14.01.08 19:48 Uhr
 11.864
 

Berliner Abiturienten zogen sich zur Finanzierung ihres Abschlussballes aus

Um das Problem der Finanzierung des Abi-Balles zu lösen, hatte Dirk Matthecka vom Marzahner Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium einen folgenschweren Einfall: Das Geld soll durch den Verkauf eines erotischen Kalenders verdient werden.

Aus der Idee entstanden dann sogar zwei Kalender. Je nach Vorliebe kann entweder ein Kalender der Abiturientinnen oder der Abiturienten übers Internet erworben werden.

Die Arbeit an dem Kalender erfolgte in Eigenregie der Schüler. Sie standen nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera. Selbst für das Schminken und die knappe Kleidung sorgten sie selbst. Den Druck ermöglichte dann ein Berliner Unternehmen, da es keine Bezahlung dafür forderte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kimmsen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Finanz, Finanzierung, Abschluss
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2008 19:10 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Sex sells" ist wohl eine Lektion, die unsere Schüler schnell lernen. Bedenklich aber, dass die Finanzierung eines Abi-Balles nicht selbstverständlich ist, und die Schüler zu solchen Mitteln greifen müssen.
Kommentar ansehen
14.01.2008 19:54 Uhr von Schiebedach
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
Abschlußball: Hoffentlich sind die beim Abschlußball wieder angezogen!
Kommentar ansehen
14.01.2008 19:55 Uhr von terrordave
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
nun: so ein abiball kostet tausende euro und dann ist das nicht mal der einzige posten - bei uns gibts natürlich noch eine abifahrt und eine zeitung sowie t-shirts und ballons oder so und den abischerz... da muss man sich schon was einfallen lassen. ich finde es eine gute idee.
Kommentar ansehen
14.01.2008 20:07 Uhr von kimmsen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ terrordave: na klar kostet ein abi-ball geld.

aber man nimmt ja auch eintritt und kümmert sich um ein paar sponsoren.
getränke und essen kann man auch günstiger bekommen, wenn man sich rechtzeitig darum kümmert.

natürlich hängt es auch immer davon ab, wie toll der saal, das essen und die musik sein muss.

im endeffekt haben die jungs und mädels ja gerade ihre reifeprüfung dann hinter sich gebracht, und sind für sich selbst verantwortlich.
Kommentar ansehen
14.01.2008 20:08 Uhr von chazy chaz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also bei uns: machen die immer Partis zum Vorfinanzieren (VoFi´s), ich glaub das funktioniert ganz gut, weiß nciht wo das noch so bekannt ist.
Karneval ist wieder eine :)
Kommentar ansehen
14.01.2008 20:14 Uhr von kimmsen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wer sich das teil bestellen will, kann 8 euro + versand ausgeben.
hier der link

http://www.siemens-kalender.de.ki/
Kommentar ansehen
14.01.2008 20:45 Uhr von Bibip
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
keine neue Idee gab es letztes und vorletztes jahrt auch schon.
Bibip
Kommentar ansehen
14.01.2008 20:52 Uhr von andreascanisius
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Auuu da werden die Phantasien der Lehrer wahr....
Kommentar ansehen
14.01.2008 20:57 Uhr von wolfinger
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
armselig: tut mir leid, wäre mein abiball von den titten meiner mitschülerinnen finanziert worden dann hätt ich mich dort keine sekunde wohl gefühlt und wäre nicht stolz auf mein abitur gewesen. ich mein der abiball is DAS ereignis in der schullaufbahn!

