14.01.08 12:07 Uhr
 2.904
 

Toshiba senkt die HD-DVD Player Preise

Noch ist Toshiba nicht davon überzeugt, das Blu-ray die Nase vorn hat. Sie senken nun die Preise für die HD-DVD Standalone Player.

Amazon senkt die Preise der 3. Generation auf rund 139 Dollar (ca. 95 Euro). Tiger-Direct stellt sogar schon Geräte inklusive zwei HD-DVDs für rund 129 Dollar (ca. 87 Euro) zur Verfügung. Weitere Fünf HD-DVDs kann man dann kostenlos per Post bestellen.

Ob Toshiba damit Erfolg haben wird ist fraglich.


WebReporter: Tilmen-Kroaxis
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, DVD, Player, HD, Toshiba
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2008 11:59 Uhr von Tilmen-Kroaxis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geniale Preise. Es kommt aber ein wenig zu spät. Hätten die vor einem Jahr schon die Preise so günstig gestaltet, wäre es ein gigantischer Tritt in BluRay Hintern gewesen. Schade um die günstigere HD-DVD
Kommentar ansehen
14.01.2008 12:17 Uhr von n€ws_sh0rty
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Abwarten: Das ist noch das einzigste Mittel was sie haben um das Runer rumzureißen.

Ich warte aufjedenfall noch ab mit der ganzen Technik. Sobald die Sender endlich mal vollständig in HD übertragen und die Geräte wie Brenner-Player-LCD-TV dute Preise haben schlag ich zu.
Kommentar ansehen
14.01.2008 12:27 Uhr von diehard84
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wenn käufer wirklich so naiv sein sollten zu glauben hd-dvd habe noch eine chance wenn fast alle labels zu blu-ray übergelaufen sind dann kann man nur sagen jammert bitte nicht im nachhinein herum wenn ihr durch solche käufe euer geld verplempert...

das hd-dvd lager sollte klein beigeben und die niederlage endlich einsehen damit die entwicklung für ein medium vorangeht und massenproduktion einsetzen kann um günstigere preise möglich zu machen...
Kommentar ansehen
14.01.2008 13:39 Uhr von OngBak
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Toshiba kann seine Sachen packen HD-DVD ist schon so gut wie tot, da helfen auch keine deutlichen Preissunkungen.
Kommentar ansehen
14.01.2008 14:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollte man jetzt dringend kaufen denn wenn HD-DVD tot ist, gibt es in ein paar Jahre sicher einige Leute die ihre auf HD-DVD aufgespielten Sachen nicht mehr abspielen können (als Kopierservice).
So wie es heute keine Grundig-Videos mehr gibt.
Kommentar ansehen
14.01.2008 14:42 Uhr von FyodorS
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wohl: als eine rettungs aktion zu bewerten. den preis finde ich akzeptabel. da nun aber auf blue-ray gesetzt wird lohnt sich der kauf wohl kaum.
Kommentar ansehen
14.01.2008 15:13 Uhr von lossplasheros
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wo sind den die ganzen fanboys? Vor einem Jahr noch war hier ein richtiger Kampf um die Formate.

wo sind denn alle HD-DVD Anhänger hin-verschwunden?
Kommentar ansehen
14.01.2008 16:12 Uhr von floskelknecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Blu-ray: Schade, dass die HD DVD nicht "gewonnen" hat, dann hätte man nicht ständig die Leute belehren müssen wie man Blu-ray richtig schreibt. Was ist eigentlich so schwer daran?
Kommentar ansehen
14.01.2008 16:16 Uhr von Griddi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
solange Shrek (Dreamworks) und seine Animationskompanen (was wünscht man sich mehr?) alle auf der HD DVD Welle surfen, sowie Paramount und Universal die treue halten, könnt ihr gerne noch ein wenig mit Martin Wiggum (Simpsons) "Ente - Ente - Ente - Ente - ..." spielen gehen ;-))
Kommentar ansehen
14.01.2008 16:28 Uhr von The-Thunder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider zu spät, aber besser spät als nie. " Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Die gute alte DvD wird noch sehr lange überleben.Die Anschaffung der neuen Fernseher ist nicht von heute auf morgen getan, da müssen noch die Preise um einiges noch runterpurzeln.
Ich verstehe vom HD-DvD Lager nicht warum Sie die Combo-Disk nicht forciert haben, wie einige Titel die in England auf den Markt gekommen sind. Die waren sehr flexibel, eine Seite HD-DvD und die andere Seite war für den normalen DvD-Player. Die Kosten waren höchstens 3-5 € teuerer als die normale DvD. Die Produktionskosten hielten sich in Grenzen.

