09.01.08 11:38 Uhr
 21.009
 

Uri-Geller-Show: Mentalkünstler erzeugte Herzstillstand durch Mentalkraft

Gestern Abend startete auf Pro Sieben die Show "The next Uri Geller - Unglaubliche Phänomene live". In dieser Show sucht Uri Geller innerhalb von acht Wochen seinen Nachfolger, SN berichtete.

Das Spektakulärste in der ersten Show, wo fünf Kandidaten gegen einander antraten, lieferte der Mentalkünstler David Goldrake.

Der 34-Jährige schaffte es, durch Mentalkraft sein Herz für 30 Sekunden zum Stillstand zu bringen. Nach der Zeit schlug es wieder.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Herzstillstand
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

91 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 11:42 Uhr von PruegelJoschka
 
+22 | -20
 
ANZEIGEN
Gäääähhhhhnnnnn! Alter Hut.

Menschen die darauf mental Trainiert sind (asiatische/indische Mönche z.B.) können dies problemslos tuen. Dabei werden alle Körperfunktionen stark abgesenkt, ähnlich der Winterstarre der Kaltblüter. Die Atmung und der Herzschlag verlangsamen sich dabei auf ein absolutes Minimum.
Kommentar ansehen
09.01.2008 11:43 Uhr von The-Punisher
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
also kein trick? hätte schwören können, dass es sich dabei um einen trick gehandelt hat :)
Kommentar ansehen
09.01.2008 11:49 Uhr von SaxenPaule
 
+57 | -7
 
ANZEIGEN
Komisch: Komisch war nur, dass nach Ablauf der Zeit sein Herz angeblich wieder den ursprünglichen Puls von 60 hatte.

Auch ein trainierter Mensch sollte nach so einem langen Stillstand ( so er denn echt war ) wenigstens eine kleine Unregelmäßigkeit danach haben oder zumindest ein kurzes Herzrasen ( oder zumindest etwas schneller als der Ursprungspuls ).

Hab die Sendung teilweise gesehen und natürlich sind die Tricks an sich ganz nett gewesen, aber das dumme fand ich das als echte Magie oder echte Geisteskraft zu verkaufen.

Fast alle Tricks waren erklärbar... so war bei der Nummer mit dem Raben und dem Jenseits irgendwie klar, dass die Box am Anfang einen doppelten Boden hatte und die echte Briefe nicht ins Feuer geworfen wurden sonder mit der Assistentin mitgegangen sind ;-). Auch die Antworten auf konkrete Jenseitsfragen waren sowas von lächerlich offensichtlich drumherumgeredet.

Auch bei der Frau, die durch die Augen ihres Begleiters sehen konnte war doch klar, dass die einfach vorher ein Muster abgesprochen hatten. Mit ein paar lockeren Worten (da die sich ja unterhalten konnten) ließen sich auch ein paar Hinweise auf das Objekt geben oder in welche Richtung es weitergehen soll.

Wie gesagt .. nichts gegen Zauberer usw. die gute Tricks machen.. aber das als echte Magie zu verkaufne und auch noch von Uri Geller dann so wichtig bewerten zu lassen ist lächerlich.

Worum es eigentlich ging war doch klar: Rufen Sie jetzt diese 01379-Nummer an und wählen für Ihren Kanditation. Nur 50 cent pro Anruf, das macht ca. 28 cent Netto für uns. Vielen Dank.
Kommentar ansehen
09.01.2008 11:57 Uhr von Lucky Strike
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
die mönche sind immernoch am coolsten: die können sogar nadeln durch glas werfen :D
Kommentar ansehen
09.01.2008 11:59 Uhr von The-Punisher
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Erklärung: Wer kann den ersten Trick erklären? Mit den Bewegungen und Gedanken der Promis.
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:17 Uhr von s1n
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
abgemacht: das war natürlich alles vorher geprobt und abgesprochen ... und außerdem haben doch alle ne headset angehabt, da konnte man schön alles von der regie aus reinsprechen! für mich alles nur show ... nichts davon ist echt ... meine alte ohr geht immer noch nicht ^^ und der löffel war auch nicht runtergefallen!
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:23 Uhr von C182Skylane
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wer wissen will, wie´s funktioniert: Uralter Trick.
http://video.google.com/...
Vorspulen bis 14:15.

