15.01.08 14:51 Uhr
 1.081
 

Berlin: Unbekannter schießt auf Rapper "Massiv"

Wie die Polizei bestätigte, wurde der Berliner Rapper "Massiv", der mit bürgerlichem Namen Wasiem Taha heißt, von einem Unbekannten angeschossen. Ein maskierter Mann näherte sich dem Rapper, als dieser vor seinem Auto telefonierte, und feuerte mehrere Schüsse ab.

"Massiv" wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt, da er von einem Streifschuss am Oberarm getroffen wurde. Genauere Informationen zu dem Vorfall müssen weitere Untersuchungen der Polizei ergeben.

Der bekannteste Song des Berliner Rappers ist "Blut gegen Blut". Im vergangenen Jahr war er zusammen mit dem Rapper Sido auf der Tour "Halt's Maul - Zahl Eintritt!" unterwegs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bounc3
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Rapper
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2008 13:51 Uhr von bounc3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In England geben die Rapper ja sogar damit an, ob und wie oft sie angeschossen wurden. Mal schauen wie sich das in Deutschland entwickelt :P In der Quelle sind noch enige Vorfälle auf diversen Konzerten von "Massiv" beschrieben ...
Kommentar ansehen
15.01.2008 14:56 Uhr von Lucky Strike
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@Autor: du glaubst doch nicht, dass es hier nicht auch ausgeschlachtet wird. einer seiner nächsten tracks heißt sicherlich "unbesiegbar" oder "unsterblich"
dieses ganze rappergetue ist eh nur geistiger dünnschiss
Kommentar ansehen
15.01.2008 14:57 Uhr von Lopergolo
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
wenn: ich schon höre das sich einer "Rapper" nennt. Oh man...
So Möchtegern-Musiker... alle die die net singen könne rappen...und dann nur so Asitexte...
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:18 Uhr von Flyingarts
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wer ist denn das? Kurze Frage, muss man den kennen?
Also ich habe schon meine Probleme damit Sido und Bushido und Sidolin auseinander zuhalten aber jetzt auch noch massiv?
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:21 Uhr von Lucky Strike
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
wer nichts wird, wird wirt: wer überhaupt nichts kann, der rappt halt dann
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:25 Uhr von Pinok
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
so massiv wie er ist: wird er sich jetzt vom business zurück ziehen
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:26 Uhr von abas
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
tzz das ist doch bestimmt genau so von massiv selber geplant worden wenn man bedenkt das sein neues album bald auf den markt kommt wäre das gute promo ne^^
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:29 Uhr von bloxxberg
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wers glaubt: ich tip mal auf geplante promotion, die etwas zu weit geht... was tut man nicht alles um im focus der öfftentichkeit zu bleiben. musikalisch scheint es nicht gereicht zu haben
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:37 Uhr von Nehalem
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ohman: Dieser ganze Aggromüll geht mir sowas von auf den Keks, das glaubt ihr garnicht oO Andauernd dieses Gedisse, einfach abartig.

Immerwieder amüsant finde ich ja den Wagemut manch eines Einzellers. Gehen zu zehnt auf der Freestyle-Kickboxer los. Was war das für ein Massaker... :)
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:49 Uhr von rary
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2008 16:03 Uhr von Kwest
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Autor: Du verwechselst die USA mit England...

zu Massiv: jetzt wird das sicherlich wie bei 50 cent damals ausgeschlachtet... Nur das der 50 rappen kann und Massiv eine Witzfigur bleibt!
Kommentar ansehen
15.01.2008 16:15 Uhr von waitin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung: Ich weiß nicht, was ich von diesem Vorfall halten soll.
Als erstes denke ich Promo für sein demnächst erscheinendes Album. Das letzte hat sich schlecht verkauft, also warum nicht ein bisschen Aufmerksamkeit erregen. Dafür spricht auch, dass der Täter bei "mehreren Schüssen" nur den Arm von Massiv trifft (sogar nur ein Streifschuss).
Dagegen spricht, dass es schon ein wenig übertrieben wäre, sich für Promo anschießen zu lassen.
Naja was manche Menschen nicht alles für Geld machen würden...
Hoffe, dass es nur aus Promozwecken geschehen ist bzw nichts mit Problemen innerhalb der Musikszene zu tun hat, denn bei zuletztgenanntem Motiv könnte es schnell eskalieren (USA 90´s-->Eastcoast vs.Westcoast)
Auf dem übernächstem Album werden wir in jedem zweiten Track hören können, wie hart Massiv ja ist, dem Tode ganz knapp nur entkommen bla bla bla...

