15.01.08 17:52 Uhr
 2.801
 

Österreich: Nach harter Islam-Kritik einer Politikerin schon Drohvideo im Netz

Nachdem die FPÖ-Stadtpolitikerin Susanne Winter in einer Rede harte Worte gegen den Islam und seinen Gründer Mohammed gefunden hatte - SN berichtete - ist auf "YouTube" bereits ein Drohvideo aufgetaucht. "Susanne Winter - das war ein Fehler von dir" ist die Botschaft.

Zu sehen sind auf dem Video ein Ausschnitt von Winters Rede, betende und bewaffnete Muslime und das brennende World Trade Center mit dem schriftlichen Hinweis, dass so etwas auch im Heimatland von Susanne Winter geschehen könne. Am Ende folgt ein Aufruf an alle Muslime der Welt zur Geschlossenheit.

Das Video wurde bereits aus dem Netz genommen. Das Bundesamt für Verfassungsschutz wurde informiert. Einzelne Szenen des Videos lassen Urheber mit serbischem Hintergrund vermuten, da immer wieder auf die serbische Region Sandschak, in der viele Muslime leben, Bezug genommen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, Österreich, Kritik, Politiker, Netz, Islam, Drohvideo
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2008 18:04 Uhr von Homosapiens
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Das: war doch von Anfang an klar oder?!
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:13 Uhr von meistelhoang
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ging eh: schnell
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:22 Uhr von Jays
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich bleibt es bei dem Video... wär traurig, wenn es schon wieder Tote geben würde (die gibt es auch so schon jeden Tag im Irak, Afghanistan, Israel,...für nix und wieder nix genug... und sag mir bitte keiner es geht um Freiheit oder sonstwas es geht doch wie immer nur um Macht bzw. Geld ist ja heute das eh das Gleiche)
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:40 Uhr von thesheep
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
"mit dem schriftlichen Hinweis, dass so etwas auch: im Heimatland von Susanne Winter geschehen könne."

da müssen die flieger aber verdammt niedrig unterwegs sein, ... bin wiener und bis auf eine handvoll höherer bauten ist wien vergleichsweise "flach" bebaut...

die moslemischen fundis sollen sich nicht ankac*en sondern es einfach wie der großteil österreichs machen: kopfschüttelnd ignorieren (der Ö bundespräseident hat sich übrigens bereits dazu geäußert und gesagt, dass das "nicht die stimme österreichs" sei )
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:41 Uhr von Schwertträger
 
+12 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2008 20:17 Uhr von Nuernberger85
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ bonsaitornado: was heißt hier unter dem mantel der religion?

wenn sie die religion beleidigt werden sich wohl auch gewissen religionsanhänger melden!
Kommentar ansehen
15.01.2008 20:43 Uhr von Nuernberger85
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@bonsaitornado1: ja aber das war doch von vorherein klar! natürlich fühlt sich gerade bei dem thema jemand angesprochen!
Kommentar ansehen
15.01.2008 21:28 Uhr von Schwertträger
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@bonsaitornado: Mit dem Spruch der getroffenen Hunde (der sowieso nur in ca. einem Drittel aller Fälle stimmt) machst Du es Dir hier ja wohl zu einfach.

Da beleidigt ja nicht eine Person A eine Person B und sagt "Deine Mutter ist eine Hure", sondern da stellt sich eine Person des öffentlichen Lebens hin und stänkert via TV gegen etwas, an das nun mal viele Leute glauben.
Es handelt sich ja nun mal nicht um eine Dokumentation, die heilige Schriften auseinander dröselt, versucht hinter den tieferen Sinn der Worte zu kommen, und die dabei zu dem Schluß kommt, dass nach heutiger Gesetzeslage eine Liason zwischen einer 9-Jährigen und einem wesentlich älteren Erwachsenen strafbar und psychologisch auffällig wäre.

Nein, es handelt sich um eine bewusst platzierte Provokation.

