10.01.08 14:47 Uhr
 193
 

Fußball: Lehmann-Wechsel noch nicht beschlossen (Update)

Entgegen der letzten Meldungen sind sich Nationaltorhüter Jens Lehmann und Borussia Dortmund noch nicht über einen Wechsel einig. Lehmann sagte dem Kicker, "dass ich dem BVB nicht zugesagt habe und es im Moment auch nicht danach aussieht".

Auch BVB-Sportdirektor Michael Zorc räumte ein, dass es noch keine Zusage des Torhüters gäbe. Man stehe jedoch in ständigem Kontakt, so Zorc weiter.

Borussia Dortmund will Lehmann als Ersatz für seinen verletzten Stammkeeper Roman Weidenfeller verpflichten. Lehmann erwägt einen Wechsel, um Spielpraxis in Hinblick auf die EM 2008 zu sammeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crossbow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Update, Jens Lehmann
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wird Teil von Arsenal Londons Trainerteam
Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2008 14:17 Uhr von crossbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte, was für ein hin-und-her... Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Sache bald endlich in trockenen Tüchern wäre und Lehmann wieder regelmäßig spielen kann. Meiner Meinung nach muss er einfach bei der EM im Kasten stehen.
Kommentar ansehen
10.01.2008 15:58 Uhr von lobo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild-Zeitung: Die Bild-Zeitung solle endlich mal den Schnabel halten und nicht alle paar Tage wieder vorschnell verkünden, Lehmann würde kommen oder nicht. Das schadet nicht nur dem BVB sonder auch Lehmann.

Er hat doch ganz klar gesagt, dass er sich in den nächsten paar Tagen entscheiden werde und im Moment private Angelegenheiten klären müsse. Die Äußerungen des BVB waren etwas ungeschickt, aber dass Lehmann nun wieder klar stellen muss, dass er sich noch nicht entschieden hat, da kann man sich bei der Bild bedanken.

Kann man die Beteiligten nicht mal ein paar Tage in Ruhe über alles nachdenken lassen? Lehmann wird sich so oder so nicht drängen lassen und in ein paar Tagen wissen wir dann mehr.
Kommentar ansehen
10.01.2008 17:43 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
laut: bbc ist man sich bei persoenlichen dingen von lehmann noch nicht einig.....heisst fuer mich verdienst
Kommentar ansehen
10.01.2008 17:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde: mir auch tausend mal überlegen, ob ich zu so einer gurkentruppe wechsel. in dortmund kann lehmann doch nix erreichen. der verein ist in allen bereichen nur wenig professionell und wirkt des öfteren unorganisiert..
Kommentar ansehen
10.01.2008 19:33 Uhr von specksn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht nicht um Titel: sondern ob Lehmann jetzt beim BVB für aufschwung sorgt und dann unumstrittene Nr.1 im DFB-Tor wird oder beim FC.Arsenal die Titel von der Bank erlebt und dann auch noch Hildebrand &Co. weichen muss.
Kommentar ansehen
10.01.2008 22:02 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute, dass: er wieder zum BVB zurückgeht. Dort zu spielen ist für ihn sicher besser, als bei Arsenal nur auf der Bank zu sitzen.
Kommentar ansehen
10.01.2008 22:10 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der ehemalige Keeper von Herne-West hat den FC Meineid-Virus. Der Virus des ewigen Verlierers oder des heulenden Zweiten. 50 Jahre...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wird Teil von Arsenal Londons Trainerteam
Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?