09.01.08 16:43 Uhr
 1.015
 

Österreich: Zehn Monate lang lebte eine Frau mit einem toten Mann zusammen

Im St. Andrä am Zicksee im Burgenland soll eine 66-jährige Frau zehn Monate lang mit ihrem verstorbenen Partner in einem Haus gelebt haben. Der 85-jährige Mann ist laut Autopsie bereits im März des letzten Jahres eines natürlichen Todes gestorben sein.

Der Hausarzt des Mannes hatte schon länger nichts von seinem Patienten gehört, also informierte er die Gesundheitsbehörde. Die Polizei entdeckte im Haus des Paares den toten Mann im gemeinsamen Bett der beiden.

Laut der Nachrichtenagentur APA soll die 66-jährige Frau verbreitet haben, dass ihr Mann im Urlaub ist. Die Rente des Mannes behielt sie weiter. Die Staatsanwaltschaft will jetzt überprüfen, ob man gegen die Frau rechtlich vorgeht.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Österreich, Monat
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 17:13 Uhr von happycarry2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die Gründe: warum Sie das getan hat kenne ich nicht. Mag sein das es das Geld war, kann aber auch sein das Sie sich nicht von Ihrem Mann "trennen" konnte. Angenehm stell ich mir das jedenfalls nicht vor wenn eine verwesende Leiche in der Wohnung ist. Und solang ich nicht weis was Sie dazu bewogen hat....werde ich auch kein Urteil über diese Frau abgeben.
Kommentar ansehen
09.01.2008 17:39 Uhr von remyden
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Rente: Meine Oma sitz auch schon drei Jahre am Fenster und alle glauben die lebt noch (nicht wörtlich nehmen)
Kommentar ansehen
09.01.2008 18:13 Uhr von DerFeger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sehen oder lesen was hier noch kommt

aber die frau hat schon gewusst das ihr mann nicht mehr lebt oder möglich selbst krank keine ahnung wie gaschrieben abwarten
Kommentar ansehen
09.01.2008 18:30 Uhr von v0rtex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Wahre Liebe hält eben für immer, nein Spaß bei Seite
Die Gründe wegen so einen vorfall sind wohl unerklärlich, Aber vielleicht mag die Alte Dame auch gedacht haben das Sie ebenfalls bald Sterben wird. und lag deshalb neben ihren Verstorbenen Ehemann. Wer weiß das schon...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?