Ob nun jeder Durchschnittsgläubige die Bildung und das Niveau hat, sowas einfach an sich abperlen zu lassen, wage ich mal zu bezweifeln. Die Religion hat damit wenig bis gar nichts zu tun, denn gelassen reagieren können auch die recht einfach gestrickten Ungläubigen hier recht selten.
Kommentar ansehen
15.01.2008 22:04 Uhr von divadrebew
 
+12 | -20
 
ANZEIGEN
Der Titel ist Müll ! Was Frau Winter da öffentlich äußerte ist keine Kritik am Islam gewesen, sondern rassisitische Hetze in ihrer übelsten Form.
Kommentar ansehen
15.01.2008 22:10 Uhr von blub
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Wieder ein paar Islamisten: die dem friedlichen Islamischen Volk enormen Schaden zufügt. Jetzt werden die Islamkritiker wieder hellhörig und machen einen Riesenaufstand aus dieser Geschichte. Sollen sie doch drohen, diese Hunde. "Ein bellender Hund beißt nicht !"
Kommentar ansehen
15.01.2008 23:25 Uhr von BiancaJ44
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie in die Niederlanden? Ich finde sowas sehr dumm,solche dingen zu sagen über eine Religion.Es gibt in jeder Stadt und Land menschen die sich hinter eine Religion "verstecken" und dann anderen
ermorden...das war im Mittelalter so und jetzt nicht anders!
Das heisst aber nicht das eine Religion slecht oder falsch ist!
Bei uns in die Niederlanden ist schon eine Ministerin "weggegangen" nach genau dasselbe getan zu haben und ist in der USA geflohen.Steht aber auf "Der Schwarze Liste" ...sie auch befreundet mit Theo van Gogh.
Der offentlich auf der Strasse erschossen würde..
Sage nur,sag was über diesen falsche leute,greif nicht gleich zu eine Religion!
Kommentar ansehen
16.01.2008 06:53 Uhr von supermeier
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kann mir mal jemand: die Stellen im Koran, bzw. der Bibel nennen, wo steht, dass Allah bzw. Gott gefordert hat, gründet eine Religion und betrachtet sie als die einzig wahre!!

Ich kann mich nur an die Forderung erinnern an Gott, bzw. Allah zu glauben.

Kann es also nicht sein, dass diese diversen Religionsgemeinschaften genau das Gegenteil darstellen was Gott, bzw. Allah gewollt hat.

Ich habe den Eindruck mit Religion lassen sich wunderbar niedere weltliche Ziele durchsetzen.
Kommentar ansehen
16.01.2008 09:46 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ BOTR: Ich hab die postings von mir an dich mal reinkopiert weil hier der bessere Ort ist:

Tja, Frau Winter ist zumindest Gesprächstoff wie man sieht.

http://www.freiepresse.de/

Zitat : "Schau her, Susanne, wegen deiner Aussage kann sowas Ähnliches auch in deinem Land passieren - du bis verantwortlich dafür."

Habe ich sowas Ähnliches hier nicht auch schon gelesen?

"Das vier Minuten und 48 Sekunden lange Video gab die Rede wieder, und ein Sprecher warnte die FPÖ-Spitzenkandidatin für die Gemeindewahl im steirischen Graz in deutscher Sprache: "Das war ein Fehler von dir." Sie habe nun ein Problem mit Allahs Kämpfern. Der Film, dessen Urheber als Bilal und Jasko bezeichnet werden, richte sich nicht nur an Winter, sondern an alle, die Allah und den Islam nicht respektierten."

Nunja, da sollten diese Herren Kämpfer lieber nie bei SN vorbeischauen.

Und da fragst Du Dich warum viele Leute ein Schwierigkeiten mit dem Islam haben?

Du selbst schreibst doch: Jedoch was die Moslems angeht so wird das kein kalter Krieg. Und wie die Geschichte zeigt haben die Moslems immer zurück geschlagen bis auf den letzten Mann oder Frau.

