14.01.08 14:10 Uhr
 357
 

Koch fühlt sich im Bezug auf das Jugendstrafrecht falsch interpretiert

Nach Kochs Äußerungen, auch Jugendliche unter 14 Jahren nach dem Jugendstrafrecht zu behandeln, bekam er heftigen Gegenwind seitens der SPD und auch aus den eigenen Reihen zu spüren. Jetzt rudert Koch zurück und gibt an, dass man ihn falsch interpretiert hätte.

Über seine Staatskanzlei in Wiesbaden ließ Koch mitteilen: "Es klingt ja so, als wollten wir Kinder ins Gefängnis stecken. Dem ist selbstverständlich nicht so."

Unterdessen fordert die CDU bis zum 27. Januar, dem Tag der hessischen und niedersächsischen Landtagswahlen, von der SPD eine Entscheidung, ob sie der Verschärfung des Jugendstrafrechts zustimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Koch, Jugendstrafrecht
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2008 14:13 Uhr von FyodorS
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
ich bin: defenitiv dafür! kann doch nicht sein, dass die kidds bis 14 straffrei bleiben!
Kommentar ansehen
14.01.2008 14:20 Uhr von usambara
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
wer Kinder in den Knast steckt, schickt Erwachsene ins KZ.
Kommentar ansehen
14.01.2008 14:20 Uhr von Wahrheit2008
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ Als nächstes: Verlangen die lieben Bürger Kindergarten zu überwachen und wen ein Kind einem anderem weh tut oder das Spielzeug wegnimmt dann ab in den Knast.

Wenn sich nämlich Koch bis zum ende der Wahlen weiter so aufführt ist das gut möglich. Und sowas ist in der CDU ?
Ich kenne eine andere Partei wo er besser aufgehoben wäre.
Kommentar ansehen
14.01.2008 14:28 Uhr von remyden
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Strafvollzug: Warum ist Koch für seine Straftaten (Schmiergeldaffäre) nicht verurteilt worden und sitzt diese ab.

Beugehaft bis zum Wahltermin beantrage ich hiermit.
Wer weiss was der sonst noch für´n Scheiß verzapft.
Kommentar ansehen
14.01.2008 15:02 Uhr von wossie
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Problem vieler Wahrheiten ist, dass sie von den falschen Leuten ausgesprochen werden.
Wowereit redet von auisgeglichenen Finanzen, Koch von einer schnellen und schärferen Justiz.
Solange die derzeitigen Gesetze nicht ausgeschöpft werden, sollten wir noch nicht über neue nachdenken, die dann auch nur halberzig durchgesetzt werden.
Kommentar ansehen
14.01.2008 15:27 Uhr von politikerhasser
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt rudert er wieder zurück der rechtsradikale Großkotz!

Und Alle haben ihn ja mal wieder falsch verstanden, und alles war ja gar nicht so gemeint!

Hoffentlich wissen die Hessen, was sie zu tun haben!
Kommentar ansehen
14.01.2008 16:14 Uhr von wossie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist ja nicht mal rechtsradikal. Er hat das Wählernetz einfach mal auf der rechten Seite ausgeworfen.
Kommentar ansehen
14.01.2008 17:09 Uhr von Der_Joern
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das Problem ist dass er ja Recht damit hat, dass man etwas am deutschen Jugendstrafrecht ändern muss. Auch wenn seine Zahlen von niemandem bestätigt werden können, stimmen die Tendezen ja schon und es kann niemand leugnen, dass besonders Menschen unter 21 Jahren viele Straftaten begehen und dass Immigranten eher statistisch gesehen häufiger kriminell werden als Deutsche.
Aber daraus den Schluss zu ziehen, einfach die Strafen zu erhöhen ist einfach der falsche Weg. Es wurden unter anderem in Hessen in den letzten Jahren Richter entlassen und die Verbleibenden können die Arbeit garnicht mehr bewältigen. Es fehlt ausserdem an Jugendeinrichtungen und Gefängnissen, in denen der Strafvollzug stattfinden soll. Die Verurteilten müssen also teilweise noch Monate warten, bis sie in den Knast "dürfen" und dann ist bei den meisten kaum noch Einsicht da.
Von da her würde ich sagen, wenn wir diese Probleme im Griff haben, können wir über Gesetzesänderungen nachdenken. Und dass Jugendliche (speziell ausländische) eher kriminell werden zeigt doch nur, dass in Sachen Bildung & Integration viel mehr getan werden muss. Das wird auch von Studien wie Pisa bestätigt.

Insgesamt die denkbar schlechteste Herangehensweise an ein Problem. Ich werde ihn in 2 Wochen nicht wählen, das hat viele Gründe, aber so wie es aussieht hat er ja gute Chancen...
Kommentar ansehen
14.01.2008 18:12 Uhr von evil_weed
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
absicht? scheint ja in letzter zeit öfters zu passieren, dass er "falsch verstanden" wird. ich glaub eher das is absicht, weil ihm die opferrolle so gefällt.
eben so wie seine zielgruppe, die sich auch dauernd in der opferrolle sieht ("nur weil ich was gegen ausländer hab nennen die bösen linksterroristen mich nazi" style).
Kommentar ansehen
14.01.2008 20:42 Uhr von christi244
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Koch rudert zurück und mit ihm diese schleimige Kanzlerette ... echt, wie lange müssen wir diese Pfeifen noch ertragen? Wann wacht der Michel endlich auf?

Dennoch ändert es absolut nichts an der Tatsache, dass die CDU samt Frau Honecker die rechte Gesinnung voll nach außen getragen haben.

Widerlich diese Brut!
Kommentar ansehen
15.01.2008 03:08 Uhr von bangbuex51
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
JAWOLL! 10 -Jährige in das wieder einzurichtende Zuchthaus, 16-jährige an die Wand, die größte kriminelle Organisation, die Kindesmißbrauch begünstigt, weiterhin schützen und nicht ganz gesetzestreuen Politikern einen Orden, je größer, desto besser.
Koch ist ein Weichei, vergeudet Geld für Juristen und ist nur noch indiskutabel.
Das macht Spaß!
Kommentar ansehen
15.01.2008 07:11 Uhr von Heggse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man muss das echt gelesn/gehört haben.
wieder eine weitere wahnwitzige Idee vom Koch.
Bei uns hängen Wahlplakate rum -
"jetzt brummts koch senkt die Arbeitslosen & & &"
Ich finde das Jugendliche im alter von 10-14 Jahrn nich wirklich den verstand eines 16-18 jährigen hat.

früher wenn wir mist gebaut ham in dem alter hamma nen anschiss gekriegt & fertig aba in der nächsten generation gehts gleich innen bau oder besser noch in bootcamps (die neue Wunderwaffe^^)
...
wer will da sein kind noch auf die straße lassen ? ^^
Kommentar ansehen
15.01.2008 12:40 Uhr von vst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
fühlt sich falsch interpretiert: armer kerl *übernkopfstreichel*
*heimlichfettanseinerhoseabwischt*

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?