09.01.08 15:54 Uhr
 1.789
 

GB: Blog über den Ersten Weltkrieg

Seit Juli 2006 ist der Blog des 59-jährigen Engländers Bill Lamin online. Anders als viele Blogger schreibt er nicht Tag für Tag aus seinem Leben, sondern aus dem seines Großvaters, der heute 120 Jahre alt wäre.

Bill Lamin schreibt seine Einträge anhand von Briefen, die sein Großvater während seiner Zeit im Ersten Weltkrieg geschrieben hat. Sie behandeln das tägliche Leben eines Soldaten während der Kriegszeit.

Der Blogger stellt die Briefe auf den Tag genau 90 Jahre, nachdem sie geschrieben worden sind, online. Er macht bisher keine Angaben dazu, ob und wie sein Großvater den Krieg überlebt hat.


WebReporter: bounc3
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Großbritannien, Blog, Weltkrieg
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 14:20 Uhr von bounc3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenns mit Krieg zutun hat, ist es doch eine Recht nette Idee, mal was Anderes ... In der Quelle ist ein Link zu der Seite.
Kommentar ansehen
09.01.2008 16:26 Uhr von Movesucker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verarbeiten: Ich denke, es könnte mal interessant sein, original Berichte zu hören, soweit sie nicht verändert wurden. Ist evtl. auch für mancheiner ein Anstoß zum Umdenken, bzw. Nachdenken--- welch schlimme Folgen das Fehlverhalten vieler Menschen in der Vergangenheit hatte. Mfg
Kommentar ansehen
10.01.2008 11:43 Uhr von RennTier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das könnte spannender sein als so manches Geschichtsbuch. Ich finde es auch eine klasse Idee.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?