Sehr interessant auch die Aussage: Lieber Iran , es wird so langsam Zeit das Ihr die Atombombe hertut. (zur Abschreckung). Anders sind die nämlich nicht aufzuhalten und setzen immer mehr einen drauf.

"Ich mache mir nur Sorgen über all die Menschen die auf beiden Seiten wieder leiden werden.
Mütter werden Babys verlieren und Babys Ihre Eltern.
Die Politiker die euch hetzen werden sicher nicht in den Krieg ziehen. Denkt mal darüber nach. "

Wenn "hetzen denn Politiker"? Ich fühle mich nicht aufgehetzt.

Hab mir das Video nun angesehen, unverantwortlich.

Einerseits zeigt es wie Islamisten wirklich denken, andererseits ist es die beste Werbung für die FPÖ.

Das Ziel dieser Leute wird auch klar benannt, Minute 4:09 , "Eurabia". Wer hätte das geahnt?

Am Schluss werden alle Moslems dazu angestachelt ("gehetzt") Ungläubige zu bekämpfen.

Wie stehst Du zu dem Video? Eigentlich sollte das keine Frage wert sein, aber ich frage mal der Form halber damit keine MIssverständnisse entstehen (und die entstehen mit solchen Videos schnell).


Die Frage ist doch ob es Kindesmissbrauch ist wenn ein erwachsener Mann mit einer 9jährigen Verkehr hat.
Nach heutigem Recht ist das so, auch in islamischen Staaten gibt es soetwas nicht. Selbst im Iran wurde das heiratsfähige Alter von 9 auf 13 (!!!) Jahre heraufgesetzt und selbst das wäre nach deutschem Recht Kindesmissbrauch.

Sollte man sowas als Politiker von Mohammed sagen? Nein, besser nicht.
Kommentar ansehen
16.01.2008 09:59 Uhr von Maxl0206
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Als Grazer: geb ich mal auch meinen Senf dazu.

Dazu zu sagen ist mal das in Graz am Sonntag Stadtrat Wahlen sind.
Kann also sein das sie damit Stimmen gewinnen wollte.
Ich vertrete zwar eigentlich die Meinung der FPÖ aber nicht den aggresiven Weg, also meine stimme haben sie damit verloren.

lg
Kommentar ansehen
16.01.2008 10:03 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Maxl0206: "Kann also sein das sie damit Stimme"n gewinnen wollte."

Grandiose Schlussfolgerung.

"Ich vertrete zwar eigentlich die Meinung der FPÖ aber nicht den aggresiven Weg, also meine stimme haben sie damit verloren."

Ja , und nach dem Video sicher einige Hundert gewonnen, die Rechnung ging also auf, wenn auch das Leben von Frau Winter von jetzt etwas aufregender sein dürfte.
Kommentar ansehen
16.01.2008 10:48 Uhr von Maxl0206
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ LoneZealot: Das stimmt wohl, leider,
aber immerhin hab ihr jetzt was über das ihr euch aufregen könnt^^
Kommentar ansehen
16.01.2008 11:01 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Nachdem ich das Video gesehen habe: Ich frage mich imme rnoch, was die Frau Winters geritten hat, diese Sätze zu sagen. Als normal denkender Österreicher hätte man in dem Moment den Saal verlassen, weil man sich hätte denken können "jetzt fängt sie an zu faseln".

Wenn man ein politisches Programm hören möchte und der Redner fängt an, abstruse Behauptungen aufzustellen und eine Religion zu bleidigen, dann hat der Redner eigentlich verloren - solange das zuhörende Volk nicht genau deshalb gekommen ist.
Dann aber wollen die kein politisches Programm hören und die gesamte Partei hat verloren, wenn sie aus solchen Anhängern besteht.


Dumm von Bilal und Jasco, ihrerseits sowas ernst zu nehmen.

