09.01.08 18:29 Uhr
 889
 

Strafbefehl über 10.400 Euro gegen Jan Fedder (Dirk Matthies aus "Großstadtrevier")

Gegen den Schauspieler Jan Fedder (52 Jahre), der in der ARD-Serie "Großstadtrevier" den Dirk Matthies darstellt, ist jetzt ein Strafbefehl in Höhe von 10.400 Euro ergangen. Fedder hat 14 Tage Zeit zu zahlen oder Einspruch einzulegen.

Dem Mimen wird zur Last gelegt, im Zeitraum Mai 2002 bis Mitte 2005 drei Personen beschäftigt zu haben, die er nicht angemeldet hatte. Die Leute haben für ihn sein Haus umgebaut. Laut Staatsanwaltschaft ist dadurch ein Schaden in Höhe von 24.715,16 Euro entstanden.

Beim Strafbefehl, er wird bei leichten Vergehen angewendet, gibt es keine öffentliche Gerichtsverhandlung. Das hilft der Staatsanwaltschaft und dem Gericht, die Arbeit etwas zu verringern.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Großstadt, Strafbefehl
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 18:56 Uhr von MpunktWpunkt
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ist der Doof: man kann doch nicht als Privatmann das gleiche machen wie es auf Baustellen des Bundes oder der Länder gemacht wird - wo kommen wir denn da hin
mfg
Kommentar ansehen
09.01.2008 19:06 Uhr von alter.mann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
strafe: für nachbarschaftshilfe?? *tztz*

wer war denn der neidische nachbar? .....

gruß

*der größte lump im ganzen land ...... *
Kommentar ansehen
09.01.2008 22:14 Uhr von Homechecker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man beachte die summe von: exakt 24.715,16 €
ich meine klar wenn das richtig illegal war
vonwegen: 3 "freischaffende" oder sonst wen an der straße aufgegabelt
und gesagt nun arbeitet mal ist das natürlich nicht rechtens

aber wer lässt sich denn nicht von freunden und bekannten helfen sein haus umzubauen? O_o
wenn er deswegen die strafe zahlen muss

dann muss ich selbst ja schon aufpassen das wenn ich ner blinden die straßenbahntüre aufhalte das nicht schon unter sachbeschädigung zählt (ja ja was meint ihr wie der straßenbahnführer-/lenker/-wasweisichwas getanzt und gebrüllt hat als ich das gemacht habe
Kommentar ansehen
10.01.2008 04:00 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
von wegen die deutsche wirtschaft floriert nicht :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?