09.01.08 12:52 Uhr
 5.155
 

China: Fluoreszierende Sau bekam elf Ferkel, zwei davon leuchten

Die Muttersau bekam im Dezember 2006 noch im ungeborenen Zustand ein fluoreszierendes Protein gespritzt. Das Schwein wurde später von einem genetisch unveränderten Eber begattet. Das Ergebnis: Elf Ferkel, von denen zwei bei ultravioletten Strahlen anfangen zu leuchten.

Dies meldete die Nachrichtenagentur Xinhua. Bei den zwei Ferkeln würden der Rüssel, die Zunge und das Maul grünlich leuchten.

Der Wissenschaftler Liu Zhonghua von der landwirtschaftlichen Universität Nordost in Harbin sagte: "Das zeigt, dass die Technologie, genetisch veränderte Schweine durch Zellkernübertragung zu produzieren, ausgereift ist".


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 13:08 Uhr von ultrazauberer
 
+17 | -16
 
ANZEIGEN
erklärung: wenn mir jetzt noch jemand erklären würde, wozu man leuchtende schweine braucht.

vielleicht sind ja in china die kosten für eine straßenlampe in ländlichen gebieten zu hoch. da kann man schon mal auf die idee kommen, nen schwein zum leuchten zu bringen.

auf was für schwachsinnige ideen manche leute kommen.
der letzte satz der news gefällt mir auch: "Das zeigt, dass die Technologie, genetisch veränderte Schweine durch Zellkernübertragung zu produzieren, ausgereift ist".

Welcher Depp bzw. welcher Chinese braucht eine Technologie für genetisch veränderte Schweine??

Die sollen mal aufpassen, das ihnen die Idee keiner klaut, so wie die Chinesen es sonst immer machen.
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:38 Uhr von pippin
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@ultrazauberer: Die gleichen Fragen habe ich mir auch gestellt.

Was soll der Quatsch?
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:40 Uhr von DasEvilchen
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ Vorredner: Was ist dir Lieber? Wenn sie grün leuchten oder wenn sie stattdessen mit einem Löwen gekreuzt werden?

(Mal drastisch gesagt)


Also ich denke es ging dabei nur um den Beweis das es geht, und waas sieht man schon besser als ein leuchten.

Wobei ich trotzalledem kein Fan davon bin. Aber anscheinend geht der Trend der Zukunft wohl immer mehr in die Genetik. Ob es gut ist oder falsch, das weiß man erst wenn das Gute oder Falsche eintrifft.

Zur News, gut geschrieben, informativ.
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:40 Uhr von Train Spotter
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
HAHAHAHA: OMG ich kann nicht mehr !!! :-D

´Das zeigt, dass die Technologie, genetisch veränderte Schweine durch Zellkernübertragung zu produzieren, ausgereift ist´

Ja Geilgeilgeil !! Dann können wir ab heue Schweine mit 6 Ohren züchten, dann hat man mehr zu knabbert für unsere Köter xD
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:40 Uhr von fuddlumbegschaeft
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@ultrazauberer: [...]In der Forschung experimentiert man wie im Alltag auch - bei komplizierten Dingen manchmal mit einer einfachsten Lösung. Also: Es ist vermutlich einfacher dem Schwein das fluorisizieren beizubringen, weil man die entsprechend zu verändernden Marker kennt und der Vorgang selber "vergleichsweise einfach" zu bewerkstelligen ist, als gleich eine ultrakomplexe Genstruktur einzubringen, die noch komplizierterer Vorgänge auslöst. Kurz gesagt: Man geht den Weg des geringsten Widerstandes.... Sicherlich braucht niemand fluoriszierende Schweine. (Ausser man will Schweinefleisch süss-sauer im dunkeln verspeisen)

Bevor man das Rad erfand, hat man auch Baumstämme zum rollen genommen! Warum? Man fand raus das es geht. Erst später nahm man sich das komplizierte Rad vor....
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:47 Uhr von Train Spotter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Erfolgschangse: Das zeigt, dass die Technologie, genetisch veränderte Schweine durch Zellkernübertragung zu produzieren, ausgereift ist".


Ja geil....

Von 11 Ferkeln leuchten genau 2 !!

Naja ich weiss ja nicht ob man das ausgereift nennen kan :-D
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:54 Uhr von mistake
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Spiderschwein, Spiderschwein: kwT
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:58 Uhr von RupertBieber
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich seh das auch irgendwie positiv wenn der weltweite Energieverbrauch weiter ansteigt und dann irgendwann die Lichter ausgehen, dann können wir unsere Kottlets ja auch im Dunkeln essen....