Beide neue Formate sind eigentlich auf gleicher Höhe.
Das einzige an Blu-Ray das mich stört ist die empfindlichkeit gegen Kratzer. Ein etwas dickerer Kratzer und das Medium kann man in die Tonne werfen, wobei die HD-DvD die Vorzüge der alten DvD hat. Kratzer tun ihm nicht soviel an.

Ich bin noch optimistisch, dass sich noch etwas ändern kann.
Kommentar ansehen
14.01.2008 16:38 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab gerade mal so ein klein bisschen geebayt: Und da haben die HD-Player Angebote sowie die Angebote von HD-Filmen die Nase vorn - zwar nur ne Nasenspitze - aber vorn. Natürlich nur Neu & Sofort kaufen, da dies weniger das Ergebnis verfälscht - und die eher ausgeschlossen werden, die eventuell ihren später nicht mehr brauchbaren Ramsch zu veräussern.

Aber was mich noch mehr überrascht hat, dass es nur ein paar poplige Player angeboten werden - 33 zu 10 und 111 zu 101 bei Filmen. Also so kann man kein System an den Mann bringen - keins von beiden.

Weltweit ist es natürlich ein was drastischer das Bild. 4216 zu 5614 bei Filmen und Amerika alleine 2180 zu 4159 Player 39 zu 21 - Weltweit 44 zu 24. Da haben die Blu-Ray Filme die Nase vorn und natürlich wie kurios die HD-Player.

Natürlich muss man jetzt noch die X-Boxen gegen die PS3s dazurechnen - wo wir ja alle wissen wer die besseren Verkaufszahlen hat - Xbox-360 376 zu PS3 409 - gebraucht Xbox-360 1343 zu PS3 327.

So jetzt erst mal 5 Minuten Pause und ein Getränk zum Abkühlen.
Kommentar ansehen
14.01.2008 17:17 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so oder so: Egal ob HD DVD das Rennen macht oder vielleicht doch Blu Ray. Der Verbraucher ist nachwievor am besten dran mit Kombigeräten. Wer sich auf nur ein Format beschränken will der ist immer der Benachteiligte.
Kommentar ansehen
14.01.2008 18:38 Uhr von ShorTine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Letzte Chance: Billige Rekorder + Rohlinge: Man kann sich nur noch als billige Backup-Lösung im PC-Bereich seine Claims abstecken. Sonst wars das mit HD-DVD.
Kommentar ansehen
14.01.2008 18:39 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also für den preis: zugreifen!

einen HD-DVD brenner hab ich bereits...
Kommentar ansehen
14.01.2008 21:50 Uhr von floskelknecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The-Thunder: "Beide neue Formate sind eigentlich auf gleicher Höhe.
Das einzige an Blu-Ray das mich stört ist die empfindlichkeit gegen Kratzer. Ein etwas dickerer Kratzer und das Medium kann man in die Tonne werfen, wobei die HD-DvD die Vorzüge der alten DvD hat. Kratzer tun ihm nicht soviel an."

und wer hat dir diesen müll erzählt?

unglaublich was auf dieser seite ständig für gerüchte und lügen verbreitet werden...
Kommentar ansehen
14.01.2008 23:04 Uhr von Redsniper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten was sich durchsetzt.... das ist jetzt eh nur nen lockversuch!

Nach der Cebit gehen die priese eh wieder weiter runter...
Kommentar ansehen
14.01.2008 23:37 Uhr von Dingeling
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@enny: was los enny? warst du es nicht der die ganzen monate über immer wieder sagte "hd-dvd wid gewinnen, bluray ist inkompatibel".... immer wieder der selbe satz :)

und so langsam geht hd-dvd die puste aus....immer mehr firmen und studios entscheiden sich für bluray, bluray hatte schon vorher mehr suporter...und jetzt nehmen sie sogar die von der hd-dvd weg....... daändert jetzt der billigere preis der player auch nichts......da könnten sie auch auf 50 € gehen....solange nix auf hd-dvd mehr erscheint, kann man sowas nur noch zum backup machen gebrauchen.....

ich denke noch paar monate und dann ist die hd-dvd entlich ganz am ende....den endverbraucher wird es freuen....
Kommentar ansehen
15.01.2008 01:27 Uhr von lossplasheros
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
HD-DVD ist bereits am Ende: da man die Weiter-Entwicklung eingestellt hat.

