13.01.08 11:08 Uhr
 2.183
 

Drehbuchautorenstreik in USA kostet Spielberg vorerst seine Ehrung

Aufgrund des anhaltenden Streiks der Drehbuchautoren in den USA wurden die diesjährigen Golden Globe Awards abgesagt. Die Schauspieler drohten größtenteils mit einem Boykott der Veranstaltung, da sie den streikenden Autoren nicht in den Rücken fallen wollten.

Bei den "Golden Globes" sollte unter anderem auch eine Ehrentrophäe an Steven Spielberg gehen. Er sollte für sein Lebenswerk ausgezeichnet werden.

Nun wurde die Verleihung dieses Preises von den Veranstaltern auf nächstes Jahr verschoben, da Spielberg wahrscheinlich die, als Ersatzveranstaltung geplante, Pressekonforenz nicht besuchen wird. Auf der Pressekonforenz werden die diesjährgen Preisträger bekannt gegeben.


WebReporter: honoriscausa
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Spiel, Ehrung, Drehbuch, Drehbuchautor
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2008 01:12 Uhr von honoriscausa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag Steven Spielberg. Er ist einer derjenigen Regisseure die auch mal neue, unkonventionelle Wege gehen. Er ist einer derjenigen, die das Filmemachen in Hollywood revolutioniert haben.
Kommentar ansehen
13.01.2008 11:39 Uhr von Borgir
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
tut mir der herr spielberg aber leid, der arme....eine runde mitleid...naja, verdient hat er den preis schon, aber wer will schon streikbrecher sein und da hingehen.
Kommentar ansehen
13.01.2008 13:05 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles nur Vorwand: Die haben keinen gefunden der die Reden für die schreibt - Streiken ja alle.
Das war ein Scherz.
Kommentar ansehen
13.01.2008 13:49 Uhr von Anni1991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo findet man ne liste, mit den bestreikten sendungen??
Kommentar ansehen
13.01.2008 16:48 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ausgenommen alle und alles, Anni1991: Würdeste mal "Shortnewsen" wüsteste das.

Kurzform; In Hollywood darf keiner irgendwas schreiben oder gar verändern, dann bekommt er keinen Job mehr in der Branche.

bei da findeste nähere Details in der News und auch den Kommentaren.

Hollywood Autorenstreik betrifft auch Star Trek 11
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
13.01.2008 16:57 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
;-) Vergessen, Du Dämlack: Ja gut, reiche ich nach.

Schön, dass es auch interne "Schäubles" gibt. .-D

(Auszug aus interner Korrespondenz)

Was ich hiermit getan hab.
Kommentar ansehen
13.01.2008 19:21 Uhr von Tleining
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Anni1991: guck mal auf wikipedia nach, nach Writers Guild of America suchen (englische Einträge) und da gibts dann einen Link über den Effekt des Streiks aufs Fernsehen.

@ Das allsehende Auge
eben nicht. Einige US Sendungen werden von kanadischen Autoren geschrieben, diese sind nicht in der WGA, daher arbeiten die auch jetzt weiter. Und die Autoren von South Park sind auch nicht in der WGA, die machen also auch weiter.
Kommentar ansehen
14.01.2008 06:55 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tleining: Was gehen mich die Kanadier an ;-) - obwohl Paul Gross war ganz nett, die sind keine Amerikaner.

Danke für den Link. Schön zu sehen was da noch auf uns zukommt. House, Monk und Degrassi: The Next Generation ;-) aber leider kein Becker bei. :-(

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?