10.01.08 22:05 Uhr
 2.096
 

Der geliehene Schatz des Bamberger Doms muss zurückgegeben werden

Zum 1.000-jährigen Bestehen des Bistums Bamberg wurde dem Dom ein umfangreicher Domschatz leihweise überlassen. Das Bistum wollte dieses wertvolle Kulturgut als Dauerleihgabe vorerst behalten.

Jetzt hat der bayerische Ministerpräsident Beckstein, CSU, dem Abgeordneten im Landtag, Wolfgang Hoderlein (SPD), schriftlich mitgeteilt: Eine "Leihgabe auf unbestimmte Zeit" wäre nicht möglich, da eine Empfehlung ein Verstoß gegen den Willen der Leihgeber wäre.

Hoderlein fügte an: "Bei der ganzen Auseinandersetzung um Domschatz und Beutekunst ist es meines Erachtens an der Zeit, eine Debatte zu führen über das, was zwischen dem Freistaat Bayern und dem vormaligen Wittelsbacher Königshaus 1923/1924 vertraglich und gesetzlich geregelt wurde."


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schatz, Bamberg
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2008 21:58 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl der Bayerische Ministerpräsident dem evangelischen Glauben angehört, glaube ich nicht, dass hier der Glaube eine Rolle spielte, sondern vielmehr die Leihgeber ein entsprechendes Machtwort haben.
Kommentar ansehen
10.01.2008 22:29 Uhr von vostei
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
fränkische Beutekunst *g*: http://www.br-online.de/...

da ist das Ganze etwas genauer auseinandergedröselt...

und hier darf man voten:
http://www.kaiser-heinrich.com/

und das Beste: Ex Kini Ede hatte schon Ja gesagt :o)
http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
11.01.2008 23:52 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tjo: Leihen ist eben leihen und nicht einfach behalten :P
Kommentar ansehen
14.01.2008 23:22 Uhr von md2003
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@hkdm: was heißt hier leihen?!?!?

also ich bin Bamberger - es ist so, dass der Schatz den Bambergern geklaut wurde - und dann bekommt man diesen Schatz gnädigerweise zurückgeliehen, und soll sich darüber freuen?!?

der Schatz gehört nach Bamberg - warum er nicht "wenigstens" als Dauerleihgabe bleiben kann, ist mir echt unverständlich!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?