11.01.08 15:28 Uhr
 840
 

Nach Rückzug aus dem Radsport sponsert die Telekom nun ein Formel 1-Team

Nach dem die Telekom durch die andauernden Dopingvorfälle im Radsport das Sponsoring nach 17 Jahren einstellte, wird nun auf den Boliden des Formel 1-Teams von BMW-Sauber das Logo von T-System, einer Geschäftskundentochter der Telekom, zu sehen sein.

Das Logo von T-System wird innen und aussen im Cockpitbereich, sowie an der Nase der neuen BMW-Sauber F1.08 zu sehen sein.

Die Fahrerhelme und die Teamkleidung von BMW-Sauber werden ebenfalls mit dem T-System-Logo versehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Telekom, Team, Radsport, Rückzug
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2008 15:53 Uhr von Beatberater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch nicht: auf jeden Fall dürfte es weniger Probleme im Zusammenhang mit Doping geben.
Kommentar ansehen
11.01.2008 15:57 Uhr von ITler84
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Bilder :(: Schade, ich hätte wirklich gern den rosa BMW gesehen.
Kommentar ansehen
11.01.2008 15:58 Uhr von muecke1988
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
schumi hat damals bestimmt auch in seinen tank gepinkelt!!! (/ironie off)
Kommentar ansehen
11.01.2008 16:08 Uhr von Lucky Strike
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
cool dann gibts sicherlich auch ne statusabfrage: sowie bei dsl

ihr fahrer wird voraussichtlich am 12 Januar 2015 das Ziel erreichen ^^.

aber spaß beiseite.
in der formel1 wird zwar nicht so viel gedopted aber bescheissen tun da auch alle.
Kommentar ansehen
11.01.2008 16:11 Uhr von grizzz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am 14. Januar wird das Auto vorgestellt. Dann wird man auf den einschlägigen Seiten auch Bilder davon sehen.
Kommentar ansehen
11.01.2008 16:14 Uhr von Pinok
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das geld: hätte man lieber direkt in der firma anlegen sollen, so ein karnevalsverein brauch sowieso keine werbung mehr, die sind doch mit ihren miesen leistungen bekannt wie ein bunter hund.
Kommentar ansehen
11.01.2008 18:35 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber ordentlich werbung machen: und stellen streichen!
Kommentar ansehen
12.01.2008 00:54 Uhr von specksn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht man: wei viel Geld die Telekom spart wenn sie kein Doping mehr einkaufen muss,wenn die sich es schon leisten können den halben Rennboliden + Fahrerhelm/Kleidung zu bedrucken,schon das Logo auf der Nase zu drucken kostet mehrere Millionen soweit ich weis.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?