12.01.08 14:01 Uhr
 1.120
 

Porsche will Panamera mit Hybrid-Antrieb auf den Markt bringen

2009 wird Porsche das Panamera- Coupé vorstellen. Zunächst soll der Wagen mit den alt bekannten Motoren angeboten werden. Später soll dann auch ein Hybrid-Antrieb erhältlich sein.

Die Hybrid-Komponenten, die auch beim Cayenne Hybrid zum Einsatz kommen, sollen auch für den Panamera verwendet werden. Auf 100 Kilometer soll der Kraftstoff-Verbrauch unter neun Litern liegen.

Das noch in Arbeit befindliche Full-Parallel-Hybrid-System besteht aus einer Batterie im Bereich des Kofferraums, einer Leistungselektronik und einem Hybrid-Modul, das zwischen dem Motor und dem Getriebe zu finden sein wird. Es wird möglich sein, beide Antriebsysteme gleichzeitig zu benutzen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Porsche, Hybrid, Antrieb, Panamera
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2008 12:09 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat ein Porschefahrer den Wunsch nach einem Hybrid-Antrieb ? Kann ich mir zumindest nicht vorstellen.
Kommentar ansehen
12.01.2008 14:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich: gut wobei man sicher kein sportlicher fahrer sein darf um unter die neun liter zu kommen.
Kommentar ansehen
12.01.2008 21:34 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat ein Porschefahrer den Wunsch nach einem Hybrid: -Antrieb?

Ja. Die haben das zuvor abgecheckt.Außerdem geht es auch um Märkte wie zB USA, wo Hybrid derzeit ziemlich angesagt ist.
Kommentar ansehen
12.01.2008 21:36 Uhr von DerFeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: nicht die haben doch mittel um die entwicklung voran zu treiben
Kommentar ansehen
12.01.2008 21:59 Uhr von saber_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
manche menschen uebersehen einfach die tatsache das porsche garkeine "sportwagen" mehr baut....

zumindest nicht in dem sinne wie alle meinen...
das sind alles sportliche autos mit viel luxus... weil es aber auch leute gibt die platz brauchen, oder nen kleinen sportwagen... oder eben einen "sparsamen".... fuer solche sachen gibts dann boxter, cayenne und dann auch den panamera...

man muss seine fuehler nunmal tiefer in den markt stecken um ein groesseres stueck vom kuchen abzukriegen... und porsche kann dies dank der super reputation eben ganz gut machen....

die bauen einfach normale autos mit einem sportlichen touch und dem namen porsche...
und vor allem der name kostet...was man an der ueberirdischen rendite pro auto auch sieht;)
Kommentar ansehen
12.01.2008 22:14 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist vielleicht ne Frauenfrage, aber warum sollte man da beide Antriebsarten gleichzeitig benutzen?
Hauptsache, das Ding bewegt sich..^^
Kommentar ansehen
12.01.2008 23:50 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hier kommt die M warum beide antriebe gleichzeitig? mehr kraft, ganz einfach. Auch wird die variante eher als mild hybrid als vollhybrig durchgehen und dann hat der elektromotor einfach nicht die power.
Kommentar ansehen
13.01.2008 13:15 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hier kommt die M der anfahrvorgang ist eben der kraftaufwendigste...und somit kann der elektromotor dem ottomotor kraeftig unter die arme greifen...

hierbei sollte man jeweils die drehmomentkurven beachten... dem otto seine drehmomentkurve braucht eben ne weile bis sie auf ihr maximum kommt... und das liegt eben bei hoeheren drehzahlen... und der emotor hat direkt volles drehmoment...
somit kann man sich das zum vorteil machen und kombiniert anfahren und daraus resultiert ein niedrigerer anfahrverbrauch...

ich denke die herren kombinieren das ganze noch mit einer start/stop automatik ... so das der otto beim stillstand schoen ausgeht und dann beim anfahren sich direkt zuschaltet...

aber man weiss es eben nicht;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?