11.01.08 15:11 Uhr
 238
 

Eine Britische Studie deutet an: Cholesterinsenker helfen Diabetikern

Dass Diabetiker unter einem höheren Risiko leben, irgendwann an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden, ist bekannt. Zu einem therapeutischen Programm gehört daher die Prophylaxe von u. a. Gefäßverstopfung oder Herzinfarkt. Medikamente wie die Statine können nachweislich Gefäßen Gutes tun.

Um jedoch heraufzufinden, in welchem Maße Nicht-Diabetiker oder Diabetiker von ihnen profitieren, haben nun Mediziner aus Oxford und Sydney 14 Studien über die cholesterinsenkenden Statine analysiert. Es waren dabei 19.000 Diabetiker und 71.000 nicht Zuckerkranke beteiligt.

Als Ergebnis zeigte sich, dass die Medikamente einen Herzschutz für Diabetiker gewährleisten konnten. Die Forscher sagen jedoch gleichzeitig, dass nur auf die Statine zu setzen, nicht ausreichend sei: Eine Kombination aus viel Bewegung und ausgewogener Ernährung spiele auch eine große Rolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ingwer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2008 20:48 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber eine ausgewogene: Ernährung und wenn möglich keine Tabletten. Denn j e d e s Medikament hat eine bestimmte Auswirkung auf den Körper.
Kommentar ansehen
12.01.2008 15:31 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: manchmal geht es ohne tabletten nicht....das problem: diabetes, hohe blutfette, hoher blutdruck tun nicht weh...erst der herzinfarkt oder der schlaganfall tun weh....das ist leider so

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?