Januar 2008 zu sehen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Chef, Rom, Fiat
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2008 20:21 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hatte zwar Rechtswissenschaften studiert, aber er hat nie eine Zulassung als Anwalt bekommen. Auch stand als Symbol für den Kapitalismus, wurde aber von sehr vielen Menschen als der wahre König Italiens gesehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?