12.01.08 11:54 Uhr
 23.750
 

Identität von Mona Lisa endlich geklärt

500 Jahre lang musste die Welt darüber rätseln, welche schöne Frau Leonardo da Vinci in seinem berühmtesten Werk "Mona Lisa" abgebildet hatte. Nun konnte endlich die Identität der bisher Unbekannten ermittelt werden.

Auf dem Bild, das im Pariser Louvre hängt, ist die Florentiner Kaufmannsgattin Lisa del Gioconda zu sehen. Das Bild war auch bisher schon unter dem Namen "La Gioconda" bekannt.

Hilfreich bei der Aufklärung war eine Randbemerkung in einem sogenannten "Wiegendruck" - einem der ältesten bekannten Druckverfahren. Der ehemalige Besitzer dieses Drucks war ein Zeitgenosse da Vincis.


WebReporter: honoriscausa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Identität, Mona Lisa
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter "Mona Lisa"-Bild wurde wohl ein verstecktes Portrait gefunden
USA: Nachrichtensprecher behauptet, Leonardo DiCaprio hätte Mona Lisa gezeichnet
Digitale Version von "Mona Lisa" reagiert auf Betrachter und lächelt ihn an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2008 02:56 Uhr von honoriscausa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich hat das Rätselraten ein Ende, wer die Frau mit dem geheimnisvollen Lächeln ist. Und die Welt ist wieder um ein Mysterium ärmer. Schade...
Kommentar ansehen
12.01.2008 12:58 Uhr von meistelhoang
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
sie war doch schon immer in der engeren auswahl
Kommentar ansehen
12.01.2008 14:28 Uhr von F-2-K
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.01.2008 14:53 Uhr von fruchteis
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht findet ja noch einer ein altes Passfoto zum Vergleich ;)
Kommentar ansehen
12.01.2008 15:26 Uhr von andreascanisius
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Tja Und wieder ein geheimnisvoller Mythos, der die Welt interessanter machte, zerstört...
Kommentar ansehen
12.01.2008 16:45 Uhr von maegashira
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wiegendrucke sind übrigens kein Druckverfahren!!

"Als Inkunabeln oder Wiegendrucke (von lat. n. Pl. incunabula „Windeln, Wiege“) bezeichnet man in der Buchwissenschaft die gedruckten Schriften aus der Frühzeit des Buchdrucks, die bis zum 31. Dezember 1500 hergestellt worden sind. Insgesamt gibt es etwa 29.000 verschiedene Wiegendrucke; sie sind nach Schätzungen vermutlich in einer Gesamtzahl von rund einer halben Million Exemplaren erhalten." (Quelle: Wikipedia)

In der Artikel-Quelle ist das übrigens richtig dargestellt! Also bitte demnächst etwas besser lesen und zusammenfassen...
Kommentar ansehen
12.01.2008 18:41 Uhr von Das allsehende Auge
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wow das ist doch mal ne Nachricht: obwohl Paris drin erwähnt ist.

Ne mal Spass beiseite. Dass ist doch wirklich mal ne Information die die Welt braucht - sie wirklich interessieren könnte - sogar Kunstbanausen.

Danke
Kommentar ansehen
12.01.2008 18:54 Uhr von Das allsehende Auge
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mal ein bisschen Klugscheissen: Lisa heisst im in der italienischen Übersetzung übrigens "Gioconda". "La" heisst "die" - also heisst das Bild im Original auf Deutsch übersetzt "Die Lisa". ;-)

An die Kenner; Gibt es eigentlich ein Foto von dieser Kaufmannsfrau (Lisa del Gioconda) um zu sehen ob das wirklich stimmt - am besten Farbe?.
Kommentar ansehen
12.01.2008 19:33 Uhr von FyodorS
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
es ist einfach nur: schön zu wissen wenn du durch die gallery gehst und dann das bild sieht und sagst aaah madame Lisa del Giocond! (:
Kommentar ansehen
12.01.2008 19:39 Uhr von preistoria
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Geklärt? So ganz geklärt ist das doch dennoch nicht, wenn man bedenkt, daß die tolle Lisa ursprünglich mal ein Mann war. Die hatte nämlich früher einen Bart, der erst nachträglich übermalt wurde...
In irgendeinem total bescheuerten Buch habe ich mal gelesen, daß sie (oder er) hochschwanger war und aufgrund der seltsamen Hautfarbe unter Gallensteinen litt. War ein äußerst amüsanter Artikel, aber zeigte doch gut die Grenzen einer Deutung bzw. Identifizierung an.
Es dauert vermutlich nur ein paar Wochen, bis wieder irgend jemand behauptet, das Bild wäre ein Selbstportrait von Da Vinci...
Kommentar ansehen
12.01.2008 21:56 Uhr von ferry73
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
schön?? da finde ich die michaela schaffrath hübscher. lächeln kann die michaela auch schöner mit ihrem schmollmund.........was ist an der lisa schön eigentlich, gesicht kann nicht sein, das lächelen....hmm ich finde jedes kleinkind hat ein bewegenderes lächeln, die klamotten sind auch total gruftie, augen sind ziemlich geschwollen und a bisserl dick scheint sie auch gewesen sein, der wohlstand halt.
habe ich recht...........einige sehen natürlich ganz andere sachen heraus.
Kommentar ansehen
12.01.2008 22:49 Uhr von Moppsi
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Warum redet hier wer von Fotos? Bekanntermassen wurde der Fotoapparat Mitte des 19. Jahrhunderts erfunden, da Vinci lebte aber im 15. bzw. 16.!
Er mag zwar viel erfunden haben, aber den Fotoapparat wohl kaum, oder?
Kommentar ansehen
13.01.2008 11:06 Uhr von vostei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@moppsi: evtl. meint er Fotos von Bildern - anderen gemalten Bildern der Dame... ;)
Kommentar ansehen
13.01.2008 20:28 Uhr von Tleining
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Moppsi: Kommentar von fruchteis "...findet ja noch einer ein altes Passfoto zum Vergleich ;)"
siehst du den Smiley?