Die Player werden so billig verkauft, weil sie Raus müssen!
Ausverkauf bei HD-DVD Playern.
Der, der jetzt einen kauft, kauft sich einfach nur einen teuren DVD-Player :-)
Kommentar ansehen
15.01.2008 07:06 Uhr von Misuke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach: jetzt auf einmal geht es das der Preis nach unten fällt ....schon komisch sowas

Naja Welcome BD RIP HDDVD
Kommentar ansehen
15.01.2008 09:29 Uhr von n€ws_sh0rty
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ The-Thunder: ""Ein etwas dickerer Kratzer und das Medium kann man in die Tonne werfen, wobei die HD-DvD die Vorzüge der alten DvD hat. Kratzer tun ihm nicht soviel an.""

He was redest du für müll? Eine BR DVD hat eine 9 mal so hohe beschichtung wie die normale DVD. Dazu besteht die BR DVD aus anorganischen materiallien, was heißt das sie sich nicht auflöst wie jede DVD (organisch) bei etwas luftfeuchtigkeit etc...
Kommentar ansehen
15.01.2008 12:34 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee ist SPITZE: darf ich euch etwas Geschichtsunterricht geben ?

Bei den Videos wars genau das selbe. Das bessere System (Video 2000) war zu teuer (die Geräte) und Betamax war einfach zu schrottig.

Gewonnen hat wie jeder weiss, VHS . Warum weil die die Geräte für ein Appel und Ei auf den Markt geschmissen haben. Presseberichten zu folge sind BLUE-RAY Teile noch sauteuer.

Kommen die nun mit diesen Spielzeugpreisen mit ein gescheiten HD-fähigen Gerät auf den Markt und verscheuern die das auch über Aldi /Lidl und co. dann kann man durchaus noch das Ruder rumreissen weil man blitzschnell eine Marktdeckung hat. Der Kunde kauft diese Geräte (wenn sie CD/DVD/mp3 fähig sind und ein USB-Anschluss haben) einfach so mit. Durch die Marktdeckung der Geräte können die über die Filme dann durchaus auf den Markt mithalten.

Denkt mal drüber nach. :)

Totgesagte leben in der Regel länger. Und in meinen Augen hat BLUE-RAY z.Z. eine gute Rückendeckung bei der Presse
Filmehändler wollen verkaufen. Sind die Geräte verbreitet dann schwenken die schneller um wie ein Hubschrauberpropeller. :)

Gruß


BIGPAPA
Kommentar ansehen
15.01.2008 19:24 Uhr von The-Thunder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@floskelknecht @news_shorty: Hauptsache etwas zu diesem Thema beisteuern, macht doch mal ein paar Kratzer auf die Blu-Ray, aber bitte nicht heulen wenn das Medium nicht funktioniert.

Ich komme aus der Verleihbranche. Einige Kunden mussten die Blu-Ray´s kaufen, da einige Kratzer drauf waren und das Medium nicht mehr funktioniert hat. Das polieren der Scheiben ging ganz in die Hose, da sich die Schutzschicht komplett verfärbt hat und das abspielen unmöglich war.

Bei HD-DvD´s war alles einwandfrei, musste trotz mehrerer Kratzer nicht mal geschliffen werden, da es einwandfrei funktioniert hat.

Fazit: Nicht einfach los googeln und Kommentare abgeben die nicht der Wahrheit entsprechen.
Kommentar ansehen
16.01.2008 17:10 Uhr von Port
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausverkauf: Das ist nur ein Ausverkauf, damit Toshiba wenigstens ein wenig Geld reinholt. Wer jetzt hier zugreift, wirft Geld raus.

Das einzig positive an der Nachricht: vielleicht läßt sich Blu-Ray auf die Preisschlacht ein und macht seine Sachen billiger. Nötig hätten sies nicht, da sie eh schon so gut wie gewonnen haben.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?