08.01.08 20:16 Uhr
 606
 

Erneuerbare Energien: Stromanteil im abgelaufenen Jahr auf neun Prozent gestiegen

Der Klimaschutz wird immer wichtiger und auch immer mehr diskutiert. Einen Schritt in die richtige Richtung machen hier die erneuerbaren Energien, die sogenannten Ökostrom liefern. Der Anteil stieg 2007 auf 9,1 % gegenüber acht Prozent im Vorjahr.

BEE-Präsident Johannes Lackmann fordert beim Thema Ökostrom "mehr Mut" bei der Förderung dieser Energien. Laut einem Papier der Bundesregierung soll der Anteil der regenerativen Energien bis 2020 bei 20 % liegen.

Lackmann sagt jedoch auch, dass die Regierung etwas gegen die Umetikettierung von Atomstrom zu Ökostrom machen müsse. Das Umweltministerium wollte aber bislang diese Praktiken des "Etikettenschwindels" nicht bewerten.


WebReporter: Mr.Govetta
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Prozent, Strom, Energie
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2008 23:31 Uhr von DerFeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verarsche: das hatten wir schon

Nach Informationen des Spiegel tricksen europäische Stromanbieter ihre Kunden gezielt aus. Sie etikettieren Atom- oder Kohlestrom einfach in Ökostrom um. Eine legale Praxis, die durch Ökozertifikate möglich ist. . . .

Alles Abzocker
Kommentar ansehen
09.01.2008 13:35 Uhr von Travis1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
würde doch helfen die "erzeugte" Menge an Ökostrom anzugeben und nicht die "verkaufte" Menge!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?