14.01.08 10:02 Uhr
 615
 

Österreich: Videoüberwachung auf Autobahnen

In Österreich wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich mit einer möglichen Videoüberwachung auf den Autobahnen befassen soll. Werner Faymann, Verkehrsminister, gibt an, dass die Einführung "in Übereinstimmung mit Datenschützern" von statten gehen soll.

Die Datenschutzkommission bewilligte bereits eine Videoüberwachung durch die Österreichischen Bundesbahnen und im öffentlichen Personennahverkehr. Die aufgenommenen Videos dürfen für 48 Stunden gespeichert und bei strafbaren Handlungen an die Polizei gegeben werden.

Die Polizei spricht sich auch für die Einführung einer Videoüberwachung aus, um Fahrzeuge verfolgen zu können. Laut der österreichischen Bundesregierung sollen "taugliche Rechtsgrundlagen für Videoüberwachung durch Private im öffentlichen Raum" bewirkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bounc3
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Österreich, Autobahn
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2008 16:27 Uhr von Jonesy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl sie jetzt schon wissen wann, mit wem, und wie lange wir telefonieren, wollen sie jetzt auch noch wissen wo wir hinfahren...

Das wird nie bei den 48 Stunden bleiben. Irgendein Politiker will dann wieder terroristen jagen, und dann sind es aufeinmal 7 tage und dann ein Monat...

Unsere Grundrechte verschwinden wenn wir sie nicht schützen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?