12.01.08 16:50 Uhr
 2.022
 

Hugh Hefner schlecht im Bett - Gespielinnen reden Klartext

Kendra Wilkinson, eine der drei Freundinnen von Paradeplayboy Hugh Hefner, hat verkündet, dass die Leistungen des Mannes im Bett so schlecht seien, dass alle Mädchen Vibratoren benötigen würden.

Zuvor hatte Hugh Hefner verkündet, dass er noch bis zu seinem 100. Lebensjahr Sex haben werde. Dagegen sagte Wilkinson, dass sie ihr Sexleben noch vor sich hätte.

Davor sagte der Playboy noch, dass er Heiratswünsche mit seiner Lieblingsfreundin Holly hege und über eine monogame Beziehung mit ihr nachdenken würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bett, Hugh Hefner, Klartext
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
"Playboy"-Gründer Hugh Hefner im Alter von 91 Jahren verstorben
"Playboy"-Gründer Hugh Hefner hat angeblich nur noch wenige Wochen zu leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2008 17:09 Uhr von gehring.
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm Ich weiß ja nicht was sie erwartet, aber der Mann lebt inzwischen in einem doch relativ hohem Alter.. das da nicht mehr sooo stark der Bär steppt, ist eigentlich nicht verwunderlich.
Kommentar ansehen
12.01.2008 18:14 Uhr von Artemis500
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab gehört der Kerl habe bei seinen Sexspielchen nebenbei Schwulenpornos laufen...würde mich nicht wundern wenn es so wäre.
An irgendwas müssen sich die Frauen schließlich aufgeilen, und Hugh Hefner ist nun sicher kein erregender Anblick.

Ein guter Liebhaber könnte er auch trotz hohen Alters noch sein...aber ich glaube, das ist gar nicht seine Absicht. Dem gehts nur um sein eigenes Vergnügen...die "Freundinnen" sind doch bloß bessere Prostituierte.
Kommentar ansehen
12.01.2008 18:56 Uhr von I3lackout
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mhm mal ehrlich, da hat doch jeder schon drauf gewartet... wer weiss wieviel dieses playmate für das interview bekommen hat... ich meine sie hat ja eh nicht mit hugh hefner geschlafen weil sie ihn geliebt hat oder eine engere beziehung mit ihm hatte...

für mich ist sie eine falsche schlange und hugh hefner bleibt für mich weiterhin eine symphatische person

liebe grüße
Kommentar ansehen
12.01.2008 18:57 Uhr von titlover
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@blackout: war ja nicht mal ein Playmate.. sondern eine der Freundinnen...
Kommentar ansehen
12.01.2008 20:02 Uhr von StoWo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Quantität statt Qualität: Mädels! Es ist vollkommen gleichgültig ob er "gut" war oder nicht - er hat "euch" rumgekriegt. Ende.

Was kümmert´s den Mann, wenn der Sex schlecht war?

Manchmal macht´s doch die Quantität ;)
Kommentar ansehen
12.01.2008 23:27 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm... *kopfkratz*: müsste es in der überschrift nicht korrekterweise "ex-gespielinnen..." heissen...?!
;oP

...der alte sack wird sie doch jetz sicherlich gegen ein anderes naivchen aus der schlange vor seiner tür austauschen...
*g*
Kommentar ansehen
13.01.2008 00:34 Uhr von honoriscausa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich ich will mir das eigentlich gar nicht vorstellen müssen.
Nee, echt nicht!
Kommentar ansehen
13.01.2008 10:36 Uhr von JR-Europe.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu gutem Sex gehören alle(!) die daran teil nehmen, mit oder ohne "Spielzeug". Klar, ab einem gewissen Alter bei den Herren, erfordert das auch eine andere Erwartungshaltung bei den Damen, damit auch beide zufrieden gestellt werden. Bei dem schönerem Geschlecht ist das auch nicht anders.
Ich weiss ja nicht, wie jung und naiv sein Gespielinnen waren ;-)

Mit besten Grüßen
JR-E
Kommentar ansehen
13.01.2008 10:56 Uhr von JR-Europe.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und, wenn man sich die Vibratorentechnik so anschaut, denke ich dass bei der Funktions- und Gefühlsvielfalt, die es inzwischen gibt, man als Mann schon eine Art Cyborg sein müßte, um das nachmachen zu können. Dauerhaft wird das Frau auch nicht seelisch zufrieden stellen, mindestens zu zweit macht es eh mehr Spass ... hmmm ... interessantes Thema.

Mit besten Grüssen
JR-E
Kommentar ansehen
13.01.2008 14:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gespielinnen reden Klartext: Sie sagt das was jeder weiß. Hefner ist ein alter Opa der es nicht mehr bringt. Er lebt nur noch von seinem Ruf den er mal vor vielen Jahren hatte.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
"Playboy"-Gründer Hugh Hefner im Alter von 91 Jahren verstorben
"Playboy"-Gründer Hugh Hefner hat angeblich nur noch wenige Wochen zu leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?