09.01.08 18:56 Uhr
 79
 

TecDAX bricht ein - Nordex mit großen Verlusten

Der TecDAX ist am Mittwoch sehr stark eingebrochen. Der TecIndex büßte 3,83 Prozent auf 891,05 Zähler ein.

Größter Verlierer im TecDAX war der Wert von Nordex mit einem Minus 8,9 Prozent. Hier hatten Analysten die Aktie schlecht bewertet. Auch die Anteilsscheine von SINGULUS (minus 4,9 Prozent), AIXTRON, Wirecard und Carl Zeiss mussten Verluste hinnehmen.

Auch Solarwerte (u. a. Q-Cells minus 6,5 Prozent, ersol minus 7,1 Prozent und centrotherm minus 5,8 Prozent) fanden sich im negativen Bereich wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 18:40 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da es derzeit (18.35 Uhr) auch an den US-Börsen eher abwärts geht, werden sich der Verluste an den deutschen Börsen wohl am Donnerstag fortsetzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?