09.01.08 14:51 Uhr
 799
 

Niederfischbach: Kind starb, nachdem es durch eine Glasscheibe gefallen war

Nach einem Unfall erlag ein sechsjähriger Junge aus Wissen (Landkreis Altenkirchen) am vierten Januar dieses Jahres in Niederfischbach seinen tödlichen Schnittverletzungen.

Der Junge war zum Zeitpunkt des Unfalls bei seinen Großeltern. Er stürzte dort in eine Glasscheibe und zog sich tiefe Schnitte zu.

Er starb wenig später im Krankenhaus an den Verletzungen.


WebReporter: shaap
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Glasscheibe
Quelle: www.yess.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2008 13:37 Uhr von shaap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
(edit;yoyo)
Kommentar ansehen
09.01.2008 15:27 Uhr von Fisch8888
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr habt mein ehrliches Mitgefühl: Solche Unfälle sind furchtbar. Alle Angehörigen haben mein Mitgefühl. Sowas ist einfach nur schrecklich.
Es wird viel, viel Zeit brauchen, bis Ihr alle diesen Unfall verarbeitet haben werdet. Die Folgen, ein geliebtes Kind lebt nicht mehr, sind irreversibel. Ich hoffe dennoch, dass die allernächsten Angehörigen, Mutter, Vater, Großeltern, Geschwister, irgendwann wieder nach vorne schauen können. Aber der Verlust wird vor allem wohl für die Mutter immer gegenwärtig sein. Es wird unfassbar bleiben.

Trauriger Gruß, Fisch
Kommentar ansehen
09.01.2008 15:28 Uhr von chazy chaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: mein Beileid an dich und alle anderen Angehörigen, es ist tragisch, sowas zu hören, gerade bei Kindern, die noch das ganze Leben vor sich haben.
Kommentar ansehen
09.01.2008 16:52 Uhr von DerFeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimme: Geschichte die großeltern machen sich bestimmt vorwürfe das sie nicht richtig nach den kleinen geschaut haben
der Familie mein aufrichtiges Beileid
Kommentar ansehen
09.01.2008 19:07 Uhr von chazy chaz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich auch: weshalb das Kommentar gelöscht wurde, ist das Feld nicht da, um seine eigene Meinung zu schreiben? und illegal war der Inhalt nicht, soweit ich mich erinnern kann.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?