11.01.08 11:27 Uhr
 282
 

Sir Edmund Hillary, erster Bezwinger des Mount Everest, gestorben

Sir Edmund Hillary, der erste Mensch auf dem Gipfel des Mount Everest, ist tot. Der Bezwinger des höchsten Berges der Welt starb im Alter von 88 Jahren.

Sir Edmund wird in Neuseeland als Volksheld verehrt. Die britische Königin schlug ihn als 33-jährigen zum Ritter. Trotz seiner herausragenden Leistungen blieb Sir Ed, wie er sich nennen ließ, stets bescheiden.

Edmund Hillary betonte stets, dass er und sein Begleiter Sherpa Norgay ein Team waren. Seinem letzten Wunsch gemäß wird seine Asche vor Auckland ins Meer gestreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tiis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Sir
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?