14.01.08 16:09 Uhr
 442
 

Siegen: Verfahren wegen Missbrauchs behinderter Jugendlicher wird eröffnet

Das Landgericht Siegen wird ab Dienstag das Gerichtsverfahren gegen einen Taxifahrer eröffnen, der ein geistig behindertes Mädchen missbraucht haben soll.

Der 40-Jährige habe regelmäßig behinderte Jugendliche zur Schule gefahren.

Unter seinen Fahrgästen befand sich auch das 17 Jahre alte Opfer. Zunächst sind für die Verhandlung zwei Tage angesetzt. Ein Urteil wird für Donnerstag erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Missbrauch, Verfahren, Siegen
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an
Hessen: Mann auf offener Straße erschossen
Oldenburg: Sexualstraftäter flieht, nachdem er sich Fußfessel entfernte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2008 16:19 Uhr von Lopergolo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Leute, die so etwas tun, gehören ihr ganzes Leben in den Knast.
Kommentar ansehen
14.01.2008 16:38 Uhr von bounc3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
denke er wird nichmal 5 Jahre bekommen ...

da wär die Methode "schwanz ab" wirksamer ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?