09.01.08 18:53 Uhr
 632
 

Kino: Die Titelmelodie zu "John Rambo" ist online

Nun dauert es nicht mehr lange und der vierte "Rambo"-Film ist in den amerikanischen Kinos zu sehen. Ab dem 25. Januar 2008 kann man dort Sylvester Stallone wieder in seiner bekannten Rolle auf der Leinwand sehen.

Die Titelmelodie des Komponisten Brian Tyler ist ab sofort auch im Internet anzuhören.

Auf seinem "MySpace"-Blog kann man sich die Theme anhören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Titel, Rambo
Quelle: www.ropeofsilicon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 22:06 Uhr von Deeh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Großvater Rambo: Ist das Thema Rambo nicht ausgelutscht? Müssen die Hollywood Produzenten immer wieder alte Filme neu aufarbeiten, weil das sicherer ist, Geld zu verdienen, als sich was neues auszudenken.
Außerdem ist Stallone mittlerweile über 60. Auch mit modernen Techniken und guten Maskenbildnern wirkt er lange nicht mehr wie ein Rambo der 80er Jahre.
Kommentar ansehen
10.01.2008 07:47 Uhr von Defy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Ich denke eher das die alten Klassiker lieber gesehen und länger in Erinnerung sind, als die neuen, nachgemachten Versuchsfilme, die nur darauf ausgelegt sind Geld einzuspielen, die Qualität aber sinkt bzw nicht vorhanden ist und somit auch schnell vergessen wird. Es ist die Konsumsucht und der Druck schnell was zu produzieren, und was kommt dabei raus? Mist! Manchmal ist Kino für mich wie ARD schauen und GEZ bezahlen...Sinnloses Geld was eine Art Möchtegern Mafia berechtigt ist einzutreiben.!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?