10.01.08 20:55 Uhr
 460
 

Straßburg: Mysteriöser Tod eines Ehepaars - vermutlich Familiendrama

Nach dem Tod eines deutschen Paares am gestrigen Mittwoch steht die französische Polizei vor einem Rätsel. Beim Löschen einer brennenden Scheune, fand man im angrenzenden, nicht brennenden Wohnhaus eine bereits tote 42-jährige Frau vor.

Neben der Leiche der Frau lag der 52-jähre Ehemann mit schweren Brandverletzungen, denen er nach Berichten des Südwestrundfunks bereits erlegen sein soll. Im Wohnhaus wurden auch zwei Hunde mit durchtrennter Kehle sowie ein Benzinkanister gefunden.

Wie der Staatsanwalt in Straßburg mitteilte, hat der Mann wahrscheinlich erst die Hunde getötet und danach seiner Frau tödliche Verletzungen zugefügt. Anschließend habe sich der Mann selbst angezündet. Eine Obduktion soll nun die Todesursache der Frau klären, da es im Wohnhaus nicht gebrannt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Familie, Ehepaar, Familiendrama, Mysterium, Straßburg
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2008 20:47 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst hat die Scheune gebrannt, dann die zwei toten Hunde und die Ehefrau tot im nicht brennenden Wohnhaus. Dann erleidet im Haus der Mann schwerste Brandverletzungen. Da können sich vielleicht manche die Tatvorgänge erklären. Ich habe da Schwierigkeiten.
Kommentar ansehen
10.01.2008 22:33 Uhr von kopfnigger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jo geil! jetz grübeln sich da die tollsten, erfahrendsten aber steuerbezahlten profis mehrere monate ab, um irgendwann den genauen tathergang zu erschliessen, der wohl nicht sehr einleuchtend, allerdings auch nicht überraschend wirkt, und dann wirds zu den akten gelegt.
toll! :)
Kommentar ansehen
11.01.2008 10:05 Uhr von Wahrheit2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Heider würde sagen: sofort abschieben , aber wen ?


,, mein beileid an die Familien der Opfer.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?