11.01.08 16:18 Uhr
 10.428
 

Flüchtige Tschechin (33) lebte in Norwegen als 13-jähriger Junge

Die 33-jährige Barbora Skrlova aus Tschechien sollte in einem Kriminalfall vor Gericht aussagen. Sie entzog sich aber der Aussage, tauchte unter und floh nach Norwegen. Dort gab sie sich als 13-jähriger Junge aus und lebte von Lehrern und Sozialarbeitern unerkannt in einem Kinderheim.

Eine Helferin hatte Skrlova als ihren Sohn "Adam" im Heim und in der Schule vorgestellt. Ein Lehrer meint im Nachhinein, dass der "Junge" zwar ein wenig seltsam gewirkt habe, aber in diesem Alter seien eben viele Kinder so. Der Schwindel flog auf, als Adam eines Tages verschwunden war.

Eine groß angelegte Suchaktion führte zum Versteck von Barbara Skrlova. Ob und in welcher Weise Skrlova in den Missbrauchsfall, zu dem sie aussagen sollte, verwickelt ist, ist noch zu klären. Zurzeit sitzt sie in ihrem Heimatland in Untersuchungshaft, möglicherweise wird sie wegen Betrugs angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Junge, Norwegen
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2008 16:53 Uhr von fiver0904
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
pah: Die muss aber gut aussehen, wenn sie sich 20 Jahre jünger ausgeben kann - aber...... eine Frau als Junge?
Kommentar ansehen
11.01.2008 17:13 Uhr von fruchteis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenne auch eine 30-Jährige, körperlich recht zierliche Frau, mit bissel Fantasie könnte man die auch zum Jungen machen, wenigstens zu nem 15-/16-jährigen. Da kann ich mir das schon vorstellen.
Kommentar ansehen
11.01.2008 17:15 Uhr von fiver0904
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Bei manchen bestimmt, aber schau mal in die Quelle, das Foto ist zwar klein, dennoch würde ich die rechte Person definitiv als weiblich erkennne... O.ó
Kommentar ansehen
11.01.2008 17:24 Uhr von fruchteis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@fiver0904: Hast Recht, ja, da hab ich nicht geschaut.
Kommentar ansehen
11.01.2008 17:35 Uhr von Enryu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ne ich würde: ne ich würde sie als junge durchgehen lassen wegen der mütze und dem blick :D
Kommentar ansehen
11.01.2008 17:51 Uhr von fruchteis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Sieht bissel aus wie Harry Potter mit Kopftuch.
Kommentar ansehen
11.01.2008 18:33 Uhr von Mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab die Quelle gelesen: Das ist ja ekelhaft was die da über den Missbrauch geschrieben haben, muss das immer so genau in der Zeitung stehen als würde man daneben hocken und zuschauen ? Die Zeitungsleute sind auch irgendwie schweine und geile zuschauer , sonst würden sie sich daran nicht so aufgeilen.
Kommentar ansehen
11.01.2008 18:38 Uhr von Fendracor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mark: Naja "aufgeilen" ist vielleicht ein bischen übertrieben in einem Text, der über mehrere Absätze geht, wird in einem Satz beschrieben/angedeutet wie die Kinder mißhandelt wurden. Ich finde schon, dass man das schreiben kann. "Mißhandeln" kann so vieles bedeuten, sollte schon klar gemacht werden, dass die Kinder schon mehr als nur ne Backpfeife bekommen haben, sondern regelrecht gefoltert wurden.
Kommentar ansehen
11.01.2008 23:24 Uhr von Benalder
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Zu kleine Oberweite? Eventuell hatte Sie auch minderwertigkeitskomplexe?
Kommentar ansehen
11.01.2008 23:47 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
größeres Bild: und vor allem ein anderes..:)

http://www.news.com.au/...

Naja, so geht die schon als Junge durch, allzu weiblich sieht sie da nicht aus.
Kommentar ansehen
12.01.2008 10:03 Uhr von tiis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja: die rote zora, haben ja alle gewusst
Kommentar ansehen
12.01.2008 10:21 Uhr von FyodorS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an stelle der: behörden würd ich in tschechien erstma checken ob sie überhaupt weiblich ist . ^^
Kommentar ansehen
12.01.2008 12:31 Uhr von februarkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spreche aus eigener erfahrung: wer mal in eine lesbendisco geht, denkt sich bei jeder fünften lesbe "was hat denn ein 14-jähriger hier zu suchen?", da sie so kurze haarschnitte, männliche klamotten, usw. haben aber doch recht weiche (weibliche) gesichtszüge, wie sie für kleine jungs üblich sind. also könnte ich mir schon vorstellen, dass sie sich gut durchschlagen konnte mit ihrer scheinidentität
Kommentar ansehen
12.01.2008 14:49 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich nur, was für eine lebenserfahrung der schulleiter bzw. die lehrer haben... kann mir beim besten willen nicht vorstellen, wie man so lange unentdeckt als erwachsene mit teenies zusammen zur schule gehen kann. spätestens die mitschüler hatten doch was merken müssen. komische welt
Kommentar ansehen
12.01.2008 15:33 Uhr von ChiefA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da müssen aber gnaz schön Bekloppte am Werk sein - wo soe alle täuschen konnte. 20 Jahre Altersunterschied fallen doch jedem 3jährigen auf !!!
Kommentar ansehen
12.01.2008 15:35 Uhr von ChiefA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur ... Da müssen aber ganz schön Bekloppte am Werk sein - wo sie alle täuschen konnte. 20 Jahre Altersunterschied fallen doch jedem 3jährigen auf !!!
Kommentar ansehen
12.01.2008 21:00 Uhr von Lustikus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ChiefA: Klar man vermutet ja auch grundsätzlich immer das schlechte im Menschen!

