13.01.08 12:44 Uhr
 1.567
 

Stuttgart: Mercedes beginnt den Frühling mit aufgefrischtem Sportcoupé CLC

Bei der Premiere des überarbeiteten Sportcoupés CLC haben die Autobauer aus Stuttgart etwas Besonderes zu bieten. Sonst werden die neuen Modelle auf einer Automesse vorgestellt, aber dieses Mal werden sie auf der Modemesse Fashion Week am 27. Januar 2008 in Berlin präsentiert.

Als Motorisierung ist unter anderem der Vierzylinder-Benziner mit 184 PS geplant. Dieser soll nach Herstellerangaben etwa elf Prozent weniger an Kraftstoff als der vergleichbare Motor des Vorgängermodells verbrauchen.

Ingesamt wurden für den neuen Zweitürer über 1.100 Bauteile neu entwickelt oder überarbeitet. Das Coupé hat eine Direktlenkung, viel Elektronikzubehör und auch eine Multimedia-Schnittstelle wird zur Ausstattung gehören. Ab Anfang Mai 2008 soll das überarbeitete Coupé CLC bei den Händlern stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Mercedes, Stuttgart, Frühling
Quelle: www.autogazette.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2008 11:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das bei einem „Lifting“ der Modelle einige Teile überarbeitet werden ist normal. Aber gleich über 1100 Teile bei einer einzigen Überarbeitung? Vermutlich wird deswegen auch noch kein Preis von Mercedes genannt.
Kommentar ansehen
13.01.2008 23:26 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbrauch: Immerhin haben sie den Verbrauch gedrosselt, was bei den Herstellern solcher Fahrzeuge nicht unbedingt selbstverständlich ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?