@rary:"hast du überhaupt mal ne lied von Massiv gehört? der man ist nicht nur muskelös sonder auch ne guter sänger ;) also erst reden wenn man Ahnung von der Szene hat"

Ich vermute mal, dass du diesen Beitrag ernst gemeint hast...
Was soll man dazu noch sagen!?
"Ahnung von der Szene", die du anscheinend besitzt.
Ich bitte dich, was hat Massiv für künstlerische Fähigkeiten!?
Lyrisch fürn A****, Flow hat der Junge auch nicht, den Takt/Ton trifft er erst nach dem der Produzent mit Melodyne drüber gegangen ist.
Kommentar ansehen
15.01.2008 16:45 Uhr von SonnenblumeOfDeath
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tut mir leid für alle seine fans aber ich hoffe er zieht sihc ausm geschäft zurück denn ich mag ihn nicht sonderlich
Kommentar ansehen
15.01.2008 16:46 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der bekannteste Song: Wenn kaum einer diesen Hilfsrapper kennt wer soll dann sein bekanntesten Song kennen. Ist doch wieder Quatsch.
Morgen kommt dann raus das der gerade versucht ne CD rauszubringen.
Kommentar ansehen
15.01.2008 16:57 Uhr von Raptor667
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was ich mich frag ob der Schütze auch einer aus der Rapperszene war...maskiert...hat vielleicht eine Wollmütze mit Sehschlitze aufgezogen...nur die Sehschlitze waren am hinterkopf...deswegen wohl auch nur der Streifschuss ^^
@ Flyingarts: yea..Sidolin..ich lieg immer noch unterm Tisch vor Lachen ^^
Kommentar ansehen
15.01.2008 17:36 Uhr von vst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was war das für ein attentäter? >Ein maskierter Mann näherte sich dem Rapper, als dieser vor seinem Auto telefonierte, und feuerte mehrere Schüsse ab.<
mehrere schüsse aus der nähe und dann einen streifschuss?
das hab ich schon besser gesehen :-)
Kommentar ansehen
15.01.2008 17:42 Uhr von Metalian
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Raptor667: Habe mir gerade genau das Gleiche gedacht! Das muss ja echt ein Mieser Schütze gewesen sein! Bei mehreren Schüssen hätte doch wohl wenigstens ein richtiger Treffer dabei sein müssen!
Vielleicht ein Wehrdienst-Verweigerer? ;-)
Kommentar ansehen
15.01.2008 17:50 Uhr von _Midnight Man
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mein gott warum darf so was sein:


"Halt´s Maul - Zahl Eintritt!"


jungejunge... wie erbärmlich schlecht
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:02 Uhr von Donkanallie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Merkwürdig: das auf die ganzen Rapper immer mehrere Schüsse abgefeuert werden aber trotzdem nie einer stirbt! -.-
ISt doch eh alles PR...bei 2Pac isses dann wohl schief gegangen
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:17 Uhr von Nehalem
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: Metal ist eh besser :D

HER MIT EUREN NEGATIVEN BEWERTUNGEN!!!
Kommentar ansehen
15.01.2008 18:41 Uhr von K-rad
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Der Typ ist zumindest authentisch: Bandenkämpfe unter Arabern sind doch nichts neues und es ist ja auch nicht grad ein Geheimnis das er in kriminellen Kreisen verkehrt und auch seine Vergangenheit ist mit "Verbrechen" gepflastert. Seine Musik ist auch nicht schlecht. Auf jeden Fall ist er und seine Musik authentischer als ein Bushido der ja ein halbes Hemd ist und in der Welt die er seinen Fans vorlügt selbst nich ein Stündchen überleben würde. Als Gangsterrapper ist Busihido so glaubhaft wie eine Angela Merkel als Topmodel.
Und ich glaube kaum das sich jemand zu Promozwecken anschiessen lässt.
Kommentar ansehen
15.01.2008 20:19 Uhr von Sido56
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht: war der schütze zu nervös und konnte Massiv deshalb nicht treffen :).nee scherz,ich hoffe,dass das ne promoaktion war....aber eigentlich kann ichs mir nicht vorstellen...ich meine : die berliner zeitung wird von bmg bestimmt nicht dafür bezahlt,massivs platte zu vermarkten...
Kommentar ansehen
15.01.2008 21:06 Uhr von KidHamma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: hat er die Knarre so "cool" schräg gehalten und deswegen nicht richtig zielen können?
Kommentar ansehen
16.01.2008 09:00 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@enny: du wirst lachen, er wird wirklich ein album rausbringen.

(edit;yoyo)
was ich aber nicht so lustig finde:
***************************************
(edit;yoyo)
wer kann mir erklären was die faszination solcher subjekte ausmacht? was ist das bitte für eine "kultur"? der typ kann sich nur schwer ausdrücken (so wie alle berliner rapper!), hat offensichtlich keine bildung genossen und hat trotzdem fans? naja welche art von menschen das sind. das schreib ich lieber nicht :) denn DAS wird zensiert!

(edit;yoyo)
Kommentar ansehen
16.01.2008 09:19 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KidHamma: wahrscheinlich waren es zwei knarren, welche schräg gehalten wurden. nach jedem schuss wurde dann auch erstmal der ganze oberkörper zurückgeworfen, damit es so aussieht als würde man nen rückschlag von mehreren megatonnen allein mit der rückenmuskulatur auffangen.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?