12.01.08 15:47 Uhr
 151
 

Verfassungsgerichtspräsident hält Abschuss von Passagierflugzeugen für undenkbar

Die Pläne des Innenministers Wolfgang Schäuble, von Terroristen entführte Flugzeuge notfalls abzuschießen, sind nach Ansicht des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, unmöglich umzusetzen.

Die Würde des Menschen kann auch durch eine Verfassungsänderung nicht eingeschränkt werden. Ein gekapertes Passagierflugzeug, das wie im Falle der Terroranschläge in den USA als Waffe benutzt wird, ist kein Angriff "auf die Beseitigung des Gemeinwesens und der freiheitlichen Rechtsordnung".

Nur in solchen Fällen hat das Bundesverfassungsgericht im Urteil über ein neues Luftsicherheitsgesetz Handlungsmöglichkeiten offen gelassen. Der Verfassungsgerichtspräsident warnte den Innenminister auch davor, Verdächtige, die in so genannten Terrorlisten stehen, rechtlos zu stellen.


WebReporter: snm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Passagier, Verfassung, Abschuss, Verfassungsgericht, Passagierflugzeug
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2008 16:48 Uhr von Superhecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zwickmühle: wenn eine Maschine auf ein AKW zusteuert, möchte ich weder Verteidigungs/Innen-Minister noch Verfassungsrichter sein
Kommentar ansehen
12.01.2008 16:56 Uhr von Lonni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte auch nicht: der der „kleine“ Schütze sein.
Kommentar ansehen
12.01.2008 21:33 Uhr von BenPoetschke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: an anderen Stellen macht man sich über die Würde des Menschen keine solchen Kopf?
Kommentar ansehen
12.01.2008 22:52 Uhr von snm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ BenPoetschke: Das Bundesverfassungsgericht bisher schon.
Kommentar ansehen
13.01.2008 11:44 Uhr von snm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Terrorstorm: Da kann ich dir nur zustimmen. Mit unserem Richterwahlgesetz hätten wir in der EU Probleme als Beitrittskandidat (http://de.wikipedia.org/...). Aber wir sind ja schon Mitglied *g*

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?