Was ich über das Video an sich denken soll, weiss ich noch nicht genau. Aus der Machart heraus würde ich aber sagen, dass es sich um das Werk zweier junger Leute handelt, die auf die Kacke hauen wollen.
Kommentar ansehen
16.01.2008 11:08 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Schwertträger: Das politische Programm der FPÖ ost Ausländerhetze.

Haider hats vorgemacht und Winter treibts nun auf die Spitze.
Egal wie man über Islam oder Mohammed denken mag, sowas sollte man nicht von sich geben, das ist unnötige Beleidigung.

Aber genau das wollte die liebe Susanne, Stimmung machen. Und wenn bis Sonntag in Österreich die Autos brennen, liegt sie ja sogar richtig.

Bilal und Jasco scheinen ganz intelligente zu sein, auch die Grammatik ist phänomenal.
Das Video sagt leider mehr aus als Bilal und Jasco vor hatten, Stichwort Eurabia. Damit hat Frau Winter noch mehr Wahlkampfthema.
Kommentar ansehen
16.01.2008 12:13 Uhr von MCSpeechless
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das war doch klar Susanne Winter ist entweder sehr naiv oder hat im vorfeld bereits damit gerechnet.

Wer solche Tiraden von sich lässt, muss sich nicht über die Konsequenzen wundern.
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:12 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Lonezealot: :-): Bei der Eurabia-Karte mußte ich spontan an diverse hiesige Großmacht-Träumer von damals und heute denken.

In natura sind die aber zu blöd, eine Gemeinde mittlerer Grösse wirtschaftlich stabil zu halten.
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:38 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Schwertträger: "In natura sind die aber zu blöd, eine Gemeinde mittlerer Grösse wirtschaftlich stabil zu halten."

Top. Nennt man sowas nicht "Länder ins Mittelalter zurückbomben"?

Muss man sich mal vorstellen, es gibt 22 islamisch regierte Länder und keines dieser Länder hat Menschenrechte nach westlichem Muster.
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:50 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Meintest Du jetzt dass solche Leute das jeweilige Land ins Mittelalter zurückbefördern?
Dann hast Du wohl Recht.

Ohne die Amis (die dabei natürlich keineswegs ohne Hintergedanken oder uneigennützig waren) hätten wir hier nach dem Krieg nicht so schnell wieder eine funktionsfähige Wirtschaft hinbekommen.
Eine solche Hilfe bekommen die 22 islamisch regierten Länder natürlich nicht (alle). Schon gar nicht, wenn sie Öl haben.

Dazu kommt, dass natürlich die Mentalität eine andere ist.

Richtig Sorgen machen müssen sich diese Staaten abe nciht, denn die westlichen Staaten schaffen die Menschenrechte ja auch schon wieder ab.
Kommentar ansehen
16.01.2008 15:17 Uhr von aquarius565
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Des Führers Face: Diese Polemik kommentiere ich lieber nicht. Wer in den Wald ruft, bekommt als Echo das zurück, was er reinrief.
Kommentar ansehen
16.01.2008 16:30 Uhr von Totoline
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ supermeier: Je nach Auslegung.
Eines der 10 Gebote: Du sollst keinen Gott neben mir haben

Ergo: Wer an was anderes glaubt verstösst gegen ein Gebot......

Ob sowas auch im Koran zu finden ist, weiss ich nicht, ist jedoch anzunehmen, da beide Religionen garnicht so weit voneinander entfernt sind.
Kommentar ansehen
16.01.2008 16:34 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ BOTR: "- Türkei ist nach meinem Wissen auch ein Islamisches Land. Dort funktioniert es mit Menschenrechten auch wunderbar. deine Aussage kann so also nicht ganz stimmen."

Sagen wir so, die Türkei ist westlicher als jedes andere Land und die Menschenrechtsverletzungen halten sich , im Gegensatz zu anderen islamischen Ländern, in Grenzen.

"- Ich würde mal sagen , gerade du als Jude hast es nötig über Menschenrechte zu diskutieren. Was bitte ist es was die Israelis mit den Palestinenser machen ?"

Ja.

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?