so a la: hmm, wir wissen net wie wirs geld rankriegen - naja, dann ziehen wir uns doch aus! tolle deutsche elite!
Kommentar ansehen
14.01.2008 21:48 Uhr von LinkeKlebe
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Also jetzt mal ehrlich Leute, von den Typen sehen einige nicht wie tolle Männer sondern eher ein bisschen Schwul aus. Nur wenige Frauen werden sich dafür begeistern können. Bei den Frauen sind immerhin zwei überdurchschnittlich Hübsche dabei, aber sonst, naja.....
Kommentar ansehen
14.01.2008 21:59 Uhr von fabiu_90
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja ist ja keine schlechte Idee, aber hat bei uns wohl keinen Sinn. In meinem Jahrgang sind 95 % grotten schiach, wie ma so schön sagt. Außer mir natürlich ^^
Kommentar ansehen
14.01.2008 22:55 Uhr von schwarzematerie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja in Finnland: läuft das ganze mal ne Stufe Härter. Da haben die Abiturientinnen eine Porno mit nem bekannten Finnischen Pornostar gedreht. (Rocco og Russen)
Kommentar ansehen
14.01.2008 23:09 Uhr von pippin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt! Die Beispielfotos sind doch echt klasse geworden.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass da keine Profis am Werk waren.

Ich finde die Kalender beide sehr gelungen und halte auch diese Aktion für durchaus legitim, um seinen Abiball zu finanzieren.
Kommentar ansehen
14.01.2008 23:26 Uhr von Jimyp
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hmmm Wenn die wenigstens hübsch wären, aber leider alle nur unterdurchschnittlich! ;)
Kommentar ansehen
15.01.2008 00:28 Uhr von Gorxas
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
nu ja ehrlich gesagt, gibts das jedes jahr irgendwo - nur seit wann ist das eine news wert?
Kommentar ansehen
15.01.2008 03:55 Uhr von tulex
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ALT: ALT - gabs schonmal!

2006 hatte das schonmal eine klasse getan, und es würde mich nicht wundern wenns wieder vorkommt bzw. davor schonmal vorkam!
Kommentar ansehen
15.01.2008 07:57 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche "Elite"....dann noch Berlin Wer nichts kann, der zieht sich aus!
Kommentar ansehen
15.01.2008 08:42 Uhr von denksport
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Viel Glück: Also ich finde die Typen sehen vom Durchschnitt sogar besser aus als die Mädels, alledings würde ich mir natürlich keinen Kalender mit nackten Männern kaufen, und genausowenig aber einen Kalender mit minderjährigen Mädels, die mit Ihrer natürlcihen Ausstrahlung ja ganz sympatisch rüberkommen. Falls es nicht klappt war´s vermutlich viel Spaß für die Leute.
Kommentar ansehen
15.01.2008 09:10 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ob CDU-Koch für sein wiederwahl ein Striptiz für die hessischen wähler/innen hergibt?...
Kommentar ansehen
15.01.2008 13:26 Uhr von AnyKay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: Klasse Idee. Und in so ´ner klasse hätte ich mich richtig wohl gefühlt :D
sehen ja alle richtig gut aus. aber im allgemeinen zählt ja immer ... sex sells :D
auf jeden fall werden die dafür bestimmt einiges an geld machen. denke ich zumindest. und in dem sinne ... viel glück
Kommentar ansehen
15.01.2008 14:32 Uhr von keynetworx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube eher das die nicht so hübschen Mitschüler nicht mit dabei sein durften :P

Wir haben früher das ganze sponsorn lassen oder partys organisiert! Die haben es sich wohl ganz leicht gemacht.....ausziehen -> fotografieren -> sponsor

naja...wenn man keine anderen Geschäftsmodelle entwickeln kann...
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:06 Uhr von Lustikus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Deniz1008: Was bitte ist ein Striptiz?
Kommentar ansehen
15.01.2008 15:09 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde: auf Anhieb keinen häßlichen dabei. Mein Gott das sind Amateure was für eine Professionalität erwartet ihr? Wenn die so sind die wie Cover versprechen alle Achtung!
Kommentar ansehen
15.01.2008 22:38 Uhr von Donkanallie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: uns katzen die die das Geld zusammen indem die über die ganzen 2 JahrenParties veranstalten die dann 2-3€ eintritt kosten und wo die dann halt an den Getränken gut was verdienen.Wenn man sichn bissl reinhängt kann man damit richitg Geld zusammenbekommen!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?