Verfolgungswahn oder wie nennt man deine Krankheit? ;-)
Kommentar ansehen
12.01.2008 23:33 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lustikus: ich fühle mich durch einen kommentar ebenfalls angesprochen, auch wenn du ChiefA meintest.
wie kommst du auf verfolgungswahn? was hat das damit zu tun? ich frage mich halt eben nur, wo die lebenserfahrung und die menschenkenntnis der im umkreis der frau lebenden menschen geblieben ist. und ich denke, diese frage ist berechtigt.
Kommentar ansehen
12.01.2008 23:44 Uhr von Lustikus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Wolke286: Sorry aber VERSUCHE dich doch wenigstens einmal in diese Situation hineinzuversetzen. Du bist also, sagen wir mal, ein Lehrer in Norwegen. Kriegst ein neues Kind in die Klasse. Naja sieht n bissel komisch aus für 13 Jahre aber naja es gibt viele schöneund viele häßliche Menschen auf der Welt. Also gehst du deinem Job nach...

Oder du bist Beamter bei der Gemeindeverwaltung, insbesondere Einwohnermeldeamt (falls es das dort gibt). Kriegst ein neues Kind gemeldet wg. Umzug. Klar du willst natürlich das Kind sehen ob es auch wirklich so aussieht und ein Kind ist - hast ja auch nix anderes zu tun!

Also mal realistisch... wenn es gut gemacht ist fällt es nicht auf weil die Leute einfach nicht mit so etwas RECHNEN!
Kommentar ansehen
13.01.2008 09:33 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lustikus: ok.... jetzt sagen wir mal, dass ich 20 jahre älter bin als du und sogar in einer schule arbeite. ich habe jeden tag mit sehr vielen menschen, natürlich vor allem mit schülern/schülerinnen im alter von 10 bis 18 jahren zu tun.
so brauche ich es erst gar nicht VERSUCHEN mich in die Situation hinein zu versetzen, sondern ich weiß, wovon ich rede. im gegensatz zu dir, der anscheinend nur auf kollision aus ist (s. auch die andere news mit deinen kommentaren).
natürlich hat jeder das recht auf freie meinungsäußerung, doch bitte versuche nicht, MIR was von "ackerbau und viehzucht" zu erzählen, spar dir das für andere auf. danke
Kommentar ansehen
13.01.2008 13:05 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wolke286: Das siehst du falsch ich bin niemals auf Konfrontation aus - ich weiß auch nicht wie du darauf kommst. Man darf sich doch wohl noch wehren wenn man entsprechende Kommentare bekommt oder?

Zur News/deinem Kommentar ansich: Gut umso besser wenn du es nicht versuchen mußt. Dann verstehe ich aber nicht wieso du die Leute angreifst indem du meinst das MUSS einem doch auffallen. Ich bin da anderer Meinung wenns gut gemacht ist. Zudem weißt du wie die Kinder in Norwegen sind?

Also auf dem Bild könnte das für mich schon gut ein 13 jähriger norwegischer Schüler sein...
Kommentar ansehen
13.01.2008 13:11 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nochmal @Wolke286: Zudem... was kann ich dafür wenn du eine News nicht richtig lesen kannst? Jeder dort hat sie verstanden (geht um den Sprung von der Autobahnbrücke) nur du nicht. Da kann keiner was für!
Kommentar ansehen
13.01.2008 13:54 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lustikus: 1. klar, ich sehe immer alles falsch.
2. natürlich darfst du dich wehren.
3. ich greife keine leute an, sondern sage auch nur meine meinung - so wie du.
4. auch ich darf meine meinung haben, oder?
5. ja, ich weiß wie die kinder in norwegen sind, habe dort in diesem wunderbaren land einige zeit zugebracht.
6. ich habe die news richtig gelesen und sogar verstanden. werde darauf hier nicht eingehen, da es mit dieser news noch weniger zu tun hat als das andere.
Kommentar ansehen
13.01.2008 14:20 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wolke286: Hmm was war das denn bei deinem Kommentar (Nr. 15) sonst als ein Angriff auf den Schulleiter bzw. die Lehrer? Du wirfst ihnen doch mangelnde Lebenserfahrung vor (die scheinst du ja schon als Kind wie Obelix den Zaubertrank bekommen zu haben)?
Kommentar ansehen
13.01.2008 22:21 Uhr von milotausch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuvor war sie Anna: In einem tschechischen Kinderheim in Brünn hat sie sich zuvor als 12-jährige Anna ausgegeben und es hat auch keiner gemerkt. Dann war sie aber plötzlich spurlos untergetaucht, als man sie polizeilich identifiziert hatte.
Ich denke, das gäbe eine gute Schauspielerin ab, wenn sie sich in so unterschiedlichen Rollen so glaubwürdig geben kann. Merkt euch den Namen, vielleicht hören wir irgendwann mal was von ihr

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?