11.01.08 18:07 Uhr
 1.079
 

Fußball: Lehmann bleibt Arsenal treu (Update)

Jens Lehmann hat sich am Freitag gegen einen Wechsel von Arsenal London zur Borussia aus Dortmund entschieden. Dies verkündet der BVB am Freitag in einem offiziellen Schreiben.

Somit muss der BVB weiter nach einem Ersatz für seinen verletzten Stammtorhüter Roman Weidenfeller suchen.

Jens Lehmann wird wohl aufgrund seiner Reservistenrolle bei Arsenal London eine schlechte Ausgangssituation auf die Position der Nr.1 im deutschen Team haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blackman1986
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Update, FC Arsenal, Jens Lehmann
Quelle: sport.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2008 17:53 Uhr von Blackman1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte echt Lehmann macht’s, da auch alles so aussah. Aber seine Familie wird ihm wohl wichtiger sein. Aber vllt. schafft er es ja noch bei Arsenal, zu wünschen wäre es ihm. Ein Karriereende als Reservist hat er nicht verdient.
Kommentar ansehen
11.01.2008 18:33 Uhr von bingo`
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oha: Ich finds überraschend.
Kommentar ansehen
11.01.2008 18:35 Uhr von Rounder
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bleibt halt nur die Frage, warum er nicht wechselt. Ist die Familie der Grund, oder das Geld? Bei einem Wechsel nach Dortmund hätte er auf eine Menge Geld verzichten müssen. Aber er wäre ziemlich sicher als Stammtorhüter zur EM gefahren.
Wenn jemand gerade mal 19 Monate Keeper einer Nationalmannschaft ist, und die Möglichkeit hat, noch ein großes Tunier zu spielen, muß schon ziemlich vernüftige Gründe haben, sich das entgehen zu lassen.

Ich bezweifle, dass der wahre Grund die Familie ist. Schließlich ist sie mit ihm schon nach Dortmund und London gezogen. Jeweils zu immer steigenden Bezügen.

Und wenn da jetzt nicht das Geld entschieden hat, was dann?

Es ist nicht unbedingt schade, das Lehmann nicht kommt, sondern eher, dass man Marc Ziegler keine Chance gibt, sich zu beweisen...
Kommentar ansehen
11.01.2008 19:05 Uhr von ingo1610
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Grund: war definitiv die Familie. Den Kindern wollte er es nicht antun schon wieder die Schule und das Land zu wechseln.
Kommentar ansehen
11.01.2008 19:40 Uhr von Rounder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte zwar nicht alle über einen Kamm scheren, aber warum sollen denn Fußballspieler anders sein als ,,normale" Arbeitnehmer? Ich würde meinen 3500,- €uro Job auch nicht wechseln wollen, nur weil ich für 1500,- €uro Gehalt die Möglichkeit habe, Mitarbeiter des Monats zu werden und als Bonus eine vergoldete Kaffeetasse zu bekommen.
Sicherlich fühlt sich seine Familie wohl in London, dennoch bleibt er ja wohl kaum länger als bis zum Ende dieser Saison bei Arsenal bleiben. Sein Sohn ist sechs oder sieben, seine Tochter noch nicht mal zwei Jahre. Die Umstellung wird für die Familie kommen. Wenn nicht jetzt, dann in einem halben Jahr. Oder glaubt jemand, er wohnt für immer in London...
Kommentar ansehen
11.01.2008 19:59 Uhr von ohne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
titel falsch: "Fußball: Lehmann bleibt Arsenal treu"
in der quelle heißt es zwar, dass er dem bvb abgesagt hat, aber nicht, dass er bei arsenal bleibt!
zitat:
"Nun will Lehmann seine Karriere offenbar in England fortsetzen. Wenn nicht beim Tabellenführer Arsenal, dann vielleicht bei einem Ligarivalen der Gunners"
Kommentar ansehen
11.01.2008 20:43 Uhr von Gorxas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wo hat er bitte schön gesagt, dass er Arsenal treu bleibt? das is eine unterstellung und beruht nicht auf fakten!
Kommentar ansehen
12.01.2008 00:10 Uhr von marshaus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
mich: wuerde intressieren was er mit......privaten gruenden ........meint.....sein vertrag laeuft doch eh im sommer aus
Kommentar ansehen
12.01.2008 23:55 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde ihm raten: wieder nach Deutschland zurückzukehren. Bei Arsenal bleibt er doch nur auf der Bank.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?