09.01.08 17:07 Uhr
 631
 

Der "iTaser": Elektroschockgerät mit integriertem MP3-Player für Frauen

Der amerikanische Hersteller Taser International hat diese Woche auf der "Consumer Electronics Show (CES)" in Las Vegas ein neuartiges Elektroschockgerät vorgestellt, das speziell für Frauen entwickelt wurde. Der besondere Clou ist ein integrierter MP3-Player im Griff der Verteidigungswaffe.

In schickem Pink, Rot oder im Leopardenlook soll das handliche Gerät den Frauen die Entscheidung abnehmen, ob sie in ihre Handtasche lieber einen Taser oder einen MP3-Player einpacken. Das eigentliche "Taser Music Player Holster" genannte Elektroschockgerät wird bereits als "iTaser" bezeichnet.

Auch wenn in Großbritannien einige Polizeikräfte mit Tasern ausgerüstet sind, ist der Privatbesitz dort verboten. In Amerika jedoch kann man Elektroschockgeräte mit einer Genehmigung erwerben und nach Angaben der Herstellerfirma soll der "iTaser" sogar bald in Handy-Läden verkauft werden.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frau, Elektro, Player, MP3, MP3-Player, Taser, Elektroschock
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 15:34 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm..soweit ich weiß, sind Taser hier in Deutschland frei verkäuflich? Eigentlich bedenklich, wenn man in letzter Zeit immer wieder von Fällen hört, wo Menschen durch den Einsatz solcher Geräte gestorben sind. Ich denke, dann wird man diesen Frauen-Taser sicher auch bald hier erwerben können, den Markt wird man sich nicht entgehen lassen^^
Kommentar ansehen
09.01.2008 17:14 Uhr von Treebeard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu was soll das führen: Hippiee....
Die Utzi der Hausfrau oder Bordelldame um die Ecke, macht dich einer dumm an, wird er einfach niedergeschockt ...
Da bekommt doch das Lied "Electric Avenue" von Eddie Grant gleich eine ganz neue Bedeutung, übrigens Titel kann ich nur empfehlen ;)
Kommentar ansehen
09.01.2008 18:33 Uhr von DerKenner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar Jetzt soll auch noch jeder dahergelaufene Spacken mit einem Tazer rumlaufen????

Es gab schon diverse Todesfälle durch den Einsatz von Tazern. Ein Beispiel hier, wo die Polizei sich durch den unnötigen Einsatz auch keinen guten Ruf gemacht hat, vor allem als der Mann auch noch verstarb:

http://www.youtube.com/...

Sowas gehört einfach für die Öffentlichkeit verboten und nur in wirklich äußert ernsten Situation von den staatlichen Exekutivorganen einzusetzen. Alles andere ist fahrlässig ..
Kommentar ansehen
09.01.2008 21:39 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr geil und wenn der Akku leer ist weil Frau zu viel Musik gehört hat, kann sie ja mal gucken wie sie den pösen Triebtäter mit einem Taser zumindest noch ordentlich verkloppen kann :-D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?