15.01.08 16:32 Uhr
 16.747
 

England: Achtjähriges Mädchen kam mit drei Jahren in die Pubertät

Ellie-May Holden gehört in Großbritannien zu einer immer größer werdenden Gruppe von Kindern, die zu früh in die Pubertät kommen. Mit drei Jahren hatte sie schon das Knochenalter einer Neunjährigen. Sie nimmt seitdem Hormone, damit sich die Pubertät hinauszögert.

Die Mutter sagt, dass ihr Kind oft randaliere und nicht zu zügeln sei. Ärzte führen diese Entwicklung auf einen steigenden Hormonspiegel im Wasser und in der Nahrung zurück.

Die Mutter eines anderen Kindes fügte noch hinzu, dass ihre Tochter schon mit fünf Jahren anfing sich die Achselhaare zu rasieren. Später wuchsen dem Kind auch noch Brüste. Ärzte meinten, dass auch Fettleibigkeit eine große Rolle spielen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meistelhoang
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Mädchen, England
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Frankreich: Präsidenten-Hund pinkelt vor laufenden Kameras an Élysée-Kamin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2008 16:48 Uhr von meisterallerklassen
 
+57 | -8
 
ANZEIGEN
Zitat: "Dass ihr Kind oft randaliere und nicht zu zügeln sei!" ---- Wenn ich mir die Touristen aus England/GB anschaue, dann trifft das auf 90% von denen zu!
Kommentar ansehen
15.01.2008 17:17 Uhr von Anomaly92
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
ebenso fettleibigkeit: "Ärzte meinten, dass auch Fettleibigkeit eine große Rolle spielen könnte."
Ich glaube, dass trifft auch bei vielen Englischen kindern zu...
Kommentar ansehen
15.01.2008 17:21 Uhr von Metalian
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
@meisterallerklassen: Da muss ich dir schon Recht geben!
Leider behaupten die Engländer aber (vielleicht auch teilweise zu recht) das Gleiche über uns Deutsche.
Kommentar ansehen
15.01.2008 17:34 Uhr von meisterallerklassen
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
@Metalin: Bin zwar Tiroler --- aber auf den Pisten meide ich solche Gruppen (Russen bzw. Engländer), denn es könnte leicht passieren, dass dich jemand dort betrunken übern Haufen bügelt! --- Abends sollte man sich dann sowieso fern halten
Kommentar ansehen
15.01.2008 17:40 Uhr von fruchteis
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@meisterallerklassen: Was hat denn dein Kommentar mit der verfrühten Pubertät zu tun?
Kommentar ansehen
15.01.2008 17:45 Uhr von Mi-Ka
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, Herrgottnochmal: schauen die denn kein Dr.House.
Dann wüssten sie, dass das an der Sexcreme vom Vater liegt, der sich damit einreibt und später dann durch Hautkontakt mit seinen Kindern, die Wirkstoffe an die Kinder weitergibt. ;-)
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:11 Uhr von muecke1988
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
mit 5jahren: find die an sich die achseln zu rasieren!!!!
das is heftig!
nich das die mutter sich bald wundert wo der vibrierende harry potter zauberstab(die gibt es wirklich) hin verschwunden is^^ (sorry der war echt schlecht, musste trotzdem sein, kann sonst nich schlafen)
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:15 Uhr von Donkanallie
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hab: mal gelesen das Mädchen erst in die Pubertät kommen wenn ihr Körper einen bestimmen Fettanteil hat,damit genug Energie für die ganzen Veränderungen vorhanden ist.Wenn wir jetzt durch Nahrungsüberschuss immer früher immer fetter werden wird es wohl nicht nur bei Einzelfällen bleiben..Und die Jungs müssen sich noch länger von den Mädels aufn Kopf spucken lassen ;)
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:31 Uhr von Bubbel-Butcher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ fruchteis: Ich denk mal er hat sich auf den ersten Kommentar bezogen.

Kann sowas nicht auch genetisch Bedingt sein?
Auf jedenfall ist es echt nicht schön denk ich mal. Da beginnt der weg zur außenseiterin nur weil man "anders" ist.
Kommentar ansehen
15.01.2008 19:12 Uhr von fruchteis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Frühreife ist sicherlich auch genetisch bedingt. Ich kenn das aus dem familiären Bereich, dass die Mädels sich eben vorzeitig entwickelt haben, was körperliche Merkmale, Regel und so betrifft. Das ist durch die Bank so. In anderen Familien sieht es umgekehrt aus. Das mit dem Fettanteil ist schon wahr, aber es gibt auch recht schlanke Mädchen, die schon mit 8, 9 vorzeitig entwickelt sind. Und die Hormone? Das hab ich ja woanders schon geschrieben, dass das sicher einen Einfluss hat, wo in jedem Fleisch, was du heute kaufst, ein erhöhter Hormonanteil drin ist durch das Futter und die Impfungen usw.

@Terrorstorm: Was ist ein Strauß? Kein Geflügel? Naja, ich erinnere mich andererseits auch dran, dass in meinem Supermarkt im Ordersatz unter Geflügel immer Kaninchen mit aufgeführt war. *hrhrhr*
Kommentar ansehen
15.01.2008 19:18 Uhr von Cantara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Extreme gibt es überall. Ob in England, Amerika, oder Deutschland. Wer zuviel McDoof isst, nimmt zuviel Hormone zu sich. Verrückte Welt!
Kommentar ansehen
15.01.2008 20:01 Uhr von müderJoe
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Marco: dann kann man Marco ja Frei Sprechen! Charlotte hat sicherlich mit drei Jahren schon mit ihrem ersten Freund geschlafen, mit 5 kahm dann der erste vollraus und mit 12 die erste Abtreibung. Und dann Marco...
Kommentar ansehen
15.01.2008 20:05 Uhr von xerox1000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist halt der Preis unserer Konsum Gesellschaft
Evolution geht halt weiter auch wenn diese teilweise vom Menschen hervorgerufen wurde.

