14.01.08 21:57 Uhr
 462
 

Britney Spears blieb erneut Gerichtsverhandlung um Sorgerecht fern

Eigentlich sollte Britney Spears am heutigen Montag vor Gericht in Los Angeles erscheinen, wo es in einer Verhandlung über das künftige Sorgerecht für ihre Kinder gehen sollte. Doch die 26-jährige Sängerin blieb dem Termin fern.

Spears streitet mit ihrem Ex-Mann Kevin Federline um das Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Söhne. Im Januar wurde Spears das Besuchsrecht entzogen, vor zwei Wochen bekam Federline bis auf weiteres das alleinige Sorgerecht.

Es war nicht das erste Mal, dass Britney Spears einer Gerichtsverhandlung fernblieb. Ende letzten Jahres blieb sie einer Verhandlung gesundheitsbedingt fern, im Januar kam sie zu einer Verhandlung zu spät. Die aktuelle Verhandlung wurde ohne sie in einer nicht öffentlichen Sitzung fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Britney Spears, Sorge, Sorgerecht, Gerichtsverhandlung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2008 23:25 Uhr von LullabyOverdose
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kinder: Das ist doch das beste Beispiel dafür, wie sehr ihr was an ihren Kindern liegt!

Das ist einfach das letzte. Es geht um ihre eigenen Kinder, und es ist ihr nicht wichtig genug, deswegen zu einem Gerichtstermin zu erscheinen? Was bitte ist wichtiger auf der Welt, als seine eigenen Kinder?
Kommentar ansehen
15.01.2008 00:51 Uhr von alter.mann
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
dieses girly/frau weiß nur, das sie kinder hat. mehr nicht.

die mutter(britneys) sollte zur verantwortung gezogen werden...

ja ... her mit den minuspunkten ... ich habe schon gelebt, als die ami-sender den aufbau britneys verdeutlicht haben..

gruß
Kommentar ansehen
15.01.2008 02:33 Uhr von Sevem
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schon EINMAL daran gedacht, dass solche Storys garnich stimmen? Das vielleicht genau sowas einen Menschen zum Verzweifeln bringt?
Ich bin echt kein Britney-fan aber der werte "Spiegel" erzählt auch gern mal Geschichten aus 1000 und einer Nacht.
Wenns stimmt: Is sie eine Schei8 Mutter.
Kommentar ansehen
15.01.2008 09:48 Uhr von instru14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach in Handschellen vorführen !!!!!
Kommentar ansehen
15.01.2008 10:11 Uhr von BK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn´s Stimmt Dann ist die gute Frau entweder schon so am Ende, das ihr alles egal ist ! Hier sollte man ihr Helfen !

Oder ihr sind die Kinder eh scheissegal und sie hat sie nur behalten weil es um das gute Bild in der Öffentlichkeit ging.
Auch hier sollte man ihr Helfen !

Fazit: Britney Spears zeigt wie schon bei M. Jackson wie schnell dieses elende Business ist !
Kommentar ansehen
15.01.2008 16:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
raus und wieder rein: Jaja, unser durchgeknalltes Dummchen wieder.
Raus aus dem Auto, die dumme Klappe aufgerissen und wieder rein ins Auto.
Ihre Kinder ist sie jedenfalls los.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?