15.01.08 15:27 Uhr
 1.037
 

Detroit: Audi Diesel-Sportwagen R8 V12 TDI Concept mit 500 PS und 300 km/h schnell

Der Autohersteller Audi hat auf der North American International Auto Show (NAIAS) seinen ersten Supersportwagen mit Dieselmotor als Concept Car vorgestellt.

Man nutzte hierbei die umfangreich gesammelten Erkenntnisse aus der Rennsportszene. Der vorgesehene Zwölfzylindermotor hat einen Hubraum von sechs Litern und 500 PS Leistung. Das maximale Drehmoment soll genau 1.000 Newtonmeter betragen.

Die Beschleunigung wird für den Selbstzünder von 0 bis 100 km/h mit 4,2 Sekunden angegeben. Laut Audi wird die Höchstgeschwindigkeit bei 300 km/h liegen. Der Bolide soll dabei einen Durchschnittsverbrauch von weniger als zehn Liter haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, PS, Audi, 300, Diesel, Sportwagen, Detroit, Concept, Audi R8, V12
Quelle: portal.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2008 14:43 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist zwar eine Studie, der aber in der Praxis schon manches Auto aus Zuffenhausen oder Italienische Sportwagen alt aussehen lassen würde. Das ehrfürchtige Erscheinungsbild in der Quelle kann sich meiner Meinung nach durchaus sehen lassen. Ich bin gespannt wie die User das beurteilen.
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:20 Uhr von NetCrack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Geil! Audi hat ja mit dem R10 TDI bei Le Mans gezeigt das Diesel und Sportlichkeit nicht zwangsläufig zwei verschiedene Dinge sind. Endlich nutzt mal einer das Potential der Dieseltechnologie voll aus. Sonst hieß es ja in den Augen großer Teile der Bevölkerung, Diesel sei langsam und dreckig, auch wenn das Clichee längst überholt ist. Sehr gut, für Audi, für die Dieseltechnologie und für den Fazettenreichtum des Automobilmarktes.
Kommentar ansehen
15.01.2008 23:49 Uhr von hammerwerfer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
klasse: ein diesel ist hundert mal besser als ein benziner,seit es tdi und so gibt. mehr leistung,mehr drehmoment und weniger verbrauch. was will man eigendlich noch mehr? man schaue sich nur den a4 3,0 tdi oder den 330 d an. wenn die an dir vorbei sausen dann denkste du stehst und verbrauchen so viel wie ein normaler benziner. wer braucht da noch den s4 oder den m3?
Kommentar ansehen
19.01.2008 16:38 Uhr von xport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hammerwerfer: diesel ist nicht so gut wie ein benziner. schon allein vom sound beeindruckt ein 500ps benziner mehr als ein diesel.
und dann erst die 4500u/m, das ist ja nichts, bei meinem 335i kann ich bis 7200 drehn.
außerdem ist der diesel mommentan sowieso teurer als benzin. aber ihr müsst das ja wissn was ihr bevorzugt. man sollte halt ma n bissal nachdenken^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?