14.01.08 12:14 Uhr
 12.109
 

Australien: "Sturmfreie Bude" eines 16-Jährigen ruft Hubschrauber auf den Plan

In Melbourne (Australien) war ein 16 Jahre alter Junge allein zu Hause. So informierte er Freunde und Bekannte, dass er eine "sturmfreie Bude" habe. Die Einladung war so erfolgreich, dass in kürzester Zeit rund 500 Personen durch Haus und Garten liefen.

Der Lärmpegel der Fete war sehr hoch, so dass die Polizei dem 16-Jährigen einen Besuch abstattete. Allerdings bewarfen die Gäste die Polizeifahrzeuge mit Flaschen und fingen an, in der Straße Chaos anzurichten.

Die Beamten vor Ort alarmierten daraufhin eine Hundestaffel, sowie einen Hubschrauber. Erst so konnten die Randalierer unter Kontrolle gebracht werden. Der Junge soll jetzt die Kosten von ca. 20.000 australischen Dollar (umgerechnet 12.000 Euro) für den Großeinsatz der Polizei aus eigener Tasche bezahlen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Plan, Sturm, Hubschrauber, Bude
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2008 12:26 Uhr von Baststar
 
+24 | -9
 
ANZEIGEN
laaangweilig: so sehen meine partys immer aus :-)
Kommentar ansehen
14.01.2008 12:26 Uhr von Travis1
 
+50 | -2
 
ANZEIGEN
Auf: jeden Fall hat das die Bezeichnung Party verdient.
Kommentar ansehen
14.01.2008 12:38 Uhr von Jo-eY
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
nur? nur ein hubschrauber? lächerlich....das nennt der party...

;)
Kommentar ansehen
14.01.2008 12:41 Uhr von Beatberater
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke mir: bei der nächsten Party wird er wohl ein bischen vorsichtiger zu Werke gehen.Scheint ja ne teure Veranstaltung gewesen zu sein.
Kommentar ansehen
14.01.2008 13:06 Uhr von pullerum
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
500? Wie kann man bei einer privaten Party 500 Leute einladen?
Die passen doch gar nicht in die Bude
Kommentar ansehen
14.01.2008 13:22 Uhr von Hino-Ken
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Pullerum: Naja, die Australischen Wohnungen sehen meist doch etwas anders aus.
Insofern die Eltern nicht gerade zur Unterschicht gehören oder mitten in der City wohnen sind die Grundstücke da oft sehr groß.
Ein großes Haus, großer Garten, großer Pool, viel Platz auf der Straße vor´m Haus & Vorgarten ist da keine Seltenheit.
Klar, 500 Menschen is auch ´ne Menge Holz, aber durchaus machbar.
Kommentar ansehen
14.01.2008 13:27 Uhr von Lucky Strike
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
mindestens drei Apaches und 10 Panzer: ersmalt mit Gattling und Raketen übers Haus, den Rest schießen die Panzer zusammen.

Einsatzdauer: 2min
Kosten: verdammt hoch
dieser Kommentar: unbezahlbar (dämlich) :)
Kommentar ansehen
14.01.2008 13:34 Uhr von Mephisto92
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur der News: So wie hier wiedergegeben vermittelt die News den eindruck das es schon feststeht das der junge die Strafe selbst zahlen muss. Was aber nach der quelle erst noch geprüft wird.

