08.01.08 20:40 Uhr
 456
 

Fußball: FIFA-Präsident Sepp Blatter kritisiert englischen Verband wegen Capello

Sepp Blatter, der Präsident der FIFA, hat gegenüber der "BBC" den englischen Fußball-Verband scharf kritisiert. Der Schweizer hat kein Verständnis dafür, das der Italiener Fabio Capello zum neuen Nationaltrainer Englands ernannt wurde.

Mit der Trainerwahl habe der englische Verband gegen das "ungeschriebene Gesetz" gehandelt, wonach ein Nationaltrainer kein Ausländer sein sollte.

Blatter: "Ich habe die Teams von Italien, Deutschland, Argentinien und Brasilien noch nie mit Trainern aus einem anderen Land gesehen. Es ist ja so - die besten Teams haben immer Trainer aus dem eigenen Land."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Präsident, Verband
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2008 21:01 Uhr von stalkerEBW
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn deutschland einen ausländischen trainer bekommen würde, wäre hier aber so einiges los... viele (wie mich) würden damit ganz und gar nicht einverstanden sein! es ist bei uns halt tradition, einen zumindest aus den deutschsprachigen raum stammenden trainer zu haben!
Kommentar ansehen
08.01.2008 21:10 Uhr von ultrazauberer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schweizer neutralität: mal sehen was der clevere herr blatter sich einfallen lässt?
geldstrafe, punktabzug, auschluss aus SEINER fifa(tm)(c)(r) ???
buäääh, die haben nen trainer aus italien. na und? sein vorvorgänger sven-göran eriksson war auch kein brite/engländer.
ich finde, man kann sich auch über alles und jeden aufregen.
Kommentar ansehen
08.01.2008 21:40 Uhr von sepp-des-tages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde auch dass der Nationaltrainer zumindest die Sprache des Landes in dem er Trainer ist sprechen sollen könnte.
(seltsamer Satz)
Kommentar ansehen
08.01.2008 23:47 Uhr von Big-Sid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man mal wieder sehen, wie wenig ernst man diesen Affen nehmen kann. lol
Die Guten Englischen Coaches konzentrieren sich eben mehr auf nen Clubposten und wenn kein adäquater Mann frei ist, holt man eben jemand anderen, ist doch absolut nicht verwerflich.
Wäre kein guter deutscher frei, was aber nie passieren würde, könnte selbstverständlich auch ein ausländischer Trainer kommen. Aber wie gesagt: Es gibt genug gute, die bei uns trainieren können.
Kommentar ansehen
09.01.2008 01:12 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: das ist doch sowas von *****egal woher der trainer ist!

verflucht blatter auch die anderen deutschen trainer, die so in der welt andere länder trainieren?

was ist mit russland und hiddink?oder griechenland und dem könig otto?davor berti in schottland...usw

der vollpfosten soll sich mal um andere probleme kümmern!sol er sich mal lieber dafür einsetzen, dass chelsea mit einem englischen spieler auf dem feld aufläuft und nicht nur ausländer dabei sind...
Kommentar ansehen
09.01.2008 21:54 Uhr von arclite01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist mit den spielern? die deutsche nationalmannschaft z.b. besteht im grunde nur aus ausländern! podolski, klose, kurani, etc. etc. etc.
wie polens trainer bei der letzten wm gesagt hat, im grunde sind wir gegen polen ausgeschieden....

von daher, locker bleiben!

achtung sarkasmus!!
ps. hallo herr koch! hier gibts auch noch ein paar zum abschieben.
Kommentar ansehen
09.01.2008 23:21 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ arclite01: nicht nur das, auch die tschechen haben bereits gesagt "vor den deutschen brauchen wir keine angst mehr haben, denn einen deutschen spieler besitzen sie eh nicht mehr".

wahrscheinlich haben die tschechen in ihrer nm mehr spieler deutscher abstammung wie die deutschen ;)
Kommentar ansehen
10.01.2008 07:39 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh den Blatter nicht !!! Griechenland ist mit einem Ausländischen Trainer Europameister geworden, bzw. Winnie Schäfer hat Jahrelang Kamerun erfolgreich trainiert und der Vorgänger der Englischen Nationalelf war ein Schwede, bzw. Portugal wurde bei der letzten EM auch von einem Brasillianer gecoacht.

Also was will Blatter, außer sich in den Medien lesen ?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?