14.01.08 20:14 Uhr
 822
 

Neuvorstellung: Heidfeld spricht über den BMW-Sauber F1.08 vom schönsten Auto

An heutigen Montag wurde vom amtierenden Vize-Weltmeister BMW-Sauber der neue Formel-1-Bolide "F1.08" präsentiert. Es ist geplant, mit diesem Rennwagen den ersten Sieg in der Formel 1 einzufahren und damit den Teams von Ferrari und McLaren Mercedes zu kontern.

Motorchef Mario Theissen sagte bei der Neuvorstellung: "In dem neuen Wagen steckt alles, was wir in zweieinhalb Jahren gelernt haben. Es ist ein großer Schritt". Der Fahrer Nick Heidfeld ergänzte: "Das ist das schönste Auto, das ich je gesehen habe".

Wie in der abgelaufenen Saison 2007 wird der Pole Robert Kubica der zweite Fahrer im Team sein. Über den Posten als Testfahrer wird nach dem Abgang von Timo Glock bis Ende dieses Monats entschieden. Bereits am kommenden Donnerstag wird mit den offiziellen Tests in Jerez (Spanien) begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auto, Formel 1, BMW, Nick Heidfeld, BMW-Sauber
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2008 19:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da die Traktionskontrolle nicht mehr erlaubt ist, hat man dem Wagen neue und massive Frontflügel verpasst. Ich bin mal gespannt, wie der Saisonauftakt am 16. März in Australien für das Team abläuft. Bild in der Quelle.
Kommentar ansehen
14.01.2008 20:27 Uhr von terrordave
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sieht gut aus: ich hoffe auch, dass bmw wenigstens ein rennen gewinnen können - mclaren den rest und weltmeister wird ferrari (die finden bestimmt einen weg ;) und dann sind alle bedient
spaß
diese dämlichen radkappen können sie aber weglassen.
Kommentar ansehen
14.01.2008 22:44 Uhr von specksn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@terrordave: Bin voll deiner meinung die Radkappen sind sowas von dämlich und nehmen den F1-Boliden den letzten Hauch von Sportlichkeit.
Kommentar ansehen
15.01.2008 09:23 Uhr von Lucky Strike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde lieber mit dem häßlichsten auto: als erster ins ziel kommen, statt mit dem schönsten irgendwo hinten am ende rum zu kurven :)
Kommentar ansehen
15.01.2008 09:51 Uhr von wilbur245
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
"In dem neuen Wagen steckt alles, was wir in zweieinhalb Jahren gelernt haben. Es ist ein großer Schritt". oder von Ferrari geklaut habt............
Heidi kann eh nicht fahren also warum ein neues Auto?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?