08.01.08 19:49 Uhr
 295
 

Eishockey/DEL: Nürnberg vor der Pleite?

Die Nürnberg Ice Tigers aus der DEL stehen offenbar kurz vor der finanziellen Pleite. Ohne zusätzliche Sponsoren ist der Spielbetrieb in der kommenden Saison nicht mehr möglich.

Alleingesellschafter Günther Hertel, der in den letzten Jahren den Verein mehrmals aus privaten Mitteln gerettet hatte, wird nun kein weiteres Geld zur Verfügung stellen. Zudem zogen sich zwei langjährige Sponsoren zurück.

Hertel sagte zu der Situation: "Wenn wir in den nächsten zwei Wochen keine neuen Sponsoren finden, kann ich die Spieler nicht mehr bezahlen. Dann wird es in Nürnberg kein Eishockey mehr geben."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Nürnberg, Pleite, DEL
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2008 19:36 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selten gelingt es Vereinen, abhängig von zumeist einem großen Mäzen langfristig zu überleben, es sei denn, die Präsidenten sie so steinreich wie in Hoffenheim oder (Chelsea) London.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?