Aber gibt immer genug, die´s für bare Münze nehmen.
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:26 Uhr von bounc3
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
"Wer kann den ersten Trick erklären? Mit den Bewegungen und Gedanken der Promis."

Die Mikrofone bzw. Kopfhöhrer in den Ohren der Beiden ;-)
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:31 Uhr von andreascanisius
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich für meinen teil bin bei der gesammten Show skeptisch.

Ich meine...warum haben die Promis da mit gemacht? Die sind in meinen Augen einfach nur unglaubwürdig.

Wenn die Bürgermeister da überall mitgemacht hätten würde ich es glauben aber so habe ich Zweifel.

Ich würde mich wohler fühlen wenn die Programmchefs von Pro7 eine eidesstattliche Versicherung abgegeben hätten, das da nichts getrickst wurde.

Die Die Promis brauchten doch nur nen knopf im ohr haben, sodass sie wussten was sie beim ersten Experiment zu tun hatten.
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:42 Uhr von pbc00
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
Aber der Uri kanns das doch alles wirklich oder? Ich mein der wurde doch vom FBI und Ölsuchern engagiert damit er für sie Mentalejobs erledigen kann. Ist das auch nur Show gewesen und er hat damit garkein Geld verdient? Und die Löffelbieger sache sowie die sache mit den kaputten Uhren das diese wieder ticken? Alles Fake?
Oder doch die nächste Evolutionsstufe des Menschen?
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:45 Uhr von JPD2
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Lol ja ich hab die Sendung auch gesehen und bin enttäuscht. Als ich die Vorschau sah, habe ich mir noch gedacht "ah cool, mal sehen was die so drauf haben", aber als dann alle Tricks mit den Promis durchgeführt wurden war für mich klar: "Alles nur gestellt". Vor allem die 16.000 Telefonanrufe und die vielen MMS und SMS ... nicht mal eins wurde Live gezeigt (bis auf einen inszinierten Anruf). Ich habe genau das gleiche gedacht, eine Show zum abzocken der Zuschauer.Sie hätten ja wenigsten Zuschauer nehmen können, dann währe es noch etwas glaubhafter gewesen.
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:46 Uhr von MixOfGood
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
@ SaxenPaule: WIe lässt sich das denn dann erklären das sie den Namen zb. von der Lufthansa Karte wusste oder die Seriennummer des 10€-Scheins?
Klar kann man für bestimmte Dinge bestimmte Sätze oder Worte vereinbaren, aber da waren teilweise komische Sachen dabei.
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:47 Uhr von Jonny.L
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Die Frau mit dem Orgasmus ist sehr simpel erklärt: Kameramann hält immer auf Gegenstand und ein Beobachter des Kamerabildes funkt es zum Mniempfänger im schwarzen Augentuch.
Bei vielen Tricks ist ein Team hinter der Kamera dabei, damit die Show auch Erfolg hat.
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:47 Uhr von s1n
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
verschwörung: alles nur verschwörung^^
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:49 Uhr von HarryL2
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@andreascanisius: Wenn die Bürgermeister mitgemacht hätten würdest du es glauben ?

Ich bitte dich... das sind einfache Tricks. Klar macht es Spaß sich mal einen Abend "verzaubern" zu lassen. Aber Zauberei und Magie ist es nicht. ;-)
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:49 Uhr von G-Nol
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Habs auch gesehen, noch besser war aber das die Ladys alle geil aussahen. Die fand ich besser als die eigentliche Show. Die Girls waren immer hin real und echt gegenseits zu den gefakten Mentalkünstler.
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:53 Uhr von Kingbee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Link zuYouTube: war einfach herrlich. Vielen Dank dafür !
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:57 Uhr von Travis1
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Puls: Wenn dort nicht das Gerät manipuliert war fress ich einen Besen!

