10.01.08 21:42 Uhr
 728
 

Irak: Christen sollen durch Bombenanschläge auf Kirchen eingeschüchtert werden

Für Christen, die noch im Krisengebiet Irak sind, werden weitere "religiöse Säuberungen" befürchtet. Verstärkt werden diese Befürchtungen durch neuerliche Bombenanschläge auf ihre christlichen Kirchen.

Für das international tätigen Hilfswerk "Kirche in Not" stellt sich die Angelegenheit so dar: "Die Bomben, die in den letzten Tagen vor Kirchen explodierten, haben zwar keine größeren Schäden verursacht. Sie wirkten aber wie ein 'Zeichen, dass jederzeit alles möglich sei'".

Wie ein anderer Bischof aus dem Krisengebiet berichtete, wäre es in den letzten Monaten einigermaßen ruhig gewesen. Nach seinen Angaben haben 2003 noch 1,2 Millionen Christen im Irak gelebt, von denen aber mehr als die Hälfte schon aus dem Kriegsgebiet geflohen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Kirche, Bombe, Schlag, Christ
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2008 21:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kann es den christlich eingestellten Menschen verdenken, dass sie unter diesen Umständen fliehen mussten. Das dort der Islam die Hauptreligion ist, trotz unterschiedlicher ethnischer Bevölkerungsgruppen, kann nicht verhehlt werden. Aber wer will schon gerne den Märtyrer darstellen?
Kommentar ansehen
11.01.2008 01:09 Uhr von Gunny007
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
ach: wer da jetzt noch in diesem kriesengebiet lebt muß auch mit den folgen leben können. wenn wieder einer entführt wird nicht nach hilfe schreien, selber schuld.
Kommentar ansehen
11.01.2008 04:55 Uhr von Wahrheit2008
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@ Leider: Haben die meisten hier bei SN keine Ahnung.
Jahrhunderte lang lebten in Irak Christen + Moslems miteinander und nebeneinander.
Für die Moslems sind Kirchen heilige Städte wo moslems ebenfalls beten können ud dürfen.
( Solange die Christen in der Kirche dadurch nicht gestört werden) .
Deshalb verstehe ich nicht warum Moslems heilige Orte zerstören wollen würden. Das ist nämlich auch bei Moslems eine Zünde.
Vor einigen Jahren allerdings wurden im Irak durch Irakische Polizisten bei einer Verkehskontrolle 2 CIA Agenten erwischt die in Ihrem Handgepäck :
- jede Menge Sprengstoff , Zeitzünder , jede mänge Material für Bombenanschläge , Bekleidung von Einheimischen , falsche Bärte , usw ..
- Die beiden CIA Agenten wollten sich den Weg freischiessen und erschossen 2 Polizisten nieder.
- Jedoch konnten die beiden Agenten trotzdem überwältigt und eingebuchtet werden.
- Als die Amis dann benachrichtigt worden sind , kam kurzerhand eine Panzerdivision und griff das Polizehauptquartier der Iraker an. Resultat , 7 Verletzte + 3 weitere tote Polizisten.

- Wir alle wissen was die beiden CIA Agenten mit dem Zeug was Sie dabei hatten vorgehabt haben.

Jetzt soll mir nochmal einer kommen und behaupten die Moslems würden Kirchen in die Lust sprengen.
- Das Volk da unten wird systematisch gegeneinander aufgehetzt.
Leute glaubt bitte nicht jeden Mist was Ihr hier liest.
denkt mal nach , was hätten die Iraker davon wenn die Christliche Iraker angreifen würden ?
Was will mann mit solchen Nachrichten hier im Westen erreichen ?
Wie wir wissen sind die Amis mittlerweile zu allem fähig. Ich will nicht schon wieder zig Beispiele aufzählen.

Liebe USA , der Westen lässt sich nicht mehr zum Narren halten. Macht eure Spielchen aber verschont uns hier mit eurem Kriegspropaganda. Zieht nicht mehr !

(Noch meine Einstellung zu beiden ) , Ich bin weder Freund Iraks noch ein Freund der USA. Ich bin für Weltfrieden.

Solange aber USA und UK meinen Sie können tun und lassen was Sie wollen und dabei auch noch von uns Rückendeckung erwarten oder möchten das wir Sie auch noch finanziel unterstützen so irren die sich.
An dieser Stelle nochmal mein Dank an Schröder.

