11.01.08 21:42 Uhr
 706
 

Tümer Metin von Fenerbahce Istanbul wechselt nicht zum MSV Duisburg

Der türkische Nationalspieler Tümer Metin von Fenerbahce Istanbul wird sich nicht das Trikot des MSV Duisburg überstreifen. Dahingehende Meldungen dementiere der Fußballbundesligist.

Türkische Medien hatten unter Berufung auf Metins Manager bereits über einen Wechsel von Tümer Metin zum MSV Duisburg berichtet.

In einem Testspiel konnten die Zebras gegen den Zweitligisten Kickers Offenbach einen 2:0 Sieg verbuchen. Die Tore erzielten Michael Lamey und Markus Neumayr.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wechsel, Duisburg, Istanbul, MSV Duisburg, Fenerbahce Istanbul
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2008 22:31 Uhr von Wahrheit2008
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was macht ein so guter Spieler bei MSV Duisburg ??
Kommentar ansehen
11.01.2008 22:36 Uhr von guemue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
denke mal, dass Metin bestimmt noch bessere Optionen als den MSV hat.
Kommentar ansehen
11.01.2008 23:57 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ all: naja...er is nich mehr der jüngste (33) und wenn er in der türkei bleibt muss er jetzt seinen militärdienst antreten, den er noch ein wenig hinauszögern möchte. zudem hat er kaum spielpraxis sammeln können.

mit sicherheit ein guter wenn er in form ist und auch einer meiner lieblinge!
Kommentar ansehen
12.01.2008 00:24 Uhr von blub
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll der denn in Duisburg: Duisburg hat in der Bundesliga eines der geringsten Etats, neben Cottbus und Rostock, was will denn der Nationalspieler in Duisburg machen, sich blamieren ? Die können den sowieso nicht bezahlen. Ein einzelner guter Spieler bringt bei Duisburg keine Wende....die steigen ab !

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?