Denn der Puls war vorher und hinterher absolut konstant.
Das ist ein Ding der unmöglichkeit denn selbst eine Verbeugung lässt den Puls schon ansteigen.
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:00 Uhr von Judgment
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
lol: was ein scheiß - erstaunt wäre ich gewesen wenn das EKG nicht ständig gepiept hätte - dann hätten die beiden Tussies nämlich nicht gewusste wann sie anzeigen sollen, dass sie einen Puls gespürt hätten - außerdem hat die Sonja als es langsammer wurde auch noch ständig den einsatz verkackt :D

Alles nur show - und dann noch eine schlechte.

Toll fand ich auch, dass der Typ der die Objekte anguckte schon seinen Arm zum greifen des Ohrrings ausstreckte bevor er wissen konnte, dass da ein Ohrring ist.

Und natürlich hat der Bürgermeister zufällig Kölnisch Wasser als ausgefallenes Objekt dabei - ja klar.

Schade, dass die Tussi bei Wigleys an Kaugummi gedacht hat - HAHA :D

Ach ja - schade, dass ich die Dinger beim dem Chinamann nicht tauschen durft :D

Na ja was solls - ich gucke es nächstes mal wieder um zu sehen was die einem auftischen wollen :D:D:D:D
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:05 Uhr von SaxenPaule
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@MixOfGood: Ob es vielliecht noch einen anderen Trick gab will ich gar nicht behaupten.

Aber es war denen ja durchaus bekannt, welche ´Prominenten´ da sitzen und konnten so z.B. den zweiten Namen schon vorher raussuchen usw.
Die Karten hatte der Typ ja selber aus dem Portmoinae rausgeholt, könnte also durchaus vorher so durchdacht gewesen sein. Oder die haben bestimmte Codewörter vereinbart für bestimmte Kartentypen und sich dabei auf diesen einen ´Promi´ in der Mitte festgelegt.

Zum 10€ Schein: Das war das einzige was mich etwas verwirrt hatte zugegeben. Bei den anderen Sachen dachte ich halt: abgesprochen oder die kann auf die Entfernung doch was sehen. Entweder den Schein rausgenommen und heimlich ausgetauscht oder es gab doch noch nen anderen Trick. Entweder verbal oder z.B. durch Technik.

Alles in allem ist aber hier wie bei anderen Dingen durchaus auch auffällig:

Anstatt das z.B. der Bürgermeister bestimmte Gegenstände aus dem Publikum sucht lässt sich der sogenannte Magier von allen Personen irgendwelche Gegenstände zeigen und sucht diese selber nach belieben raus (bis auf den Prominenten halt). Das ist nicht unbedingt seriös wenn man glaubhaft machen möchte das wirklich Bilder übertragen zu können.
Genau wie bei dem Rabenmann, der bei konkreten Fragen plötzlich irgendwelche fadenscheinigen Erklärungen hatte wodurch erst richtig offensichtlich wurde, dass er sich das nur passend ausdenkt.

Ich will gar nicht unterstellen, dass z.B. bei der Bildweitergabe der Trick so simpel war, sondern das das vielleicht wirklich echtes Können hintersteckt, dass so gut zu verbergen. Aber Übersinnlich ist es definiv nicht. Dafür wars einfach alles zu geplant.
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:07 Uhr von SaxenPaule
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich sage ja nciht: das ich alle Tricks durchschaut hätte und so toll wäre. Ich finds halt nur dumm das dem Zuschauer als echte Magie zu verkaufen .

Das waren natülrich nur Erklärungsversuche.. mag auch ganz anders sein.
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:08 Uhr von CiHO
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Toll das solche Schwindler eine eigene Sendung bekommen.

http://de.youtube.com/...

Ganz anschauen.
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:13 Uhr von elenath
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Fake: Und nochmal ein Video zu diesen Tricks:

http://youtube.com/...

Sowie die längere Fassung aus einem Vortrag:

http://youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:14 Uhr von JPD2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
YouTube Wenn man den Fernseher zu laut aufgedreht hat: http://de.youtube.com/...

Und hier noch: http://de.youtube.com/...

Lol ich werds mit auch wieder reinziehen ;-) ... ich finds irgendwie unterhaltsam so langam.
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:36 Uhr von bueyuekt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SaxenPaule: Also das mit dem Schein kann ich mir so erklären,
das die vor der Sendung ihm die Scheine gegeben haben.

Ganz easy eigentlich.

Refresh |<-- <-   1-25/91   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?