09.01.08 21:47 Uhr
 814
 

Nürnberg: Nach Schüssen vermutlich Lebensgefahr für 47-jährige Frau

Nach Mitteilungen der Polizei hat am frühen Mittwochabend ein noch unbekannter Täter auf eine 47 Jahre alte Frau geschossen. Die Behörden gehen von einem Beziehungsdrama aus.

Die Frau wurde wahrscheinlich auf dem Weg durch den Garten angeschossen und dabei so schwer verletzt, dass die Ärzte im Krankenhaus um ihr Leben kämpfen.

Mit Hochdruck fahndet zurzeit ein SEK nach dem vermutlich 54 Jahre alten Täter. Nach Behördenangaben soll in dem Haus noch eine weitere Frau eingesperrt und unverletzt aufgefunden worden sein.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Leben, Nürnberg, Schuss, Lebensgefahr
Quelle: www.nn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 21:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da die Meldung erst vor ein paar Stunden von den „Nürnberger Nachrichten“ verbreitete wurde, kann sich die Lage noch ändern. Quelle: 19.12 Uhr
Kommentar ansehen
10.01.2008 06:20 Uhr von guemue
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sorry, aber Titel passt nicht zum Artikel.
Titel = vermutlich Lebensgefahr
Artikel = Ärzte kämpfen um Ihr Leben

zur News: Tragisch
Kommentar ansehen
10.01.2008 10:30 Uhr von Toxikon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch sorry, "ein noch unbekannter Täter"
"...fahndet ... nach dem vermutlich 54 Jahre alten Täter."

paßt auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?