Und die Amis sind selber schuld wenn Sie bakrott sind.

In diesem Sinne,
lasst euch nicht mehr aufhetzen. Wenn die nämlich einmal Blut lecken und sehen es klappt immer und immer wieder dann werden die Irakis nicht die einzigen sein deren Kinder ohne Eltern und Mütter ohne Babys dastehen.

Alle die mir keinen glauben schenken so bitte ich euch mal den Folgenden Doku Film anzusehen.

httpwwwut.wordpress.com20071221terrorstorm
Kommentar ansehen
11.01.2008 09:32 Uhr von arielmaamo
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
un(Wahrheit2006): Man du kommst immer mit derselben Leier.
Wie oft kaust du das noch hoch mit den 2 CIA Agenten ?
Schon mal dran gedacht, dass jetzt die Islamisten dort freie Hand haben. Und die hassen Andergläubige.
So schlimm Hussein war, aber es gab noch eine gewisse Ordnung und Schutz von Minderheiten.
Es wurde schon 100000e Christen nach 2003 von dort vertrieben. Das schaffen wohl kaum 2 CIA Agenten.
Und was die Agententätigkeit angeht, hat auch der Iran seine Hand im Spiel. Da der Irak wie der Iran mehrheitlich schiitisch ist, will der Iran seinen Einfluss stärken.
Kommentar ansehen
11.01.2008 09:41 Uhr von wpq
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
eine bitte: es verwechseln zuviele menschen den terrorismus mit dem islam. al kaida etc. haben nichts mit dem islam zutun, wenn man sich das nur einwenig genauer anschaut.

bin laden hat nicht umsonst eine solch eine enge beziehung zum us präsidenten . wer provitiert an solch einem krieg? natürlich die waffenproduzenten.
der anschlag auf die WTC war sehr tragisch das stimmt, wieso kamm jedoch dieser angriff an einem tag/uhrzeit wo sehr wenige beschäftigt waren. oder wie konnte die flugzeuge stundenlang aus dem radarverloren gehen? ohne das es jemand bemerkte. das WTC dürfte gar nicht einbrechen (sprengstoffkörper wurden an dem gebäude angebracht) es gibt ebenfalls zahlreiche dokus über den anschlag am pentagon, das dies keine boeing sein konnte ist mehr als bewisen.

das ist alles sehr schön insziniert worden. ebenfalls die jetztigen drohungen von bin laden wovon keine in erfüllung ging. die ist ein riesen schauspiel welches wir nach jahrzehnten aufgeklärt im fernsehn sehn werden, oder auch nie.

falls jemand denk eins meiner argumente sei ein blöf, so bitte ich ihm das Gegenteil zubeweisen . Ich habe sehr intensiv und langemit über dieses thema reschaschiert.


wahrheit 2008 schöner beitrag.
Kommentar ansehen
11.01.2008 09:42 Uhr von Wahrheit2008
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@falke22: Passt es nicht in dein Weltbild oder warum klingst du so enttäuscht darüber ?

Durch solche naivitäten ähnlich wie du an Tag legst fühlen sich doch die Kriegstreiber gestärkt.
Wenn du mir schon nicht glaubst dann guck dir doch das Video an , oben findest du den Link dazu.
Mal sehen ob du dann behauptest das es meine Fantasie wäre.
Aber wozu auch die Mühe machen ne ? In deiner heilen Welt kann es sowas nicht geben, stimmts ?
Du hast auch nicht nur den leisesten schimmer von der Amerikanischen Geschichte was ?
Dann lese mal bitte über die Suez Kriese , den Anfang des Vietnam Krieges

: Tonkin-Zwischenfall, Iran-Air-Flug 655, die Brutkasten-Story im zweiten Golf-Krieg (Irak), die manipulierten Beweise des dritten Golf-Krieges (Irak).. usw.. und noch mindestens 20 weitere Beweise die ich hier nicht weiter aufführen möchte.
Kommentar ansehen
11.01.2008 09:53 Uhr von Wahrheit2008
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ wpq: schönen tag auch ,
sonnige Grüße aus München.
Kommentar ansehen
11.01.2008 09:55 Uhr von wpq
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@falke: wer ist der wahre mörder?

