09.01.08 10:16 Uhr
 1.699
 

USA: Katze löste Stromausfall aus - 12.000 Haushalte lahmgelegt

In der Kleinstadt Nampa im US-Bundesstaat Idaho legte eine Katze über 12.000 Haushalte lahm, weil sie einen Stromausfall verursacht hatte.

Die Katze schlüpfte in ein Umspannwerk und lehnte sich an einen Transformator an, wodurch es zu einem Kurzschluss kam, bei dem die Katze ihr Leben verlor. Dieser Kurzschluss legte dann mehr als 12.000 Haushalte und alle Ampeln der Stadt lahm.

Nach Angaben der Stromgesellschaft gab es nach drei Stunden wieder Strom in der Stadt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Strom, Katze, Haushalt, Stromausfall
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 03:46 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die arme Katze tut mir sehr leid. Sie wollte doch nur ein warmes Plätzchen für ein Nickerchen finden.
Kommentar ansehen
09.01.2008 10:44 Uhr von pippin
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Tja da hat die Katze wohl nicht nur ein Leben gelassen, sondern alle neun auf einmal ^^
Kommentar ansehen
09.01.2008 10:54 Uhr von Dinez
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Ich hoffe nur das durch den Ausfall der Ampeln keiner zu schaden kam. Ansonsten finde ich diese makabere Geschichte auf eine seltsame Art und Weise komisch.
Liegt vielleicht daran das ich keine Katzen mag =)

*wartet auf die Minuse der Katzenliebhaber*
Kommentar ansehen
09.01.2008 10:54 Uhr von kurznach
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wie so oft kleine Ursache, große Wirkung.
Ich kannte sie zwar nicht, aber trotzdem arme Katze...
Kommentar ansehen
09.01.2008 12:51 Uhr von denksport
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Arme Katze: Und als nächstes dann: "Eichhörnchen verursacht Kettenreaktion im Atommeiler"
Die Amis sollten mal etwas mehr Mühe für Ihre Energietechnik aufwenden.
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:15 Uhr von Kandis2
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Mieze ...": "... wir sehen uns am anderen Ende der Regenbogenbrücke wieder ..."

Ruhe in Frieden, Samtpfote.
Kommentar ansehen
09.01.2008 15:40 Uhr von chazy chaz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Katze tut mir leid. Und der Verantwortliche der Stromgesellschaft gehört verklagt. Wie kann es einer Katze möglich sein in einem Umspannwerk sich an einen Transformator anzulehnen und dabei leitende Elemente zu berühren? Da scheint irgendwas nicht ganz in Ordnung gewesen zu sein.
Kommentar ansehen
09.01.2008 21:57 Uhr von Stix022
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh man diese arme katze. man müsste die stromfirma verklagen weil sie ihre anlagen nicht richtig sichert
Kommentar ansehen
09.01.2008 22:08 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Ursache, aber: große Wirkung. Da hat die Katze leider Pech gehabt.
Mir lief einmal urplötzlich eine Katze vor`s Auto und ich sagte nur...armes Tier..bis ich mir die Bugschürze hinterher betrachtete: Neues Teil und ~500 D_Mark Schaden, den keine Versicherung bezahlt.
Kommentar ansehen
09.01.2008 23:00 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Herr Bach? Was heisst das jetzt genau? Die Elektrizitätsgesellschaft soll die Katze posthum belangen oder doch zumindest ihre Besitzer? lol
Kommentar ansehen
10.01.2008 02:25 Uhr von Power-Fox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mieze: arme katze *schnurr schnurr* Brrrzzzzzz*miauuuuz* Geröstet mieze katze traurig mann stelle sich vor wenn das ne katze erwischthat kanns auch nen menschen treffen (arbeiter z.b.)
Kommentar ansehen
10.01.2008 08:33 Uhr von Schrump
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: looool
Kommentar ansehen
14.01.2012 08:32 Uhr von radiojohn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Harun-Al-Radschid: Diese news ist von 2008 und steht hier nur im Vordergrund, weil ein punktegeiler user eine Massenbewertung zum Thema "Katzen" vorgenommen hat.

Ansonsten hast du natürlich mit deinem Kommentar recht.

r.j.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?