:-))
Kommentar ansehen
09.01.2008 14:23 Uhr von Teufelsfratze
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
besser die Schweine leuchten Grün wenn sie leben, als das sie grünlich in der Fleischtheke schimmern.
Kommentar ansehen
09.01.2008 14:39 Uhr von Movesucker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Homer, Bart & co Erinnert mich ein wenig an die Simpsons! Hoffentlich fängt nich noch einer der Eber in einem AKW an. Ich glaube in Wolfenbüttel hätten sie evtl. noch ne Stelle. Mehr kann ja schon bald nicht schiefgehen.
Gru0 Move
Kommentar ansehen
09.01.2008 14:42 Uhr von Visk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Train Spotter: Die Sau wurde mit einem normalen Eber gekreuzt. Wenn das Merkmal zu fluoreszieren rezessiv ist, dann dürfte Ergebnis nicht weiter verwundern. Wissenschaftlich ist es definitiv ein Fortschritt, aber ob einem die Richtung gefällt, in die das gehen kann ist eine andere Sache.
Kommentar ansehen
09.01.2008 14:43 Uhr von Visk
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Train Spotter: Die Sau wurde mit einem normalen Eber gekreuzt. Wenn das Merkmal zu fluoreszieren rezessiv ist, dann dürfte Ergebnis nicht weiter verwundern. Wissenschaftlich ist es definitiv ein Fortschritt, aber ob einem die Richtung gefällt, in die das gehen kann ist eine andere Sache.
Kommentar ansehen
09.01.2008 14:46 Uhr von auf-Epo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Train Spotter: Zellkernübertragung = Befruchtung der Eizelle

Jede Zelle hat sowohl väterliche als auch mütterliche Erbinformationen.

Der Zufall entscheidet immer was von beiden Ausgeprägt wird (jeden Fall meisten gibt auch Eigenschaften bei denen eine Mischung eintritt)

Und darauf kann der Mensch nur Einfluss nehmen, wenn er bei jedem der 2 Tiere sowohl Väterliche als auch Mütterliche Informationen verändert. Denn nur dann ist gewährleistet, dass das veränderte Gen ausgeprägt wird.

Ich hoffe nicht zu sehr vereinfacht zu haben. Aber ich erkläre bei NAchfrage gerne auch ausführlich.
Kommentar ansehen
09.01.2008 16:47 Uhr von thesheep
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@trainspotter "Von 11 Ferkeln leuchten genau 2 !!
Naja ich weiss ja nicht ob man das ausgereift nennen kan :"

schlag nach im internet unter: mendel vererbungslehre

und noch ein tipp: erst denken, dann evtl. nachfragen/nachschlagen, dann wieder denken und erst dann posten ;)
Kommentar ansehen
09.01.2008 19:03 Uhr von MpunktWpunkt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leuchtende Schweine: new Uri Geller, Big Brother, Killt mich ich bin ein VIP, Sachen die die Welt nicht braucht
mfg
Kommentar ansehen
09.01.2008 19:36 Uhr von strike_CDR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sauber Ich frag mich wann der erste Fluoreszierende Chinese auf die Welt kommt.....
Kommentar ansehen
09.01.2008 19:38 Uhr von ultrazauberer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ bonsaitornado1: äätsch. 6.klasse realschule? denkste!
bin inner 12. aufm gym und da behandeln wir das.
vorher wars auch mal inner 9. dran, aber nich so intensiv.
Kommentar ansehen
09.01.2008 19:45 Uhr von remyden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Essen: wir das Fleisch, so könnte es passieren, dass wir nach regelmäßigen Genuss auch bald leuchten werden.

Klasse kannst dann auch im Dunklen auf die Straße gehen und brauchst nicht mehr soviel Angst zu haben, wirst ja gesehen durch deine Leuchtkraft

Und als Soldat wirst dann nicht verfehlt, super !!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
09.01.2008 23:38 Uhr von bizzinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ultrazauberer: ne, das sagt uns was über die qualität deutscher gymnasien.

ciao
Kommentar ansehen
10.01.2008 07:58 Uhr von fuddlumbegschaeft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ultrazauberer: [Quote]
ätsch. 6.klasse realschule? denkste!
bin inner 12. aufm gym und da behandeln wir das.
[/Quote]

Dein Schreibstil, der Inhalt Deiner drei Posts zu dieser News und Deine Visitenkarte lassen mich nicht nur an der Qualität deutscher Gymnasien zweifeln...
Kommentar ansehen
10.01.2008 08:39 Uhr von da_schau_hin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
strike_CDR: Eben! Was hier so "lustig" verkauft wird hat wohl viel ernstere Hintergründe.
Kommentar ansehen
10.01.2008 09:29 Uhr von Davi79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ungesund? ich weiss es nicht, gilt ist ungesundes Fluroechemie aber essen nicht das Fleisch. *uiui* Vielleicht betrifft Leuten seinen Mund auch "leuchten" ??
Kommentar ansehen
10.01.2008 13:59 Uhr von alomerov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube: dass es garnicht darume geht ob si leuchten oder nicht, es geht eher darum dass das schwein soviel ferkel wie möglich bekommt.

die kommen viel billiger weg.....
Kommentar ansehen
14.01.2008 13:55 Uhr von Totoline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ultrazauberer: "wenn mir jetzt noch jemand erklären würde, wozu man leuchtende schweine braucht."
Ganz einfach! Klimaschutz ist das Zauberwort.
Wenn es dunkel ist, brauchst Du kein Licht anzumachen, da Dein Schnitzel leuchtet. :-)

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?