08.01.08 21:51 Uhr
 1.554
 

Bayern: Neuer Flaschenverschluss soll Weinen den muffigen Geschmack nehmen

Weil Wein wegen dem Korken muffig schmeckt und die Schraubverschlüsse unter einem Billig-Image zu leiden haben, hat jetzt die Winzergenossenschaft DIVINO ein neuartiges Verschlusssytem für Weinflaschen entworfen.

In Zukunft soll ein neuer Schraubverschluss mit innenliegendem Gewinde den Weintrinkern einen ungetrübten Genuss von Bocksbeuteln oder anderen Flaschenweinen ermöglichen.

Im bekannten Weinort Nordheim, in der Nähe der Stadt Würzburg, sollen noch im Jahr 2008 die Weinflaschen mit dem neuen Verschluss versehen werden. Für dieses Jahr geht man von fast 800.000 Flaschen aus, so der Vorstand der DIVINO, Oskar Noppenberger, vor der heutigen ersten Neubefüllung.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Neuer, Bayer, Flasche, Geschmack
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2008 21:46 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In einem guten Restaurant kann man so manchen Ober oder Bedienung zur Verzweiflung bringen, wenn man nach dem Probeschluck fälschlicherweise behauptet: „Herr Ober, der Wein korkt“.
Kommentar ansehen
09.01.2008 00:02 Uhr von titlover
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ist in bayern: die Kunde über die Kunstoff-Korken noch nicht angekommen? Also hier in Preussen ist der schon ein gängiges Mittel.... man hat seinen Spass beim Ziehen und er zerbröselt auch nicht, wie Kork
Kommentar ansehen
09.01.2008 00:27 Uhr von Gunny007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aha: ich denke der kunststoffkorken wird der glaskorken sein und außerdem möchte ich doch für den wein bezahlen und nicht für die verpackung. - innenliegendes gewinde - das kostet wieder einen euro mehr.
Kommentar ansehen
09.01.2008 01:04 Uhr von udo1402
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Na endlich, mal eine gute Nachricht ,INNENGEWINDE ,das sagt mir was!!
Da könnte man auch mal eine undichte Wasserleitung mit Aussengewinde abdichten!!
Kommentar ansehen
09.01.2008 02:13 Uhr von amexxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gunny: also der kunststoffkorken ist nicht der glaskorken... den der is aus silikon und der glaskorken wird ja mehr oder weniger direkt auf die flasche "geklebt" und geht nur über die sollbruchstelle wieder ab

btw.: was wurde den aus dem wein aus der dose? war doch auch ein super gerühmtes konzept

ich bin atm fan vom silikonkorken ich weiss net ob wir eine flasche mit innengewinde gebraucht haben aber die idee ist gut
Kommentar ansehen
09.01.2008 02:25 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nur kurz zur Grammatik: Wegen DES KorkenS, nicht wegen DeM Korken! :-)
Ist ein Genetiv.

Zum Thema:
Mal sehen, wie das Ding in natura aussieht. Kann mir so nichts darunter vorstellen. Das Problem bröselnder Korken hat man ja auch eher mit sehr alten Weinen, die mir auf Grund entsprechender Preislage nur selten auf den Tisch kommen.
Kommentar ansehen
09.01.2008 03:04 Uhr von the_flame
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zukunft kommt! Der Kunstoff Korken ist die Lösung! Aber es soll ja Leute geben, die keine Schraube in die Wand bekommen! Also denke ich mal diese Weine werden wir in einem "guten" Restaurant nicht augetischt bekommen! Und für alle, denen das nicht hilft, gibt es noch Wein aus dem Tetra Pack!
Kommentar ansehen
09.01.2008 08:50 Uhr von mistake
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nur kurz zur Rechtschreibung, Schwertträger: Genitiv, nicht Genetiv. :)

Ansonsten ist die Formulierung der Quelle mit "innenliegendem" Gewinde wieder völlig daneben, denn ich habe noch keinen Flaschenverschluss mit außenliegendem Gewinde gesehen...
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:02 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mistake: Hast Recht, Danke: Nur durch stete Kontrolle wird man besser. :-)


Zum Verschluß.
Die beziehen sich inkonsequenter Weise wahrsch. auf den Flaschenhals, der jetzt eben ein Innengewinde bekommen soll, während er bisher ein Aussengewinde hatte.
Bezogen auf den Verschluß, wie es die Überschrift ja nahe legt, hast Du Recht, die hatten schon immer ein Innengewinde, bekommen aber jetzt, so weit ich das Ganze verstanden habe, ein Aussengewinde. :-)
Hmmm.... und dann eine Kreuzschlitzfräsung??

Wie gesagt, so ganz ist mir das noch nicht klar.
Kommentar ansehen
09.01.2008 15:38 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der beste Verschluss .ist immer noch der Schraubverschluss (Billigimage!) oder der Kunststoffkorken.
Würden die Winzer nur noch den Kunststoffkorken verwenden, hätte sich die Diskussion schon lange erübrigt.
Doch auch bei den Winzern gehen die Uhren um Jahrzehnte nach.
Bibip
Kommentar ansehen
09.01.2008 15:41 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch was zum Schraubverschluss die Winzer sind schon deswegen dagegen, weil der Schraubverschluss den Wein etwas länger "frisch" hält. Ein Naturkorkenverschluss verleitet zum Leeren der Flasche. also höherer Verbrauch.
Ist eine ganz normale wirtschaftliche Überlegung.
Geld regiert die Welt!
Bibip
Kommentar ansehen
10.01.2008 09:46 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist das für ein quatsch: wieso schmeckt wein mit naturkork muffig?

und schraubverschlüsse wirken auf aldi- und lidlweinen wirklich billig.

auf guten weinen nicht.

und bocksbeutel kann man verpacken wie man will, der schmeckt weder aus einer glasflasche mit naturkork, noch im tetrapack.

selten einen schlechteren wein getrunken.
Kommentar ansehen
10.01.2008 10:08 Uhr von Bibip
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo vst: dann hast Du nur Frankenwein aus dem Kaufhaus gekauft.
Lass mal den sog. Qualitätswein weg und kaufe Dir einem Kabinett oder Spätlese.
Es gibt hervorragende Weine aus Franken.
Klar: Zuckerwasser findest Du in Franken nicht!
Für Leute die´s süß wollen, für die ist dann der Vino Santo liquoroso der richtige.
Bibip
Kommentar ansehen
10.01.2008 10:24 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bibip: du hast mir die worte aus dem mund genommen. aber manche menschen stehen ja auf kopfschmerzen vom zuckerwasser.
Kommentar ansehen
10.01.2008 12:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habt ihr sie noch alle?

ich hab in meinem ganzen leben noch keinen süßen wein getrunken.

aber ich habe auch mein leben lang noch keinen guten frankenwein getrunken.

egal ob er süß ist oder trocken.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?