der typ der sich in die luftsprengt im glauben das er ins paradies geht, welches nachdem islam nicht stimmt(ein grund z.b. keiner darf sich selbst das leben nehmen d.h. kein selbstmord)

oder ist der mörder die person die solche menschen dazu animiert sich in die luftzujagen und an solche lügen zuglaube?
Kommentar ansehen
11.01.2008 10:19 Uhr von Ganxtapimpz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wahrheit2008: "Deshalb verstehe ich nicht warum Moslems heilige Orte zerstören wollen würden. Das ist nämlich auch bei Moslems eine Zünde.
Vor einigen Jahren allerdings wurden im Irak durch Irakische Polizisten bei einer Verkehskontrolle 2 CIA Agenten erwischt die in Ihrem Handgepäck :
- jede Menge Sprengstoff , Zeitzünder , jede mänge Material für Bombenanschläge , Bekleidung von Einheimischen , falsche Bärte , usw ..
- Die beiden CIA Agenten wollten sich den Weg freischiessen und erschossen 2 Polizisten nieder.
- Jedoch konnten die beiden Agenten trotzdem überwältigt und eingebuchtet werden.
- Als die Amis dann benachrichtigt worden sind , kam kurzerhand eine Panzerdivision und griff das Polizehauptquartier der Iraker an. Resultat , 7 Verletzte + 3 weitere tote Polizisten."


ROFL ... sag mal, glaubst du den Quatsch eigentlich wenigstens selbst, den du da geschrieben hast? Alleine wenn man von der logischen Seite an deinen Post rangeht:

Die "CIA-Agenten" erschiessen 2 irakische Polizisten und werden dann trotzdem noch "überwältigt"??? Wie geht´n das? Viel wahrscheinlicher wäre es dann doch, wenn die Iraker das betreffende Auto in ein Küchensieb verwandelt hätten, nachdem 2 ihrer Kameraden getötet worden waren. Dann gäbe es danach aber nicht mehr allzu viel zum überwältigen ... und die US-Army hat das Polizeigebäude dann mit ner ganzen PanzerDIVISION angegriffen??? lol ... da hätten sie vorher aber ein paar Stunden lang die um das Polizeigebäude herumstehenden Gebäude plattwalzen müssen um den nötigen Platz zu haben um ne ganze Division in Stellung bringen zu können ...

Aber davon abgesehen:

Was sollte es den USA bringen, die Volksgruppen gegeneinander aufzuhetzen? Das Resultat sind 3000 - 4000 tote GI´s, zehntausende verletzte GI´s welche gigantische Folgekosten verursachen, verlorenes Material (zerstörte Panzer, Hummvee´s, abgeschossene/abgestürzte Hubschrauber ...) was alles ersetzt werden muss, horrende Kosten dafür dass man auch Jahre nach dem Ende der "Hauptkampfhandlungen" immer noch 150.000 Soldaten dort stationieren muss, ne verlorene Kongresswahl im Jahre 2006 usw. ...

Viel einfacher wäre es doch, wenn man dort "nur" 30.000 oder 40.000 Soldaten stationiert haben müsste, die nicht getötet oder verletzt werden und in aller Ruhe das irakische Öl in die USA schaffen kann.

Also, einfache Frage: Warum sollten die USA die Volksgruppen gegeneinander aufhetzen?
Kommentar ansehen
11.01.2008 10:42 Uhr von Wahrheit2008
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Link: hier ein neuer Link :

http://video.google.de/...