Mal wieder ein Beispiel für sinnlose Informationen, ob jetzt klar ist wer die Frau ist oder nicht, an der beliebtheit des Bildes und am Bild an sich ändert das nichts.
Kommentar ansehen
13.01.2008 22:35 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von Selbstbildnis bis: weiß der Teufel was. Da ist ja unheimlich viel reininterpretiert worden und wenn das Rätsel tatsächlich gelüftet ist, dann soll es gut sein.

Die Wissenschaftler sollten mir auch mal plausibel den Bau der Pyramiden erklären. Leider bis dato noch nicht gelungen. Nur Mutmaßungen"
Kommentar ansehen
13.01.2008 23:33 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Mein lieber jsbach …dürfteste - müssteste eigentlich schon wissen - als guter "ShortNewser". ;-)

Aufgestanden, setzen

Building Stonehenge - This Man can Move Anything
http://www.youtube.com/...

So sind auch die Pyramiden gebaut worden.

Und warum die gebaut worden sind. Da kann man die plausibelste Erklärung in dem Film "Die Cheops Lüge" bekommen.

Ungelöste Rätsel | Der Dokumentarfilm mit Jan van Helsing | secret.tv
http://www.secret.tv/...

Sorry - Die Seite wird mal wieder gestört - wie Volksprotest u.a. andere unbeliebte Seiten - später versuchen.

Hier ne andere Infoquelle

Cheops-Pyramide war offenbar eine technische Anlage
http://openpr.de/...


Klingeling, klingeling
Kommentar ansehen
14.01.2008 00:13 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für den: Ratschlag, Herr allsehendes Auge, aber ich habe schon viel gelesen über das Thema.
Dann sag mir mal, warum wir HEUTE nicht in Stande sind, so etwas nachzubauen...?
Bitte nicht die Zeit und die Menschen in den Vordergrund stellen sondern Fakten wie technische Hilfsmittel z.B. Kräne etc.
Kommentar ansehen
14.01.2008 00:59 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Herr jsbach Wer sagt denn, dass wir heute nicht dazu im Stande sind und wer sagt denn, dass der Bau der Pyramide 30 Jahre gedauert hat - jeder einzelnen?

Wenn Du den Film kennen würdest, wüsstest Du auch, dass zum Zeitpunkt des Baus der Pyramiden in dieser Gegend sehr viel Wasser war und auch der Fluss Nil direkt an diesen Bauwerken vorbei führte - sie sogar teilweise im Wasser standen. Und was man mit Wasser alles für Kräfte bewegen kann - einem strömenden Fluss z.B. oder Wasser als Gegengewicht - dürfteste dir wohl denken können.

Vielleicht nochmal ein Tipp. ;-)

Pyramids, Stonehenge, Easter Island and the Great Pyramid explained by Wallace Wallington!
http://www.theforgottentechnology.com/

Und bitteschon Herr jsbach. ;-)
Kommentar ansehen
16.01.2008 10:50 Uhr von Glasperlchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das wurde aber auch mal Zeit, daß man das Geheimnis gelüftet hat. Irgendwie kam sie mir ja immer schon bekannt vor!
Kommentar ansehen
19.01.2008 11:41 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese Nahricht ist nicht neu allenfalls nun fundiert durch die genannten Fakten!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter "Mona Lisa"-Bild wurde wohl ein verstecktes Portrait gefunden
USA: Nachrichtensprecher behauptet, Leonardo DiCaprio hätte Mona Lisa gezeichnet
Digitale Version von "Mona Lisa" reagiert auf Betrachter und lächelt ihn an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?