09.01.08 18:34 Uhr
 908
 

Autofahrer nahm falsche Autobahnauffahrt - Statt nach Moers fuhr er nach Dänemark

Ein 84 Jahre alter Mann wollte nach einem Besuch bei Verwandten zurück nach Moers in Nordrhein-Westfalen fahren. Der Besuch fand in Hamburg statt.

Nach seinen Angaben nahm er die falsche Autobahnauffahrt und wählte somit die verkehrte Richtung. Der Autofahrer fuhr in Richtung Norden und wurde in Dänemark auf einem Feldweg in 800 Kilometern Entfernung von Moers aufgefunden.

Seine Angehörigen wurden von der Polizei verständigt. Sie sollen den 84-Jährigen abholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: e-woman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autofahrer, Autobahn, Dänemark, Moers
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 18:47 Uhr von DerFeger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
opa: hat das navi vergessen
Kommentar ansehen
09.01.2008 19:10 Uhr von remyden
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Orientierunglos: ich glaube nicht, dass ich in dem Alter noch meine Umwelt gefährden würde
Kommentar ansehen
09.01.2008 19:13 Uhr von Blackman1986
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ chillypeppsybaby: dann geh doch lieber auf die News über Britney und Tokio Hotel! Have fun
Kommentar ansehen
09.01.2008 22:21 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Fakten der Polizei: 84 Jahre alt, wohl senil und dement und dann noch 800 Kilometer in die falsche Richtung fahren?
Naja, Hauptsache kein Geisterfahrer....
Kommentar ansehen
09.01.2008 22:28 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und? ich glaube nicht an Navis und bin ein mann.. also frage ich nicht nach dem weg.... und da ich nichtmal weiß wo Moers ist (ich kenne nur Walter Moers, lustiger Mann), könnte mir das auch passieren..... naja, ich kann lesen, spätestens wenn 10km vor der Grenze kein "ausfahrt -> Moers"-Schild kommt, würde ich stutzig werden ;)
Kommentar ansehen
09.01.2008 22:35 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sowas: wäre vor einigen Jahren noch nicht möglich gewesen, als es noch kein Schengen-Abkommen gab :)
Kommentar ansehen
10.01.2008 08:32 Uhr von pcsite
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: ey . das ein Sack Reis in China umfällt ist echt interessanter ...
soll ich nun auch News schreiben wie oft ich irgendwo falsch abgebogen bin? .. ich glaub .. da könnte fast jeder hier nen Roman schreiben ..

naja .. was solls ..
Kommentar ansehen
12.01.2008 17:28 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein 84 Jahre alter Mann: Tja, da hat der alte Opi nicht aufgepasst. Sowas kann ja mal passieren. Aber man dreht dann bei der nächsten Autobahnausfahrt um und fährt keine 800 km in die falsche Richtung. Klarer Fall von Altersstursinn.
Er sollte seinen Fleppen abgeben.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?