den alten Link gibt es wie es aussieht nicht mehr , ist aber das gleiche Video.
Kommentar ansehen
11.01.2008 11:00 Uhr von arielmaamo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
das Video: wurde von einem Verschwörungstheoretiker reingestellt.
Und kürzer geht es wohl nicht. !!
Da soll man sich fast 120 minuten so eine Propaganda ( Manipulation) anschauen.
Ne, da ist die Zeit echt zu Schade dafür.
Kommentar ansehen
11.01.2008 11:28 Uhr von Verdan
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@writinggale: Du hast völlig Recht. Bei uns bauen die Moschees eine nach der anderen, und wenn man was dagegen hat wird man gleich kritisiert und als Rassist beschimpft. Aber dort unten die Kirchen zu bomben das ist ja in Ordnung völlig Okay, die drüfen das ja.
Kommentar ansehen
11.01.2008 11:43 Uhr von arielmaamo
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
die Gründe liegen http://www.zeit.de/...
Unwahrheit will doch nur die Christenverfolgung durch Islamisten leugnen.
In anderen Ländern wie Nigeria, Indonesien, Pakistan, Sudan etc. werden auch Kirchen von Moslemextremisten angezündet.
Der religiöse Hass mancher Muslime wird von denen mit dem Koran begründet. (keiner weichgespülten Koranübersetzung)
Und erschlagt sie [die Juden und Christen], wo immer ihr auf sie stoßt Sure (2:187)
Und bekämpft sie, bis die Verführung aufgehört hat und der Glaube an Allah da ist (2:189)
Nehmt keinen von ihnen zum Freund...Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet (4:91)
So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab (8:12)
Und nicht ihr erschluget sie, sondern Allah erschlug sie (8:17)
Und kämpft wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist, und bis alles an Allah glaubt (8:40)
Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlagt die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packt sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf (9:5)
Bekämpft sie; Allah wird sie strafen durch eure Hände (9:14)
Kämpft wider jene von denen, welchen die Schrift gegeben ward, die nicht glauben an Allah... Allah schlag´ sie tot! Wie sind sie verstandeslos! (9:29,f)
O du Prophet, streite wider die Ungläubigen und Heuchler und verfahre hart mit ihnen (9:74)
[Denen gehört das Paradies], die auf dem Wege Allahs streiten, die töten und getötet werden; ihnen gehört die wahre Verheißung (9:112)
O ihr, die ihr glaubt, kämpft wider die Ungläubigen an euren Grenzen, und wahrlich, laßt sie die Härte in euch verspüren. Und wißt, daß Allah mit denen ist, die ihn fürchten (9:124).
Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande...Und diejenigen, die in Allahs Weg getötet werden...einführen wird er sie ins Paradies (47:4­7)
Werdet daher nicht matt und ladet sie nicht ein zum Frieden, während ihr die Oberhand habt; denn Allah ist mit euch (4:37)
Ihr sollt mit ihnen kämpfen, oder sie werden Muslime (48:16)
Er ist´s, der seinen Gesandten mit der Leitung und der Religion der Wahrheit entsandt hat, um sie über jede andere Religion siegreich zu machen, auch wenn es den Götzendienern zuwider ist (61:9, auch 48:28).
Hier auch der Vortrag einer Islamwissenschaftlerin dazu.
http://acht-der-schwerter.freehostia.com/...
Kommentar ansehen
11.01.2008 19:16 Uhr von ad_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur ganz kurz bin mit Sicherheit nicht der erste Mensch, dem das auffällt und daher wird es für viele hier keine neue Stellungnahme sein, aber: Je mehr man sich in den Krisengebieten umsieht und das Weltgeschehen verfolgt, desto unsinniger kommen einem die Religionen vor.
Ich frage mich immer wie die Welt ohne Religion aussehen würde? Besser, schlechter? Keine Ahnung, im Moment bin ich der Meinung, dass die Religionen die Menschen entzweien, eine Art Ranking schaffen, das es so nicht gibt und dazu führen, dass Völker gegeneinander aufgehetzt werden, weil die Religion der anderen Widersprüche bereitet -
Kommentar ansehen
11.01.2008 19:22 Uhr von Wahrheit2008
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nich die Religionen entzweien die Menschen sondern Poltiker , Öl Multis , Waffenlobbyisten .

Ohne Religion gebe es vielleicht keine Kirche ect .. aber du würdest dann vielleicht heute deine Schwester heiraten und ungesunde Kinder auf die Welt bringen.
Kommentar ansehen
11.01.2008 19:26 Uhr von Wahrheit2008
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ariel: Verschwörungstheoretiker ? USA gibt vieles davon selber zu , müssen es ja wenn Sie ertappt werden.
Und wenn du dir Zeit nimmst solch ellenlange Texte hier einzustellen (jeden Tag) dann solltest du auch Zeit haben 2 Stunden für das Video zu opfern.

Schönen abend noch.
Kommentar ansehen
12.01.2008 01:21 Uhr von ad_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Wahrheit2008: Dass Inzest schlecht ist, muss mir nicht unbedingt von der Kirche gepredigt werden, da höre ich lieber auf den Arzt meines Vertrauens. (;

Deinen ersten Widerlegungspunkt sehe ich nur bedingt ein. Man könnte besser sagen: Religionen werden von diesen Menschen benutzt, um einen (weiteren) Grund zu besitzen, Völker gegeneinander aufzuhetzen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?