Schlimm ist das nicht da der Mensch sich normalerweise daran anpasst.

in 20 Jahren werden wir uns dran gewöhnt haben 8 Jährige mit körbchengröße B und 12 Jährige mit Kinderwagen zusehn.
Kommentar ansehen
15.01.2008 20:19 Uhr von F-2-K
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
leider: das is auch gennerell in deutschland so.....früher hatten wir vor den größeren immer noch respekt....heutzutage kommen die an und fragen ob man denen eine flasche wodka kauft....nicht nur die pubertät beginnt früher...sondern die "kleinen die sich so erwachsen halten m,einen schon mit 12 wodka und co trinken zu müssen...
Kommentar ansehen
15.01.2008 20:52 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sein oder Mensch sein: Was uns Menchen von den Säugetieren unterscheidet ist der Ödipuskomplex mit nachfolgender Latenzzeit. Während dieser Zeit setzt die Sexualreifung aus, auch die Milchzähne fallen erst nach und nach aus, bis zum beginn der Pubertät sind die Neuen da.
Während artverwandte Säugetiere mit 4-5 Jahren meistens von den Eltern verstossen werden, fallen unsere Kinder in die Latenzzeit und dürfen bleiben. Dies hat sich so unabhängig von den Kulturen in der Menschheitsgeschichte entwickelt. Zudem prägt dieser Werdegang entscheidend unsere psychische Struktur, ohne die wir Kanidaten der Psychiatrie wären.

Die Pubertät definiert sich durch das Ende einer Latenzzeit. Da diese im Alter von 3 Jahren noch gar nicht eingesetzt hat, kann auch keine Pubertät verfrüht auftretten, sondern bestenfalls pubertätsähnliche Symtome, wie zum beispiel Milchzahnverfall, Wachstumssprung, etc.

Wer in einer stark verfrühten Pubertät einen evolutionären Fortschritt sieht, hat nicht begriffen was Menschsein heißt.
Kommentar ansehen
15.01.2008 21:05 Uhr von meistelhoang
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol: schon mal bedacht dass die tiere auch schneller auswachsen?
die brauchen nicht 20 jahre dafür
Kommentar ansehen
15.01.2008 23:41 Uhr von Jauche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Klimaerwärmung: ist dran schuld. Ehrlich ! Wir versauen unsere Umwelt, hacken alle Wälder ab, rotten tonnenweise Tiere aus und nichts passiert ?

Denkste.

Da wir dann allein auch nicht mehr überleben können, müssen wir halt eher "reif" werden und sterben eben schon mit 20.

Disco ist nicht mehr, für Kino keine Zeit, alle Doku-Kanäle im Fernsehen gehen pleite und wir Menschen sind hauptsächlich mit der Reproduktion unserer eigenen Art beschäftigt.

Damit erledigt sich auch das Thema: " Schärfere Gesetze für Jugendliche" ........;)
Kommentar ansehen
16.01.2008 00:25 Uhr von Nuernberger85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jauche: is das dein ernst oder machst du nur spaß?

wenn dus ernst meinst: eine klimaerwärmung hat doch nichts damit zu tun!weils wärmer bekommen wir doch keine hormon-probleme....
Kommentar ansehen
16.01.2008 04:14 Uhr von aidenbacher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann ich ehrlich gesagt, gar nicht glauben.
Kommentar ansehen
16.01.2008 06:54 Uhr von HarryL2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Später "Später wuchsen ihr Brüste."

Ich war der Meinung daß das häufiger vorkommen soll. :-)
Kommentar ansehen
16.01.2008 07:44 Uhr von Jauche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nuernberger85: Die News steht doch unter Kurioses.

Selbstverständlich sollte mein erster Kommentar als Spass aufgefasst werden.
Kommentar ansehen
16.01.2008 11:02 Uhr von nabach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Nahrung kann schon dazu beitragen denn die mittlerweile so beliebten PET Flaschen haben einen "kleinen Nachteil". Die PET Flasche gibt als kleines goddy eine Stoff in den Inhalt ab, der dem weiblichen Östrogen ähnlich ist! Anfangs wurde dies als typischer PET Geschmack bezeichnet und als harmlos dar gestellt.
Heute wird immer mehr geraten gerade bei Kinder lieber Glas Flaschen zu verwenden und die Kunststoffverpackungen zu meiden.
Ganz gefährlich sind die Babyflaschen aus Kunststoff (PET) die man schnell mal in die Mikrowelle stellt um die Milch warm zu machen.
Hiermit tut man seinen Kindern keinen gefallen!
Unter z.B. :http://www.netzwerk-regenbogen.de/... kann man sich hierzu u.a. informieren.
Unser Familie Bevorzug deshalb immer noch Glas als Lebensmittelbehälter!
Kommentar ansehen
16.01.2008 11:59 Uhr von nightfly85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange sich die Kinder weiterhin normal entwickeln, sehe ich das als Evolution an.
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:39 Uhr von Farscape99
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Marco war einer der ersten der auf die Frühreife der englischen Mädchen herein gefallen ist.
Kommentar ansehen
17.01.2008 00:14 Uhr von 36berliner36
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boahh: was essen die denn da?
ich will auch so vollgepumpt mit hormonen sein...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Moskau: Mann sticht Moderatorin bei kremlkritischem Radiosender nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?