08.01.08 15:45 Uhr
 804
 

Köln: Mann schlägt seine schwangere Frau mit Baseballschläger

In Köln soll ein 25 Jahre alter Mann seine im fünften Monat schwangere Frau im Zuge eines Streites mit einem Baseballschläger niedergeschlagen haben. Die 18-Jährige erlitt durch die Schläge Platzwunden sowie Prellungen am Kopf. Möglicherweise könnte sie auch einen Schädelbruch erlitten haben.

Weiter wird berichtet, der Mann habe seiner Frau zusätzlich mit seinen Fäusten ins Gesicht geschlagen und in den Bauch getreten. Danach habe er die Flucht ergriffen.

Die Schwangere wurde daraufhin in ein Hospital eingeliefert. Ihr ungeborenes Baby soll wohlauf sein. Nachdem der Partner der Schwangeren wieder in sein Heim zurückgekehrt war, nahm ihn die Polizei fest. Bei seiner Festnahme soll er sich heftig gewehrt haben.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Köln, Schwangerschaft, Schlag, Baseball
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2008 16:39 Uhr von Flocke20
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
unfassbar: Ich weiß nicht über was ich mich mehr wundern soll... über die unfassbare Tat oder den unfassbar schwachsinnigen ersten Kommentar.
Anscheinend gibt es wirklich Leute die blind alles bescheuert finden was in der Politik passiert und wohl noch Straftäter für ihre "schwere Kindheit" (komisch, hatten viele meiner Freunde und Bekannten auch... aber nicht alle werden kriminell) belohnt.

In anderen Ländern gelten zurecht wesentlich härtere Einreisebedinungen und noch härte Aufenthaltsbestimmungen. Hier in Deutschland kann man machen was man will... die brutalen deutschen kriegen nur lachhafte Strafen und brutale Ausländer dürfen sich weiter hier austoben.
Und jeder der dann Kritik zur aktuellen Lage äußert wird als rechtsradikal beschimpft.
Politiker die (zumindest diskutierbare) Vorschläge bringen, denen wird das Wort im Mund umgedreht. Es wurde nämlich nie gesagt das man Erziehungslager wie in Amerika in Deutschland einführen sollte, sondern das man Einrichtungen schaffen muss in denen solche Personen für eine Veränderung gefördert werden.
Aber am Stammtisch und von der Opposition wird natürlich gleich ein amerikanisches Strafgefangenenlager draus gemacht... was kommt als nächstes? Wenn ein Politiker fordert die Jugendlichen müßten ins Gefängnis gesteckt werden, kommt dann auch irgendwer und behauptet der Politiker meint die Jugendlichen sollten ins KZ?

Immer bei der Realität bleiben... Bewährungsstrafen, Sozialdienst und ein Jugendstrafrecht bis 21 haben bei "harten Jungs" versagt.
Also müssen auch mal die Samthandschuhe ausgezogen werden.
Kommentar ansehen
08.01.2008 17:07 Uhr von Lonni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein (Erziehungs)-Ferienlager: vom Steuerzahler, das wäre doch was. ;)

Papperlapap

Solange die Polizei in manchen Städten nicht mal mehr Geld hat Streife zu fahren, können wir uns die schärferen Gesetzte auch von der Backe schmieren.
Kommentar ansehen
08.01.2008 18:05 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@NOIdS: "Vielleicht ist Dir nicht aufgefallen, das ich keinen Bezug auf den Inhalt, sondern aus dem was unsere Presse und Politiker (BILD als Presseorgan der CDU) gemacht habe."

Das soll einem bitte wodurch auffallen? Ironie sieht anders aus.
Kommentar ansehen
08.01.2008 18:43 Uhr von DerFeger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dieser: ``Mann `` ist kein Mann sondern ein Feigling,
wie kann man sich nur an schwächere und frauen vegreifen dann noch so brutal.
Ein richtiges weichei wie gesagt das ist kein mann
Kommentar ansehen
08.01.2008 23:11 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fast so brutal: wie meine Schläger-News von passau. Allerding lies dabei das ungeborene Kind ihr Leben.
Und wenn ich es zum zigten Mal schreibe: Ich lehne Gewalt gegen Frauen -egal aus welchen Gründen - generell ab!!
Kommentar ansehen
08.01.2008 23:36 Uhr von Flocke20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Gewalt gegen Männer ist dann ok? So könnte man dich verstehen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?