Zum Thema selbst. Sofern er nicht Selbst an dem Radau beteiligt war bin ich völlig anderer Meinung bei dem Punkt das er die Kosten für den Einsatz tragen soll. Ich denke er hat viele angerufen in der Hoffnung das ein paar kommen und bei einem gewissen Punkt hat er die Kontrolle über diese Party verloren und das er selbst 500 Leute angerufen hat bezweifel ich mal.
Kommentar ansehen
14.01.2008 14:04 Uhr von PercyFlage
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ist wohl etwas aus dem Ruder gelaufen! Aber glaube auch das die Polizei überreagiert hat gleich mal nen Hubschrauber zu schicken, nur weil ein paar Streifenwagen nicht ernst genommen wurden.
Kommentar ansehen
14.01.2008 14:40 Uhr von FyodorS
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
500 leute: hammer! hätte er ma 25 € eintritt genommen dann hätte er die 12000 € gedekt gehabt und noch 500 € über gehabt für ne teppich reinigung und nen gärtner !
Kommentar ansehen
14.01.2008 15:05 Uhr von pippin
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
"Interessanter" Titel: Hat der Hubschrauber ganz alleine entschieden, dass er eingreifen muss?
Sind die Maschinen inzwischen schon so "intelligent", dass sie selber Entscheidungen fällen können???

Das klingt ja irgendwie nach Terminator und "Das fliegende Auge" .... jetzt hab´ ich Angst!
Kommentar ansehen
14.01.2008 15:17 Uhr von Ixxion
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@pippin: man kann auch kleinlich sein!
Kommentar ansehen
14.01.2008 16:15 Uhr von pippin
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Ixxion: Was ist denn daran kleinlich?

Der Titel ist eindeutig nicht korrekt, ebenso ist die Formulierung im dritten Absatz nicht korrekt.
Nicht der Hubschrauber wurde alarmiert, sondern die Hubschrauberbesatzung.

Ich bin hier bei ShortNews ja gewohnt, dass die deutsche Sprache oft auf sehr kreative Art und Weise zur Anwendung kommt, aber deswegen muss ich das doch nicht hinnehmen.

Ach, was schreib´ ich hier eigentlich?
Gebt mir einfach wieder ein paar negative Bewertungen.
Lange macht es die deutsche Sprache eh nicht mehr.
Kommentar ansehen
14.01.2008 16:18 Uhr von Tui
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Party ?! Das ist doch keine Party mehr, sondern Randalierung!

Das ist unmöglich. Man musst schon wissen, wo die Grenzen liegen!
Kommentar ansehen
14.01.2008 17:33 Uhr von ac-cruiser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ohhh: und ich war nicht eingeladen :-(
Kommentar ansehen
14.01.2008 17:54 Uhr von Powerline86
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
HAHAHAHAHA: Jetzt hat der Idiot seine Lektion gelernt.
Kommentar ansehen
14.01.2008 18:45 Uhr von Daywalker091190
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abschlussfest R10b 2007 Zell am Harmersbach: Ich sag nur:

10€ - Fest
300 Leute

1 Uhr: Erste Schlägereien
1:30 Uhr: Pfefferspray wurde von Chaoten verprüht
2 Uhr: Heftige Schlägereien Jeder gegen Jeden
2:10 Uhr: Polizei wurde angerufen
3 Uhr: Aufmarsch der Grünen Männchen:
-4 Polizeiautos
-2 Kastenwägen
-1 Hundestaffel

Und das Beste:
Wenn die Polizei auch nur eine halbe Stunde später das Fest beendet hätte hätten wir Minus gemacht

Das war zwar an dem Abend nicht lustig für meine Klasse aber hinterher waren wir richtig stolz über ein so großes Polizeiaufgebot...
Kommentar ansehen
14.01.2008 19:29 Uhr von ChiefA
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Als ich im Januar 2007 in Melbourne war - waren wir auf Feten mit noch mehr Leuten. Während der " Australian Open " vom 15. - 28.01.2007 !!!
Kommentar ansehen
15.01.2008 13:50 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yiepie, Yiepie Yeah, Yiepie Yeah. Kravall und Remmidemmi...
Kommentar ansehen
18.01.2008 13:40 Uhr von Totoline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: http://it.youtube.com/...
Das Nachrichtenvideo (Interview) dazu. So wie der Redet wundert mich nichts.....
Kommentar ansehen
18.01.2008 16:31 Uhr von AnnettesMuschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Menschen glauben auch jeden Scheiss !

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?