08.01.08 15:53 Uhr
 69
 

Bonn: Ausbildungsorchester des Bundes feiert seinen 20. Geburtstag

Das Bundes-Jugendjazzorchester, das als Ausbildungsorchester für Jazztalente einmalig in der Welt ist, wird 20 Jahre alt. Der Sitz des Orchesters ist Bonn.

Der Erstauftritt des "BuJazzO" fand am 7. Januar 1988 in Bundeskanzleramt statt. Die Einladung dazu wurde damals von Bundeskanzler Helmut Kohl ausgesprochen.

Handverlesene, junge Instrumentalisten und Sänger erhalten eine bis zu zwei Jahren dauernde Ausbildung im Orchester. Momentan zählt es 45 Mitglieder. Im In- und Ausland finden jährlich etwa 15 Konzerte statt. Das bekannteste ehemalige Mitglied ist Roger Cicero.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geburt, Geburtstag, Bonn, Ausbildung
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?