12.01.08 11:35 Uhr
 2.084
 

GB: Firma bietet gegen Entgelt Maddie-Doubles an

In Großbritannien bietet eine Firma gegen Entgelt lauter Maddie-Doppelgänger an, um so aus dem Medienhype um Madeleine McCann Kapital zu schlagen.

Eine halbe Stunde Film- oder Fotoaufnahmen kostet 300 Euro. Eines der Mädchen, die drei Jahre alte Kelsey Lynn Kudla aus den USA, sieht der kleinen Maddie äußerst ähnlich.

Durch diese Ähnlichkeit könnte sie nach Angaben der Geschäftsführerin der Firma in einem eventuellen Film über Maddies Verschwinden die Hauptrolle spielen. Die Aktion stößt auf heftige Kritik seitens der McCanns.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Firma, Double, Maddie
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2008 01:56 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist skandalös und geschmacklos mit solchen Methoden Geld zu machen. Sowas sollte man verbieten lassen können.
Kommentar ansehen
12.01.2008 11:39 Uhr von Airnu
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Pietätlos: Es ist unerhört, was sich geldgeile Menschen nur einfallen lassen. Aber es ist ja bekannt, das raffgierige Menschen aus den Problemen anderer Kapital schlagen
Kommentar ansehen
12.01.2008 12:21 Uhr von J_Frusciante
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
haha: aber die mccanns dürfen sowas :-)

(offiziell: um die "kosten" der "suche" zu "decken")


und nun gebt mir negatvie bewertungen für die wahrheit!
Kommentar ansehen
12.01.2008 12:23 Uhr von LullabyOverdose
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Geschmacklos Einfach nur geschmacklos, wie manche Leute versuchen Geld zu scheffeln! Ich möchte gar nicht wissen, wieviel einige Leute schon für die Filmrechte an diesem Fall geboten haben.
Kommentar ansehen
12.01.2008 12:40 Uhr von alter.mann
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
in die: rubrik kurios gehört diese "nachricht" jedenfalls nicht!
Kommentar ansehen
12.01.2008 12:42 Uhr von DJoe
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
wow: das is ja mal derbe markaber..krank
Kommentar ansehen
12.01.2008 13:47 Uhr von Azureon
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich möchte nicht wissen was wirklich mit dem Mädchen passiert ist.
Kommentar ansehen
12.01.2008 16:20 Uhr von Silon
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich bin: einfach nur sprachlos

wirklich ich weiß nicht was ich sagen soll
Kommentar ansehen
12.01.2008 19:11 Uhr von FyodorS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese McCanes: haben selber soviel cash mit der, ich nenns mal, "vermarktung" ihrer tochter eingenommen .. schulden getilgt. Trotzdem finde ich es traurig, dass leute kapital mit der sache machen wollen aber so ist dass nun mal in unserer welt...
Kommentar ansehen
12.01.2008 21:57 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist definitiv nicht kurios, für sowas müsste man eine Rubrik "Geschmackloses" einrichten..nenene
Kommentar ansehen
12.01.2008 22:40 Uhr von DirkKa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kranke Welt wie tief kann man eigentlich noch sinken ? Sorry, mir fehlen einfach die passenden Worte für solch eine Aktion.
Kommentar ansehen
12.01.2008 22:45 Uhr von müderJoe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
sehr gute Idee: bei den Eltern ist das sehr schön! Alles ist recht, was gegen denen ihre Meinung verstößt! Nur Zu!

Und jetzt mal her, mit den -Punten
Kommentar ansehen
12.01.2008 23:50 Uhr von E-Woman
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ach: ja imer - Gier frisst Hirn. So sind Menschen eben - aber das rächtsich irgendwann im Leben. Nichts ist umsonst - auch nicht die Gier.
Kommentar ansehen
13.01.2008 23:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also da fehlen mir die: fast die Worte. Wird hier schon ein Hype um die Flocke in Nürnberg gemacht -für Eisbärchenfreude okay- Sonderkollektion in Stofftieren und weiss der Teufel was da noch kommt, aber mit einem vermißten Mädchen auch noch Geld zu machen: Schäbig und hirnlos

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß
Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?